25. Woche | Schwanger mit 40

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten


Ich erreiche den 7. Schwangerschaftsmonat (von 10 insgesamt).

60% der Schwangerschaft sind jetzt schon vorbei, wenn das Kind pünktlich kommt.

Das Baby soll in Woche 25-27 so gross sein wie eine Papaya, also 34 – 37cm etwa vom Kopf bis zu den Füßen und 660 – 1000g schwer.


Zusammenfassung der 25. SSW:

Untersuchungen/ Arztbesuche: Ich hatte einen Termin bei meiner Hebamme zur Vorsorge, der dann aber ein bisschen unter dem Einfluss der Geburt stand, die ein paar Räume weiter im Gange war – meine Hebamme hatte mich schon vorgewarnt und verschwand dann immer mal wieder, um nebenan schauen zu gehen (während ich mit leichter Gänsehaut im Vorsorgezimmerchen sitzen blieb). Da ich den kleinen Zuckertest machte, war ich ja eh länger im Geburtshaus. So blieb also noch genug Zeit zum Reden, vor allem über meine Beschwerden (siehe Bauch/ Busen). Die Blutergebnisse stehen allerdings noch aus. Da ich mit diversen Zuckertests (egal ob groß oder klein) nie Probleme hatte, rechne ich auch dieses Mal damit

Bauch/ Busen: Der Druck nach unten und das Ziepen sind fast schlagartig verschwunden – stattdessen knirscht auf einmal die Symphyse. Da ich ahnte ich schon etwas: Das Maßband zeigt innerhalb von 3 Tagen gleich 2cm mehr an. Zusammen mit den nun viel deutlicheren Kindsbewegungen tippe ich ganz stark auf einen Wachstumsschub :)

Haut/Haare/Nägel: Die Temperaturen sind nun eindeutig Herbst und meine Haut im Gesicht ist an einigen Stellen richtig trocken.

Körper: Ich fühle mich ohne Thrombosestrümpfe immer unwohler, der Besenreiser oben an der Wade ist schon kurz nach dem morgendlichen Aufstehen warm und die Krampfadern unten in der Leistengegend brauchen auch Unterstützung. Die Strümpfe mit geschlossenem Fuß sind einfacher anzuziehen, aber im Laufe des Tages krallen meine Zehen immer mehr (die Strümpfe sind eher für Schuhgröße 36-40 als für 43 ausgelegt, und das merke ich dann). Die mit offener Fußspitze sind aktuell sehr angenehm zu tragen (im Winter könnte ich vorne allerdings frieren), doch das Anziehen ist noch etwas schwieriger, weil sich der offene Strumpf unten dabei gerne aufrollt.

Meine Hebamme bestätigt meine Einschätzung, dass ich mit den Venenproblemen nicht sehr lange Sitzen sollte…

Seele: Kaum Zeit für das Baby gehabt, weil so viel anderes täglich anstand. Aber der Wunsch, so langsam alles beisammenzuschaffen, aufzubauen, zu waschen und einzurichten, der wird immer größer.

Ich warte immer noch auf die Berechnung meiner Urlaubstage seitens meines Arbeitgebers, die meine kurze Arbeitsphase zwischen jetziger Elternzeit und neuem Mutterschutz verkürzen werden. Aber um wie viel?

Geht gar nicht:

Geht gut: Yoga. Zwar nur die Stunde im Geburtshaus, aber die tat unwahrscheinlich gut.

Must have:

Maße: Immer noch unverändert: Umfang 110cm, Gewicht 78kg (beides morgens gemessen)


Die Schwangerschaft mit dem 5. Kind hier in der Übersicht.

Die 25. Woche beim 4. Kind

Die 25. Woche beim 3. Kind

Die 25. Woche beim 2. Kind


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.