Über 0⋅2

  • Ich bin Jahrgang 1980
  • Ich bin eine Leseratte, eine Knibbel- und eine Kaffee- Tante
  • werde als pragmatisch und willensstark, als harte Nuss mit weichem Kern beschrieben
  • würde mich selbst als organisiert und manchmal zu perfektionistisch nennen, und habe einen Kopf, der dem Bauch und dem Herzen manchmal im Weg steht
  • Ich war 2010/2011 alleinerziehende Mutter vom “Tochterkind” oder “der Grossen” (geboren 09/2009), wohnte und arbeitete Vollzeit im Rheinland.
  • Ich habe mich verliebt in den “Doppel-M”, bin ins bergische Land umgezogen und lebe jetzt in einer Patchworkfamilie.
  • Unser gemeinsamer Sohn, das Mini-M bzw. der Bub kam zur Welt (geboren 11/2012)
  • und nur 18 Monate später eine Tochter, hier genannt “June” oder “Junebug” (geboren 06/2014)
  • Ich kehrte nach 14 Monaten mit 80% zurück in den Job,
  • bis Kind Nr. 4, das “Sonnenkind” oder “die Jüngste” (geboren 08/2016) unsere Familie vergrößerte.
  • Erst danach sind wir richtig “offiziell” zusammengewachsen: wir traten vor den Traualtar (06/2016) und zogen ins eigene Haus (07/2017)
  • 13 Monaten nach Geburt der Jüngsten stieg ich mit 80% wieder ein.
  • Wir stolperten immer mehr beim Thema “Vereinbarkeit von zwei erwerbstätigen Elternteilen plus 4 Kinder” und daher ging ich 17 Monate später erneut in Elternzeit.

Zum Blog- Lesen kam ich 2009 während der Schwangerschaft mit meiner Tochter. Ich selbst begann mit dem Schreiben als frische Alleinerziehende im September 2011 und veröffentliche seit November 2013 hier auf meiner eigenen Domain.

Eigentlich bin ich eine „ganz normale Mutter“ – in einer Patchworkfamilie, die mit 4 Kindern nun eine richtige Großfamilie ist.
Irgendwo zwischen perfektionistisch & praktisch, zwischen Bio und Convenience und immer zwischen Termin und Trödelei. Mal steht hier fast food und mal Selbstgekochtes auf dem Esstisch, im Kleiderschrank findet sich Ökolabel neben großer Bekleidungskette, mal trage ich meine Jüngste im second- hand- Tragetuch und mal schiebe ich sie im Designerkinderwagen.

In meinem Blog nullpunktzwo bilde ich genau diese Diversität ab – eben meine ganz persönliche Mutterschaft. Ich halte hier unseren turbulenten Alltag fest und sammle meine Erfahrungen als Frau und Mutter rund um Schwangerschaft, Baby und Kind sowie Job und Vereinbarkeit.

Ich bitte um Respekt vor unserer Privatsphäre und möchte daher möglichst anonym im www unterwegs sein.

Ich freue mich über Euren Besuch, über Eure Kommentare und Eure Anregungen!

Ganz liebe Grüße,

Fräulein Null.Zwo


Ein paar Daten & Fakten zu nullpunktzwo.de im 1. Quartal 2019:
38 Beiträge | über 70.000 Besucher* | knapp 180.000* Aufrufe
*Quelle: wordpress

Kontaktaufnahme bitte per Email an nullpunktzwo -ät- gmx -punkt- de – Ich freue mich!


Bei nicht abgesprochenen Zusendungen gehe ich davon aus, dass sich daraus keinerlei Ansprüche ableiten lassen.


Ich als Gastautorin/ Interviewpartnerin:


20 Gedanken zu „Über 0⋅2

  • 24. Juni 2013 um 10:18
    Permalink

    Huhu:)
    Wollte nur ganz liebe Grüßle da lassen!!
    Auch von Püppilotta! Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder irgendwo, wäre toll!
    LG
    Mira

  • 19. September 2014 um 10:18
    Permalink

    Hallo,

    bin mal kurz vorbeigehuscht und hängen geblieben, macht Spaß, von Dir zu lesen.

    Liebe Grüße,

    anne von manduca.

    • 19. September 2014 um 11:03
      Permalink

      Oh, das freut mich aber sehr! :) Dankeschön!

  • 27. Oktober 2014 um 22:47
    Permalink

    Hallo,
    ich lese deinen Blog sehr gerne und würde mich freuen, wenn du dir auch mal meinen (noch ganz neuen) Blog anschaust und vielleicht auch bei dir in der Blogroll aufnimmst.
    Liebe Grüße,
    Carina

    • 28. Oktober 2014 um 10:10
      Permalink

      Alles Gute zum Start Deines Blogs!
      Ich lese mich mal durch und ergänze Dich dann mal – wenn ich richtig überflogen habe, sind unsere Babys nicht weit auseinander, oder?
      Spannend!
      GLG zurück!

      • 28. Oktober 2014 um 16:24
        Permalink

        Danke :-)
        Stimmt, 10 Tage ist die Motte älter! Und sie wächst soooooo schnell!

  • 13. Dezember 2014 um 22:37
    Permalink

    Ach, wie schön. Wir sind ja quasi Nachbarn :-) Ich habe mich mal ganz flux in deinen Newsfeed einegtragen, damit ich immer up to date bin.
    Herzliche Grüße aus Herten, Nina

    • 13. Dezember 2014 um 23:04
      Permalink

      Virtuelle Nachbarn auf jeden Fall, örtlich ist es einmal quer über den Pott, wohl wahr!
      Willkommen ♡

  • 17. Dezember 2014 um 11:15
    Permalink

    Hallo, bin gerade über deine Seite gestolpert, als ich bei Google mal schauen wollte, wie groß andere Bäuche in meiner 18. Woche sind :) Deine Seite ist wirklich toll aufgebaut.

    Wollte nur mal liebe Grüße da lassen :)

    Anny mit dem kleinen großen Mohnkörnchen

    • 17. Dezember 2014 um 11:28
      Permalink

      Oh, Dankeschön!
      Alles mit der Zeit gewachsen hier ;)
      Wie auch dein Bauch – wünsche Dir & Deinen Lieben alls Gute weiterhin!

  • 28. Dezember 2014 um 21:20
    Permalink

    Ich habe gerade beim lesen festgestellt, dass du in meiner alten Heimat lebst, in der ich gerade zu Besuch bin. :-)
    Wünsche dir und deiner Familie einen guten Übergang.
    LG Nady (Nady_Sylt/Sonnenscheinbaby)

    • 28. Dezember 2014 um 21:45
      Permalink

      Na dann geniesst den Schnee noch etwas! Euch auch einen guten Start ins neue Jahr :)

  • 17. Februar 2015 um 10:00
    Permalink

    Mein Liebe,
    Du hast einen wundervolle Blog! Und da jetzt wieder Zeit zum taggen, zum nominieren, zum Fragen und Antworten und zum Blogs untereinander verknüpfen und kennenlernen ist habe ich dich aus diesem Grund nominiert und hoffe, dass du mit dabei bist beim “Liebster Award ”
    Mehr dazu bei mir auf dem Blog.

    Liebste Grüße

  • 13. April 2015 um 22:44
    Permalink

    Ich mag deine Art zu schreiben soooo gerne! Frisch. Frei. Lustig. Ehrlich. Sehr schön!!!!
    Ich habe erst angefangen zu bloggen und würde mich freuen, wenn du mich in deine Blogroll aufnehmen würdest.

    Liebste Grüße
    Bella

    • 13. April 2015 um 22:46
      Permalink

      Danke für die Blumen!!!
      Ich packe Dich erstmal in meinen Feedreader, okay? Unsere Buben (also dein Grosser) scheinen ja gleich alt zu sein :)

  • 9. Mai 2015 um 21:01
    Permalink

    Hallo, ich bin über andere Blogs irgendwie zu Deinem gestolpert und lese mich gerade mal so durch.

    Mir gefallen Deine Wochenende in Bildern sehr gut. Ich mag es, wenn ein Blog viele Bilder hat. Darf ich fragen, mit was für einer Kamera Du knipst?

    Viele Grüße und ich bin dann mal lesen …

    • 9. Mai 2015 um 21:15
      Permalink

      Hallo und Willkommen!
      Ich knipse inzwischen viel mit dem Smartphone (Samsung GalaxyS5) und ab und zu noch mit einer kleinen Kompaktkamera (Lumix). Allerdings bearbeite ich manchmal noch etwas nach mit einem Bildbearbeitungsprogramm.
      Dir viel Spaß beim Restart Deines Blogs!

  • 2. Juli 2015 um 8:15
    Permalink

    Passt ja gut – Maxi wurde im August 2009 geboren, Jesse im Mai 2014. Da werden wir manchmal Ähnliches erfahren. Und uns gerne austauschen. Bis dahin, Nic

  • Pingback:Happy Birthday {nullpunktzwo.de} !!! • Nullpunktzwo

Kommentare sind geschlossen.