12 von 12 im September 2020

Die ganze letzte Woche habe ich damit zugebracht, diesen Blog hier aufzuräumen. Jede freie Minute ging dafür drauf und es bleiben immer noch etliche Bilder, die zugeordnet werden müssen, so etwa 700 (vorher waren es über 6000!!!). Den Hoster, also der Ort, wo die ganzen Dateien von diesem Blog gespeichert sind, habe ich auch schon gekündigt (abe rnur, weil ich Hilfe beim Umzug versprochen bekam). Bleiben noch jede Menge Datei- Leichen, die ich dort vorher löschen will, um sie nicht mitzunehmen.

Aber es wird weiter gehen! Irgendwie <3


Nun aber zu meinem Samstag am 12. September, ein Samstag nach einer schon sehr herbstlichen Woche und ein Samstag, an dem einiges auf dem Programm steht.

Mehr Tage in 12 Bildern sammelt Caro auf ihrem Blog!

Ich quäle mich aus dem Bett, die Nacht war wieder zu kurz. Aber wenn ich vor dem Schwangerschaftsyoga noch einkaufen will, muss ich mich ran halten.

Die 26. Schwangerschaftswoche ist auch bald vorbei…

Nach dem Großeinkauf ist vor meinem Frühstück :)

Das Yoga tat wahnsinnig gut, auch wenn wir immer weniger Kursteilnehmerinnen sind. Eine einzige war schon sehr weit und hat sogar schon entbunden, andere fehlen aus anderen Gründen (gesundheitliche oder schlicht und einfach noch ein spontaner Urlaub). Ich finde es ganz angenehm: weniger Risiko, mehr Individualität, aber leider auch weniger Austausch.

Zuhause komme ich pünktlich NACH der Raubtierfütterung an und man hat mir wirklich etwas übrig gelassen (Spaghetti mit meiner aufgetauten Bolognese). Lecker!!!

Der Mann bricht mit der June zu einigen Besorgungen auf, Bub und Jüngste bauen sich eine Höhlen- und Deckenlandschaft auf dem Sofa.

Ich beseitige das Chaos auf dem Esstisch und in der Küche. Danach locken Sonne, Kaffee und Samstagszeitung. Mittagsschlaf fällt heute leider aus.

Eigentlich wollte ich Rasen mähen, doch ich kann das Gerät in der Garage nicht finden. Es stellt sich heraus: Der Mann hat es verliehen!!!

So knipse ich ein bisschen an den Rosen herum und freue mich über die Paprika, die wir Dank des anstehenden Sommerwetters bzw. zurückkehrenden Hochsommers wohl doch noch ernten können!

Eispause! Pistazie und Erdbeer- Schoko- Vanille.

Da sich die Kinder Hörspiel wünschen und bei Lego und Basteleien ganz andächtig lauschen, gebe ich den Lockrufen der weichen Sofa- Landschaft nach und lege mich mal kurz lang. Zwischendurch bringt mir die 4jährige ein neues “Handy”. Und noch eines. Und wieder eines.

Es wird Zeit für das Abendessen für uns Erwachsene. Es herbstelt farblich sehr, sieht aber fantastisch aus!

Nach einer 3/4 Stunde sitzen wir alle inklusive mitgebrachtem Besuchskind am Tisch. Zum Ofengemüse gibt es noch aufgebackenes Baguette mit Kräuterbutter, Salat und Rohkost.

Da sich alles etwas verspätet hat, gibt es im Kinderkino nur zwei kurze Folgen Pippi Langstrumpf.

Das muss für dieses Wochenende auch vorerst reichen, es ist leider viel liegen geblieben durch diese lästigen Aufräumarbeiten hier im Blog.

Mehr Wochenenden in Bildern sammelt der Blog Grosseköpfe


Euch wünsche ich nun einen guten Start in die neue Woche!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.