Wochenende in Bildern | 17./18.04.2021

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten

SAMSTAG

Kaffee, Dusche, Grosseinkauf. Wie immer. Streitereien, Zank und Geschrei daheim leider auch wie immer.

Leckeres Frühstück muss aber sein!
Ich bin direkt nochmal los, um endlich meine gesammelten Gutscheine im Trageladen einzulösen :) Ich möchte nämlich für den Sommer eine Trage nur mit Schnallen und nicht so dick bzw. luftiger. Es wird nach 4 verschiedenen Anproben (zuerst mit Babypuppe, dann mit der Schneeflocke) ganz eindeutig die Limas Flex Babytrage bis 20kg, die kann als Bauch- und Rückentrage sowie Onbuhimo genutzt werden. Gurtschoner gönne ich uns auch direkt dazu und die Kopfstütze könnte ich sogar auch noch austauschen. Hach!
Mittags gibt es zunächst den Hefezopf, den ich am Vorabend gebacken hatte.
Die Kinder spielen ausnahmsweise mal (und verwüsten nicht einfach nur).
So, nun aber Mittagessen: Reis, Ofenlachs (Fischstäbchen für die Kids) und Rohkost bzw. Mangold aus der Biokiste. Der musste weg, aber Pizza gab es diese Woche schon. Mit Zwiebelchen, Knofi und etwas Speck schmeckt er auch als Beilage super!
Frische Luft schnappen. Heute alle zusammen über die Sambatrasse.
Wir Mädels führen unsere neuen Schuhe aus, erstmals hatte ich auch für die Kinder bei Wildling bestellt. Bei der June auf expliziten Wunsch, für die 4jährige um nächtliche Fuss- & Beischmerzen zu minimieren.
Die Sambatrasse führt unter anderem hoch am Tigergehege des Zoos vorbei (wir sahen gleich 2 Großkatzen) und auch unterhalb des Löwengeheges (davon sieht man leider nur die Grenzmauern). Leider titscht der Sohn wieder vollkommen aus, so dass der Rückweg mehr als anstrengend wird. Für alle. Und der Abend auch. Der Mann und ich schauen nach eingekehrter Ruhe noch die letzten beiden Folgen “Die Toten von Marnow” (ARD- Mediathek) und sind sehr zufrieden mit dieser Kurzserie gewesen.

SONNTAG

Mal wieder mit 6 Leuten auf 1,80m plus Beistellbett wach geworden. Danach Kaffee, Zeitung, Haushalt, Frühstück, Kindergezank, Haushalt, Snack, Streit schlichten, Duschen, das Übliche eben. Ich verarbeite endlich den gestern gekauften Rhabarber, der schon etwas matt geworden war. Parallel koche ich Mittagessen:
Spaghetti und Zoodels mit Möhrennudeln, dazu eine Paprika- Hack- Pfanne mit Frischkäse.
Ich mache alleine Kaffeekranz, da ich mit einer etwas schmerzhaften Brust den Mann und die Kinder alleine zum Spielplatz fahren ließ. Ich hätte endlich die Gelegenheit zur Rückbildungsgymnastik, aber will nichts herausfordern. Stattdessen bestelle ich Druckerpatronen und schreibe ein bisschen an einem Beitrag weiter.
Weil sie wieder wach ist, packe ich die Schneeflocke in die neue Trage und laufe einfach los. Wenigstens ein bisschen Sonne und frische Luft.
Als ich wieder zuhause ankomme, sind Mann, Kinder und auch die Grosse wieder da. Es wird wieder sehr laut, der Sohn hat den 4. schlimmen Wutanfall für den heutigen Tag, die June lässt ihren Frust wieder an der 4jährigen ab und ich schreie dann irgendwann auch nur noch. Türen knallen, Spielzeug fliegt drchs Zimmer. Ich hab’s so satt! Hört das jemals wieder auf?!
Doch nach 6 weiteren Emails zum Distanzlernen, nach dem Ausdruck der 30 Blättern für die kommende Woche, einer Abbestellung der Biokiste und einer Runde Staubsaugen im Wohnzimmer wartet da noch das Bett, das ich heute früh abgezogen hatte. Mir drückt nun auch die andere Brust und das Baby ist grantig, weil die Verdauung nicht so klappt.

Euch wünsche ich nun einen guten Start in die neue Woche!


Mehr Wochenenden in Bildern sammelt der Blog Grosseköpfe

Ein Gedanke zu „Wochenende in Bildern | 17./18.04.2021

  1. Suomitany Antworten

    Ach menno, ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll.
    Ich wünsche dir für die kommende Woche ruhige Nächte und mehr Platz im Bett. Das sorgt dann für ein bisschen mehr Kraft und Energie durch die Tage. Ganz liebe Grüße.
    Tany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.