DIY | Hosenrock ∙ Culotte | Burda Simplicity 8605.A

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten


Stoff

100% Leinen in einem wunderschönen Lavendelton, gekauft auf einem Stoffmarkt, ich schätze so ca. 120g/m²

Schnittmuster

Burda Simplicity 8605.A , Nählevel 2 von 4

Ich bestellte es als Papierschnitt (mehrsprachig: D, ENG &FR) direkt auf der Webseite von Burda.

Genähte Größe

Größe M

Änderungen zum Schnittmuster

Das Schnittmuster beinhaltet einen Rock und eine Hose in wadenlang und ganz lang. Ich habe die Hose in der kürzeren Länge genäht.

Es gibt noch einen Bindegürtel, da aber diese Gürtel bei mir meist doch im Schrank liegen bleiben, verzichte ich zunächst auf die Umsetzung.

Nur beim Gummiband wich ich von der Anleitung ab, siehe weiter unten.

Bemerkungen/ Schwierigkeiten

Wie auch bei meiner ersten Hose, ebenfalls von Burda Simplicity, fand ich bei dieser Anleitung die Taschen am schwierigsten.

Da ich linke und rechte Stoffseite in der Nähanleitung bzw. das Wenden des Hosenbeins auf die rechte Seite nicht beachtet hatte, nähte ich beide Taschen zuerst falsch an. Nach dem friemieligen Auftrennen klappte es dann mit den Taschen, die sich übrigens in der Seitennaht verstecken, super.

Schwingender Hosenrock dank mehrerer Taillengummis
Schwingender Hosenrock dank mehrerer Taillengummis

Der Bund hatte wie bei meinem ersten Versuch bei der Sommerhose nicht richtig auf die Hose gepasst.

Laut Anleitung soll der Bund beim Annähen auf das Maß der Hose gedehnt werden, das hatte ich mich bei dem Leinen aber nicht getraut.

Ich habe dann im rückwärtigen Teil der Hose rechts und links (Abstand von der Mittelnaht jeweils 15cm) zwei Abnäherfalten eingearbeitet, die beim Tragen gar nicht mehr auffallen.

Der Hosenrock wird von zwei Gummibändern auf Taille gezurrt. Ich hatte zuerst die Gummis wie angegeben im unteren und mittleren Tunnel eingezogen, störte mich dann aber an dem Paperbag- Aussehen. Nun laufen die Gummis im unteren (Gummiband mit Breite 2,5cm) und oberen Tunnel (Gummiband mit Breite 5mm) und der Bund liegt schön an.

Culotte aus Leinen für den Sommer
Culotte aus Leinen für den Sommer

Fazit

Bequem, gemütlich und sehr locker! Perfekt für die warme Jahreszeit – dieser Hosenrock macht Lust auf einen lauen Sommerabend in Sandalen und mit einem kühlen Drink in der Beachbar!

Da ich den Hosenrock auf der Hüfte und nicht wie auf dem Bild des Schnittmusters in der Taille trage, sitzt der Schritt ggf. etwas tief.

Bevor ich das Schnittmuster nochmal nähe und im Schritt ein wenig anpasse, will ich aber zunächst einen richtig heißen Sommertag abwarten. Es kann gut sein, dass gerade die Luftigkeit sehr angenehm ist :)

Hosenrock Burda Simplicity 8605.A - Skizzenbuch und unterer Saum
Hosenrock Burda Simplicity 8605.A – Skizzenbuch und unterer Saum

Meine Maße:
Größe: 180cm
Gewicht: ca. 68kg
Brustumfang: 87cm
Unterbrustumfang: 77cm
Taille: 81cm
Hüfte: 99cm breiteste Stelle
Für Röcke/ Hosen auf der Hüfte nehme ich 95-96cm
Sehr lange Arme, sehr lange Beine, Schulterlänge oft zu kurz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: