Rezept: Perfekte Schokoladenkekse

Diese Kekse sind einfach ein Traum: Außen mit leichtem Knack, innen weich und dabei extrem schokoladig!

Je nach Reinheit der Zartbitterschokolade werden sie nicht so süß und Kinder können beim Rollen, Wälzen und Formen auch ganz wunderbar helfen.

Schokoladenkekse

Gericht: Nachspeise
Portionen: 24 Stück

Zutaten

Keksteig

  • 2 EL Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom wer mag

Zum Wälzen

  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Puderzucker

Anleitungen

Keksteig herstellen

  • Butter und Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
  • Die beiden Eier, den Zucker sowie Vanillezucker kräftig verrühren.
  • Butter- Schokoladen- Masse vorsichtig untermischen.
  • Mehl, Mandeln und Zimt (ggf. Kardamom) ebenfalls hinzufügen und alles zu einem Teig vermengen.
  • Den Teig mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen, ich drücke ihn dafür etwas platt und wickle ihn in eine Folie ein.

Kekse formen und backen

  • Zuerst die Teigmasse halbieren, aus jeder Hälfte werden 12 Kekse.
  • Eine Hälfte nochmals halbieren (2×6 Kekse) und ein weiteres Mal teilen (4×3 Kekse). Eine 3er- Masse lässt sich dann super in 3 einzelne Mengen Teilen.
  • Am Besten jetzt den Ofen anschalten und auf 175°C Umluft vorheizen lassen.
  • Je eine Untertasse mit 2 EL Zucker und 2 EL Puderzucker zum Wälzen bereit stellen.
  • Ab hier können Kinder ganz wunderbar helfen: Je Keks eine Kugel formen und diese im Zucker hin- und herrollen.
  • Die gezuckerten Teigbällchen dann im Puderzucker zuerst von einer, dann von der anderen Seite platt drücken, jeder Keks sollte dann so etwa einen knappen Zentimeter dick sein.
  • Ich lege jeweils 12 Kekse auf ein Backblech (mit Backpapier drunter) und backe beide Bleche auf einmal bei 175°C Umluft (vorgeheizt) für 10 – 12 Minuten im Ofen.
  • Die Kekse brechen beim Backen oben etwas auf, bleiben im Inneren aber schön saftig.
  • Je größer der Kakaoanteil der Schokolade, desto weniger süß werden die Kekse.

Ein Gedanke zu „Rezept: Perfekte Schokoladenkekse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.