7 Monate Schneeflocke

Die Schneeflocke…

  • krabbelt, zieht sich hich, stellt sich hin und läuft erste Schritte, in dem sie ihren Spielkorb vor sich her schiebt. Oder bleibt am Sofa stehen und hält sich nur mit einer Hand fest, da sie in der anderen ein Spielzeug hat.
  • bekommt vom Babybrei nur eine, maximal zwei Portionen am Tag, da sie immer noch Probleme mit der Verdauung bekommt, wenn es mehr ist.
  • findet eigentlich jedes Etikett!
  • findet die Katzen sehr interessant, rupft ihnen aber allzugerne die Haare aus.
  • fremdelt Personen gegenüber, die nicht zur Kernfamilie gehören. Fremdelte auch dem Papa gegenüber nach unserer Rückkehr aus dem Urlaub. Am allerschönsten ist es auf meinem Arm. Und nur dort beruhigt sie sich schnell.
  • hat direkt zwei Zähnchen kurz hintereinander bekommen.
  • biete mir manchmal ihr Spielzeug an.
  • liebt es, unter einem Stuhl zu sitzen und diesen lautstark hin- und herzuschieben.
  • mag es immer noch sehr, getragen zu werden.
  • verliert die blaue Farbe ihrer Augen. Momentan sind sie in einem dunklen blau- grau. Da bisher die eine Hälfte der Familie blaue und die andere Hälfte braune Augen hat, bliebt es spannend!
  • schläft nachts ganz gut, aber tagsüber oft nur schlecht ein. Der Kinderwagen kommt nun öfter ins Spiel. Tragen geht auch gut. Das Beistellbett ist gestern erst abgebaut worden. Stattdessen steht nun das Gitterbett auf etwas Abstand neben meinem Bett und ja, ich fühle mich nun wieder etwas sicherer (sie kann nicht mehr aus dem Beistellbett kopfüber rausfallen!) aber irgendwie ist das dann doch wieder ein großer Schritt. Nachdem ich die Federwiege schon abmontierte und ruck-zuck verkauft hatte, verschwinden nun immer mehr Babydinge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.