Auf ein Neues | Juni 2019 – Teil 3

Hier gehts zum 2. Teil von diesem Zyklus


24.05.2019 Spritze plus 5 1/2 und IUI plus 4

Heute ist der 1. Tag, wo ich wirklich fast nix mehr merke. Auf der rechten Seite hatte es die ganze Zeit noch etwas gedrückt, gestern hatte es ein bisschen gleichzeitig gezogen. Heute dann endlich mal wieder Yoga gemacht; wegen dem anfangs starken Druck hatte ich mich zunächst nicht getraut.

Der Mann ist ganz niedlich: frug er doch vorgestern, ob ich denn schon einen Porsche gekauft hätte (der digitale Test mit Wochenbestimmung heisst bei uns so). Und heute hatte ich mich mittags an Nudeln mit Sauce überfressen, so dass ich trotz 1A Gelegenheit keine Lust auf ein Eis hatte. Im Gegenteil *börks*

Der Mann beruhigte mich: “Eine Woche noch, dann kannst Du den Test machen!” Naja, in einer Woche könnte er anschlagen, muss aber nicht. Das weiss der Mann zwar gar nicht so genau, aber niedlich war es trotzdem. HachHach. Ich selbst schwanke mehrfach täglich zwischen “Das Minimum sind 10% Wahrscheinlichkeit, natürlich wird das nix!” und “Also wenn nicht jetzt nach diesem super Anstupser, wann denn dann?! Denn wir haben ja schon Kinder, da ist unsere Wahrscheinlichkeit doch viel höher!”

Ich habe gerade den Zeitplan um die Voruntersuchungen ergänzt und dabei fiel mir auf: der für die Voruntersuchung wichtige 21. Zyklustag ist schon Montag!!! Heute ist Freitag!!!! Und Montag habe ich mit 3 Kindern noch einen Termin beim Kinderarzt! Aaaahhh!

  • Mens: 13.04.
  • Voruntersuchung für 1.IUI: 03.05.
  • Mens: 07.05.
  • Einnahme Medikament: 11.-15.05.
  • Genehmigte Behandlungspläne liegen beide vor
  • Kontrolle 1.IUI: 16.05.
  • 1. Insemination: 20.05.
  • ? Voruntersuchung für 2.IUI: 27.05.
  • Bluttest/ Mens 1.IUI: 03.06.
  • Einnahme Medikament 2.IUI: ca. 08.-12.06.
  • 2. Insemination: 17.06.
  • Test 2.IUI/ Mens: 01.07.

Aber im Zyklus danach fällt – zumindest momentan – der wirklich wichtige Part in einen Zeitraum, in dem wir leider ziemlich eingespannt sind und nur schlecht mal eben in der KiWu- Praxis vorbeikommen können! Ich sage nur KiTa- Ferien und schwierig mit Babysitter so!

Es ginge nur, wenn der jetzige Zyklus nicht länger als 28 Tage (unwahrscheinlich wegen Progesteron) und der nächste was kürzer wird. Ach menno! Ach scheiße ey!

Und wenn ich beide Zyklen in die Länge ziehe? Muss ich mal ausrechnen, wieviel da nötig wäre. Wegen Terminen bzw. nur selten Babysitter möglich. Wegen der Kontrolle an ZT 11. Und wegen den Kack- Scheiß- Wochenenden.

Zack! So schnell gehts von “vorsichtig optimistisch” zu “Es wird nicht mehr klappen! Nie mehr!” und dem ekligen Gefühl von Tränen, die mir im Hals feststecken.

Spät abends rede ich mit dem Mann darüber, also wir versuchen es und als wir so mit die Köpfen über dem Kalender zusammenstecken, stört uns der immer noch wache Bub mehrfach und meine Wut über die kackdoofe Terminschiene schlägt wieder um in Hoffnung und von dort in Allesscheissegal: Am Tag der Insemination ist meine Oma 90 geworden, ausserdem war Weltbienentag. Das sind doch eigentlich gute Omen, oder?! Und wenn wir jetzt 2 Zyklen pausieren müssen, dann wird uns das auch nicht umbringen. Aber es wäre kackscheissnochmal sehr doof!


27.05.2019 Spritze plus 8 1/2 und IUI plus 7

Der 10er Schwangerschaftstest heute früh war immer noch ganz schwach positiv. Grmbl.

Dafür hat sich die KiWu- Praxis wie erhofft ganz schnell auf meine Mail zurück gemeldet: Eine Voruntersuchung ist im laufenden Behandlungszyklus nicht möglich; alles weitere würde man nach einem negativen Bluttest mit Arzt_in Nr. 1 besprechen. Yay!


29.05.2019 Spritze plus 10 1/2 und IUI plus 9

Gnah! Ich hatte so sehr gehofft, dass der Schwangerschaftstest mal weiss wird oder ein ganz kleines bisschen stärker wird! Aber nein, heute morgen war der Hauch noch etwas schwächer als gestern.

Ich habe Hals im wahrsten Sinne des Wortes: einen belegten, einen heiseren und husten tue ich auch. Dazu bin ich seit 3 Tagen kurzatmig und beim Husten im Liegen zieht es oft im Bauch.

Kann alles oder nix bedeuten: mindestens 2x war ich in der 4./5. Schwangerschaftswoche schlimm erkältet!

Gestern war ich bei meinem Gyn, um die geforderte Überweisung ausstellen zu lassen. Meine Wartezeit wurde von einem lauten CTG untermalt und auf dem Rückweg fuhr ich dann noch mit einer Bekannten heim, die inzwischen seeehr schwanger aussieht. Salz in meine Wunden.


30.05.2019 Spritze plus 11 1/2 und IUI plus 10

Der Schwangerschaftstest ist heute endlich negativ!!! Also er hat einen Hauch von einem Hauch (also nur die Prägelinie) innerhalb der Ablesezeit, also nur mit Kippen und gegen das Licht halten und so.

Jetzt muss der zweite Strich bitte bitte nur wieder erscheinen!

Mittags bin ich voll platt und erschöpft; die Frage ist nur, ob von der Erkältung oder von was anderem?


31.05.2019 Spritze plus 12 1/2 und IUI plus 11

Der Test heute morgen sah genauso aus wie gestern.

Enttäuschung und Hoffnung ringen umeinander…

Als ich mich am späten Nachmittag mal kurz aufs Sofa lege, so mitten im Familienchaos, und mich schon wundere, warum ich schon wieder am Nachmittag soooo platt bin, da fällt es mir wie Schuppen von den Augen: Das blöde Progesteron, diese beiden kleinen Kügelchen am Abend, die können sowas wie Müdigkeit so richtig gut. Die können wahrscheinlich auch so fiese Pickel, die sich gerade im meiner T- Zone breit machen und mit breit meine ich nicht nur breit, sondern auch tief. Aua.

Tja, und deswegen schlägt mein inneres Pendel dann doch mehr in Richtung Enttäuschung aus. Denn dieses Ziehen im Bauch ist wahrscheinlich nur Muskelkater vom Husten, der mich immer noch ärgert.


01.06.2019 Spritze plus 13 1/2 und IUI plus 12

Der Test ist und bleibt weiss.

Bei jeder Schwangerschaft habe ich jetzt etwas gesehen, ausser bei der letzten, bei der kaputten, und auch da war mein Gefühl mehr als richtig gewesen.

Zwar doofes Timing wegen dem heutigen Geburtstag der June, aber ich hätte es mir ja auch anders gewünscht :(


02.06.2019 Spritze plus 14 1/2 und IUI plus 13

Auch heute wieder nur ein einziger Strich.

Das war’s für mich. Aus. Vorbei.

Alles umsonst: Die Pickel, die unsägliche Müdigkeit am Nachmittag, die Blähungen, das Geschmiere im Schlüpper, das Hineinhorchen, der Verzicht auf Sport; umsonst die ganze die Disziplin und vor allem auch die Hoffnung.

Testreihe nach Ovitrelle
Testreihe nach Ovitrelle mit 10er Schwangerschaftstests
Testreihe Schwangerschaftstests nach Ovitrelle trocken
Testreihe nach Ovitrelle mit 10er Schwangerschaftstests (getrocknet)

03.06.2019 Spritze plus 15 1/2 und IUI plus 14: Bluttest

Ich war heute dann zum Bluttest in der KiWu- Praxis, auch wenn ich nochmal mit einem ganz kleinen Funken Hoffnung in der Früh einen Test gemacht habe – der aber auch negativ war. Den Bluttest lasse ich auch nur machen, damit wir dann hoffentlich direkt wieder durchstarten können.

Morgen ab 14:30h kann ich anrufen, um mir das negative Ergebnis bestätigen zu lassen.

Wegen der Progesteron- Kügelchen werde ich wohl auch noch etwas auf meine Mens warten müssen.

Ein bisschen frustshoppen, es tat gut.

04.06.2019 Spritze plus 16 1/2 und IUI plus 15

Gestern Abend habe ich schon das Progesteron weggelassen.

Heute dann ans Telefon geklemmt und einen neuen Termin wegen des TSH- Wertes für die Blutabnahme beim Endokrinologen ausgemacht (der am Freitag fiel einer nervenzerreißenden Odysee zum Opfer, die durch einen Unfall ausgelöst wurde, woraufhin Ausfahrten gesperrt wurden, ich in einem mega Stau landete und wegen polizeilicher Absperrungen einfach nicht zur Praxis kam). Zum Glück hatte ich daran gedacht zu fragen, ob ich eine Überweisung brauche (ja natürlich!) und dann direkt den Hausarzt deswegen angerufen, denn zu dem kann ich zu Fuss gehen, zum Gyn bin insgesamt 3 Stunden unterwegs und die KiWu- Praxis stellt m.M.n. eh keine Überweisungen aus. Also beim Hausarzt darf ich dann morgen zum Abholen antanzen, übermorgen dann zur Blutabnahme beim Endokrinologen und so langsam frage ich mich: Wie bekommt man diese ganzen Termine und den Papierkram bitte neben einem ganz normalen Job auf die Kette?!?!

Mein Anruf bei der KiWu- Praxis bestätigte das negative Ergebnis; mir wurde ein Gesprächstermin oder direkt die 2. IUI angeboten (letzteres! JaJaJa!!!) und die Unterlagen werden Arzt_in Nr. 1 morgen vorgelegt.

Jetzt warte ich also auf den Rückruf und die Mens – hier geht es dann irgendwann weiter…


Ich habe wieder meine Ausgaben diesen Zyklus dokumentiert:

Eventuell unbeauftragte Werbung aufgrund von Markennennung

Clomifen 50mg von ratiopharm 10 Tabletten:
10.50 Euro = 50% Eigenanteil (Apotheke vor Ort)

Ovitrelle 250 μg (ca. 6.500 i.E.) von Merck, 1 Fertigpen:
26.50 Euro = 50% Eigenanteil (Apotheke vor Ort)

20 Ovulations- & 20 Schwangerschaftstests (10er) von Babytest.de:
25.50 Euro (Versandhandel)

100 Alkoholtupfer zur Hautreinigung (Apotheke vor Ort): ca. 3 Euro (kleinere Packung gab es nicht)

DHA 30mg in Form von Krillöl 60 Stück:
13 Euro (Drogerie)

Männervitamine 30 Kapseln: 4 Euro (Drogerie)

Gesamt: 82.50 Euro


Ein Gedanke zu „Auf ein Neues | Juni 2019 – Teil 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay!