Auf ein Neues | Mai 2018 die Zweite

05.05.2018

Die Mens ist da! Ich bin zum Glück schon über mein Tief hinweg – das ereilte mich schon vor 2 Tagen als klar war: Da kommt kein zweiter Strich mehr. So kann ich immerhin den Berlintrip mit der grossen Tochter geniessen und was trinken. Cheers!


15.05.2018

Heute ist Zyklustag 10 und der Eisprung müsste in den nächsten Tagen kommen. Ebenso werde ich in den nächsten Tagen endlich meinen Termin beim Endokrinologen haben – mein erster Arzttermin überhaupt, bei dem Kinderwunsch ein Thema sein wird. Das ist eine neue Situation für mich, war es doch bisher immer so, dass ich Folsäure nahm, wir es mehr oder weniger “getimed” darauf ankommen liessen und schwupps! schon war ich schwanger.

Ich hoffe sehr, dass eine Einstellung meines leicht erhöhten TSH- Wertes ausreicht. Falls wir dennoch weiter warten müssen, müssten andere Massnahmen ergriffen werden: Wahrscheinlich ein Check meiner Hormone beim Gyn (Östrogen & Progesteron), ggf auch in unterschiedlichen Zyklusphasen, Hilfe bei der Einnistung durch die Gabe von Progesteron, vielleicht auch ein Spermiogramm um zu schauen, wie es um die Schwimmerchen bestellt ist.

Aber eigentlich möchte ich das gar nicht; ich wünsche mir einfach nur dass es ohne diesen ganzen Zirkus klappt.

Daher habe ich diesen Monat auch keine neuen Ovulationstests bestellt; zwar konnte ich mit denen meinen Eisprung sehr genau eingrenzen (und damit auch den Beginn der Mens errechnen), aber zum ersten Mal habe ich keinen Bock darauf. Ich kenne die Eisprunganzeichen meines Körpers und ob die Mens am 28. oder am 30. kommt, ist eigentlich auch egal.

Im Juni wäre dann auch eigentlich die nächste Vorsorge beim Gyn fällig; mein Plan ist es jedoch, erst einen Termin im Juli zu vereinbaren, weil die von mir erwarteten Schilddrüsenhormone eine gewisse Zeit brauchen, um zu wirken. Dann wären mindestens 1 1/2 Zyklen mit Thyroxin vorbei und meine Hoffnung ist sehr gross, dass der Doc statt Vorsorge eine Schwangerschaftfeststellung machen wird…


18.05.2018

Der Termin beim Endokrinologen ist abgehakt und der Eisprung auch gerade vorbei. Zwar waren mir Ovus nach wie vor egal, aber auch so ist es eindeutig, dass er vorbei ist.

Jetzt heisst es wieder warten…


27.05.2018

Ich warte auf die Blutergebnisse.

Und auf eine zweite Linie.

Der Frühtest heute bei ES+10 war mal wieder negativ, dabei kann ich die letzten Tage nur schlecht einschlafen, bin mal wieder etwas angeschlagen (Hals & Husten) und fühle mich heute Abend etwas grippig. Dazu immer mal wieder ein schweres, warmes Gefühl im Unterleib und an 2 Tagen kurzzeitig sehr empfindliche Nippel. Andererseits rechne ich schon damit, dass es auch dieses Mal wieder nix wird. Ich bin die letzten Tage auch viel entspannter als sonst in dieser Zyklusphase, habe kaum Lust zu testen, obwohl ich doch sonst der Ober- Kontrolletti bin!


28.05.2018

Nachmittags bemerke ich bräunliche Anteile im Ausfluss und bin so enttäuscht, dass ich auf dem Rückweg vom Büro die Tränen in den Augen stehen habe. Außerdem ist die Vorsorge beim Gyn nur 1x im Jahr – also müsste ich extra einen Termin vereinbaren und das möchte ich gerade auch nicht.


29.05.2018

Da gestern Abend nichts mehr nachkam, war ich doch wieder ein bisschen hoffnungsvoll. Doch heute morgen, nach einer Nacht voller Unterbrechungen durch die Mittelkinder, sah ich wieder nur einen Strich auf dem Frühest.

Mir bleibt nichts anderes übrig, als auf die Mens und die Ergebnisse vom Endokrinologen zu warten :(

Gerade ist es wieder sehr schlimm mit Schwangerschaftsverkündungen in meiner Onlinewelt; ich möchte doch auch so gerne und doch passiert nichts!


Hier geht es weiter…


Ein Gedanke zu „Auf ein Neues | Mai 2018 die Zweite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay!