5. Woche | Schwanger mit 40

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten


13.04.2020 Ostermontag

Menstag? Oder doch noch ein Tag vorher?

Es ist mir egal, denn nach einigen bangen Minuten ist der Strich nun fett!!!

Tag 4 mit 2 Strichen!!!

Den digitalen Test hebe ich mir auf. Für morgen. Auch wenn es schwer fällt.


14.04.2020 Showtime!

Es geht doch nix über einen digitalen Schwangerschaftstest um halb 5 in der Früh!!! Aber ich konnte einfach nicht mehr einschlafen.

Er schien ewig zu brauchen, bis er überhaupt schwanger anzeigte, da ging mir ja schon der Arsch auf Grundeis. Viel wichtiger sind doch die Zahlen dahinter!

Aber dafür musste ich weiter warten und plötzlich erschien da 2-3 und mir fiel ein Gebirge vom Herzen. Damit bin ich in der 5. Schwangerschaftswoche.

Ich!!!

5. Woche!!!

Gestern abend besuchte ich die Webseite des Geburtshauses und auch die einer gynäkologischen Praxis hier in Wuppertal (dort war ich am ET mit der jetzt Jüngsten zur damals noch recht frisch eingeführten “Zwangskontrolle”). Ich mag für die ganzen Vorsorgen nicht immer nach Düsseldorf juckeln; das ist mir einfach zu zeitaufwändig als dass ich voraussichtlich nur 1 (!!!) Monat zwischen Ende Elternzeit und Beginn Mutterschutz haben werde und damit etwaige Zeitvorteile von wegen “mal eben vor oder nach dem Büro zur Vorsorge” nämlich gar nicht da sind.

1 Monate bis zur neuen Elternzeit. Höhö. Huibuh, besser nicht zu viel darüber nachdenken, bis dahin ist leider noch alles möglich…

Dem Mann wollte ich es dann auch direkt mittteilen, schrieb schnell eine Karte und hielt es dann doch nicht aus, den Test mitsamt Karte in seiner Lieblingstasse im Schrank zu verstecken. Ich legte sie nur auf das Sideboard in der Küche und hielt den Test grinsend hoch (während der Wasserkocher schon mit meinem Kaffeewasser zischte), legte ihn wieder ab und verschwand unter der Dusche. Als ich wieder rauskam und ihm mehr erzählen wollte, hatte schon ein Kind eine Müslischale fallen lassen und das Geschrei war dementsprechend gross. Bevor ich mich aber ins Homeoffice verzog, konnten wir uns noch kurz ein paar Sätze Zeit stehlen, beide mit blitzenden Augen.

Jetzt ist es also nicht mehr mein kleines Geheimnis, sondern unser kleines Geheimnis. Das fühlt sich noch so ungewohnt an, das ist ein kleines Grinsen im Vorbeigehen und ein Herantasten an das, was man gerade besprechen muss und was man besser noch unausgesprochen lässt.

Zu den Symptomen kann ich jetzt nix Neues erzählen: Meine Brüste sind nach wie vor empfindlich und ab und zu zieht es ein wenig im Bauch. Ich habe einen Doppelpack digitale Tests bestellt und direkt Magnesium dazu, falls es doch noch losgeht mit dem Unterleibsziehen.

Verrückt! Ich bin schwanger!


15.04.2020 Sacken lassen

Der erste Morgen ohne Test.

Die erste Nacht, die ich mal wieder halbwegs durchschlief.

Morgens in der Küche schaue ich auf den digitalen Test, dessen Anzeige mittlerweile erloschen ist (gestern abend vor dem Schlafengehen war sie noch da).

Am Schreibtisch sitzend installierte ich mir eine Schwangerschafts- App. Wenn ich nochmal schwanger bin, dann aber auch richtig ;)

Danach fasste ich mir ein Herz und rief kurz nach Beginn der Büroöffnungszeit im Geburtshaus an. Ich war aufgeregt, aber mein früher Anruf sei genau richtig hiess es.

Meine Daten wurden alle neu aufgenommen und gehen mit in die kurz danach stattfindende Teamsitzung. Ich werde dann Nachricht von der Hebamme ODER dem Büro bekommen, je nachdem ob sie noch Kapazitäten frei haben oder nicht.

Schluck.

Dann würde es einen Kennenlerntermin mit der Hebamme geben. Oder recht zeitnah eine Absage durch das Büro.

Den ganzen Tag schaue ich also immer wieder in mein Email- Postfach, ob es eine Absage gibt. Nix.

Dafür muss ich ab mittags schon den Knopf meiner Hose aufmachen (ich sitze ja aktuell zuhause am Schreibtisch im Homeoffice) und mir schmerzen nachmittags die Leisten vom Sitzen. Meine Brüste sind wahnsinnig empfindlich und als ich in der Mittagspause etwas im Garten zubble, drückt es beim Bücken im Bauch, als hätte ich 5 Kilo zugenommen.

Ich musss dringend das Maßband wiederfinden, um einen Vorher- Wert zu haben.


16.04.2020 Guter Hoffnung an 4+3

Schwangerschaftswoche 4+3 – ich kann es immer noch nicht fassen!!!

Heute morgen sah ich nach dem Duschen in den Spiegel und war erstaunt: meinen schlaffes A- Körbchen scheint sich verjüngt zu haben; plötzlich hängt es nicht mehr und sieht ausgefüllt aus!!!

Ich bin so ängstlich, weil wir nun doch diese Chance bekommen haben und andererseits denke ich: “Was sich so durchkämpft und alle meine Pläne über den Haufen wirft, das bleibt auch!”

Wieder fasste ich mir ein Herz, dieses Mal um bei der gyn. Praxis anzurufen, wo ich vor 3 1/2 Jahren wegen Terminüberschreitung bei der Jüngsten war. Ich war sogar noch im System! Ich konnte einen Termin für den 30.04. bekommen, da bin ich dann 6+3 und man sollte Fruchthöhle, Embryo und wahrscheinlich auch schon Herzschlag sehen.

Ich denke oft an den Ausdruck “Guter Hoffnung sein” und kann es kaum erwarten, das die Zeit vergeht…


17.04.2020 Beschwerden? Ich beschwere mich nicht ;)

98 cm Bauchumfang (morgens). Die Brüste zwicken. Der Hosenbund drückt, im Sitzen und auch beim Unkraut jäten.

Am Nachmittag habe ich wieder kurze Anwandlungen von Schwindel (Unterzucker?) und beim Telefonieren wieder Kurzatmigkeit, wenn ich zu schnell spreche. Beides auch gestern schon bemerkt.

Habe mich in der Mittagspause kurz mal aufs Ohr gelegt – Homeoffice sei Dank. Das ist gerade so genial! Ich habe etwas Ruhe vor den Kids und doch nicht diesen ewigen Fahrtweg.

Beim Endokrinologen hatte ich endlich angerufen und nur den AB gehört, weil die Sprechzeit um 12:15 Uhr schon seit 45min vorbei war. Montag dann eben.

Abends ziehen mir die Brüste bis in die Achseln. Autsch!

Ich glühe auch wieder abends auf dem Sofa, dabei ist mir gleichzeitig etwas fröstelig. Seit Tagen ist das abends so.


18.04.2020 Kreislauf? Hallo?

Ich muss wirklich mehr darauf achten, regelmäßig zu essen. Kleiner Hunger führt inzwischen ganz schnell zu Schwindel und Kreislaufabsackern.

Ausserdem zwicken meine Brüste wieder den ganzen Tag und ich habe sowas wie leichten Bauchmuskelkater. Im Supermarkt ging mir der immer vollere und damit schwerer zu schiebende Einkaufswagen zunehmend auf den Bauch; sowas hatte ich noch von den Monaten vor der Entbindung im Kopf. Kurios, was sich so früh schon alles verändert!!!

Ich konnte mehrfach kleine Pausen machen und habe schnell gemerkt, wie gut das tut.


19.04.2020 Kein Raten mehr bei 4+6

Der digitale Test schreibt nach wie vor 2-3 ins Display, ist aber zum Glück deutlich dunkler in seinen Strichen.

Schade trotzdem, hatte so auf eine 3+ gehofft (auch wenn es deutlich vor der Zeit gewesen wäre, eigentlich ist ja morgen erst Wochenwechsel und gerade am Anfang steigt der HCG- Wert nicht bei allen gleich und vor allem nicht gleichmäßig.


Zusammenfassung der 5. SSW:

Untersuchungen/ Arztbesuche: Der Termin beim Gyn zur Feststellung der Schwangerschaft ist schon ausgemacht, meine Anfrage zur Betreuung durch das Geburtshaus ist auch schon raus.

Bauch/ Busen: Der Bauch wächst – jetzt schon!!! Der Busen ist plötzlich wieder straff, hossa! Aber dieses Zwicken dabei ist nicht sehr schön…

Haut/Haare/Nägel:

Seele: Ich komme gar nicht richtig hinterher: plötzlich ist da etwas so greifbar, was sich über die letzten Monate so weit entfernt hatte. Warum jetzt erst? Warum ich?

Körper: Allabendliches Grippegefühl (mir ist kalt und usselig, danach ist mir plötzlich sehr warm). Nachts ist mir so heiss unter der Bettdecke, dass ich öfter die Socken und machmal auch die Schlafanzughose ausziehe.

Im Sitzen schmerzen zunehmend meine Leisten; die normalen Slips werden mir unangenehm, weil sie so auf die Leisten drücken.

Ich bin aus heiterem Himmel kurzatmig, mein Kreislauf scheint manchmal zu spinnen und auch sonst fühle ich mich sehr müde und sehr bäh – sprich seeehr frühschwanger!

Geht gar nicht: Diese ganze Bürokratie mit Terminvereinbarungen kosten mich richtig Überwindung. Meine Angst ist riesig, dass alles umsonst war.

Geht gut: Ständig essen.

Must have: Ständig essen.

Maße: 98cm Bauchumfang


5. SSW beim 4.Kind

5. SSW beim 4.Kind

5. SSW beim 4.Kind

5. SSW beim Sternenkind

5. SSW beim 3.Kind

5. SSW beim 2.Kind


Ein Gedanke zu „5. Woche | Schwanger mit 40

  1. Pingback:Bäm-bäm boogie-woogie! • nullpunktzwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.