Rezept: Zimtsterne

Dieses Rezept ist wirklich kinderleicht und besteht nur aus ganz wenigen Zutaten!

Zutaten für ca. 60 Stück:

  • 2 Eiweiss
  • 350g gemahlene Mandeln
  • 250g Puderzucker und weiteren zum Ausrollen/ Ausstechen
  • 1-2 Teelöffel (gestrichen) Zimt

Für die Glasur:

  • 150g Puderzucker
  • 1 Eiweiss

Zuerst Puderzucker, Mandeln und Zimt vermengen. Dann die beiden Eiweiss mit den Knethaken des Mixers gut unterrühren und anschliessend mit kühlen Händen verkneten.

Weil der Teig so klebrig ist: Arbeitsplatte und Nudelholz mit ausreichend Puderzucker benetzen. Den Teig halbieren und ca. 0,5 – 1 cm dick ausrollen. Sterne (oder andere Motive) ausstechen, dabei die Plätzchenförmchen zwischendurch auch in Puderzucker tauchen.

Zimtsterne ausstechen

Für die Glasur das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker langsam einrieseln lassen. Damit dann die Kekse auf dem Blech bepinseln.

Zimtsterne vor dem Backen

Bei 150 Grad Ober- und Unterhitze auf der unteren Schiene ca. 10-12 Minuten backen, abkühlen lassen und geniessen :)

 

Weihnachtliche Zimtsterne

Eine schöne Adventszeit wünsche ich Euch!



 

Ein Gedanke zu „Rezept: Zimtsterne

  • 3. Dezember 2014 um 8:11
    Permalink

    Vielen lieben Dank für Dein tolles Interview und sobald ich wieder zurück in Frankreich bin wird die Weihnachtsbäckerei gestartet und Dein Rezept ausprobiert, klingt nämlich genau nach meinem Geschmack!
    Vielen lieben Dank und eine schöne restliche Adventszeit
    Tanja

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay!