Rezept: Meine Carbonara- Sauce

Letztens ergab sich auf Twitter eine Frage rund um die Sauce Carbonara. Wobei sich für mich schnell ergab: DIE Carbonara- Sauce gibt es bei uns nicht, wir machen unsere eigene Abwandlung, bei der ich mich trotz rohem Ei recht sicher fühle. Ausserdem kann man in der Sauce noch das ein oder andere Rest- Gemüse verschwinden lassen, das weg muss ;)  Mein Rezept also jetzt hier zum Nachkochen!

Zutaten für etwa 4 erwachsene Personen:

  • 1 großes oder 2 kleine Eier
  • 500g Nudeln
  • 1 Päckchen Speckwürfel ca. (125g)
  • 1 kleine Zwiebel (in kleinen Würfeln)
  • 1-2 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • evt. 1 Paprika oder etwas Zucchini oder so
  • ca. 250ml Sahne
  • ca. 75g geriebener Parmesan
  • gemahlener Pfeffer
Nudelwasser aufsetzen. Währenddessen Zwiebel, Knoblauch und wer mag Gemüse fein würfeln. Zusammen mit dem Speck in der Pfanne bei kleiner Hitze andünsten.
Nudeln ins kochende Wasser werfen. Danach Parmesan reiben und Ei(er) aufschlagen.
Wenn die Zwiebeln glasig sind und der Speck schön ausgelassen ist, die Sahne in die Pfanne geben. Bisschen blubbern lassen, bis die Nudeln fertig sind.
Bei der “Hochzeit” zwischen Nudeln und Sauce muss es schnell gehen: Nudeln abschütten und knalleheiss in den Topf zurück geben, Sauce aus der Pfanne sowie Ei(er) hinzufügen und alles zack-zack verrühren. 
Zuletzt den Parmesan hinzugeben und mit Pfeffer abschmecken.
Sofort geniessen :)


FrlNullZwo

Als Fräulein Null.Zwo schreibe ich einen Blog über meine Patchworkfamilie: Frau + Mann + SchulKind (09/2009) + VorschulKind (11/2012) + KiTaKind (06/2014) + KleinKind (08/2016) Gestartet hatte ich den Blog über meinen Alltag und die Probleme als alleinerziehende und Vollzeit berufstätigen Mutter einer kleinen Tochter. Nachdem ich meinen jetzigen Partner kennenlernte, bekamen wir drei gemeinsame Kinder und leben nun als 6-köpfige Patchworkfamilie zusammen – mit Höhen und Tiefen und allem, was dazu gehört!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay!