15. Woche | Schwanger mit 40

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten


Das Baby soll am Anfang dieser Woche so gross sein wie eine Pfirsich, also 8.7cm etwa vom Kopf bis zum Po.

Mein Fehlgeburtsrisiko liegt gem. des allgemeinen Rechners interessiert mich jetzt nicht mehr :)


Zusammenfassung der 15. SSW:

Untersuchungen/ Arztbesuche: Die Woche beginnt direkt Montags morgens um 9 Uhr mit einem Herzklopfen- Anruf, an den ich kurzzeitig noch am Vorabend gedacht hatte, mit dem ich aber erst gegen Mittwoch oder Donnerstag rechnete:

Die Ergebnisse des Praena- Tests sind für die drei Trisomien 21/18/13 und Fehlverteilungen der Geschlechtschromosomen X und Y vollkommen unauffällig!!!

Yipppieh!

Das bekomme ich aber auch alles noch schriftlich und werde es wahrscheinlich erst dann so richtig glauben können (was dann am nächsten Tag bereits der Fall ist, also daß der Brief eintrudelt – das mit dem Glauben können dauert dann doch noch ein etwas länger).

Bauch/ Busen: Der Bauch rundet sich, der Busen scheint immer noch ein wenig zu wachsen, ab und zu ist er sehr empfindlich oder die Brust*warzen jucken fies. Am Ende der Woche haben die Blubberblasen sprich Kindsbewegungen im Bauch deutlich abgenommen; stattdessen drückt alles fies nach oben, vor allem im Sitzen. Ich glaube, es ist ein Wachstumsschub und alles in mir drin sortiert sich deswegen neu.

Bauchbild 14+6

Haut/Haare/Nägel: Mit gar keinem Reinigungsgel und viel weniger Creme beruhigt sich die kleine Stelle neben der Nase mit den teils nässenen Läsionen wieder etwas (Stewardessenkrankheit).

Körper: Zum ersten Mal war es so richtig heiss diese Woche, doch so ganz ohne Büro und nur mit kleinen Spaziergängen zur Grundschule oder in den Ort habe ich die 30 Grad ganz gut weggesteckt.

Seele: Die kommt kaum noch hinterher… Vor anderthalb Wochen der erlösende Feinultraschall, vor einer Woche unsere Verkündung und hunderte von Gratulationen, nun das erleichternde Ergebnis des Praena- Tests: So richtig angekommen ist es noch nicht, dass die Gründe für meine Ängste sich nun alle in Luft aufgelöst haben!

Ich habe ein kleines Menschlein im Bauch, dass ich nun mehrfach täglich auch schon spüre! Das ist so unvorstellbar!

Und um noch eins oben drauf zu setzen, erreichten mich an einem Tag gleich 2 Päckchen von Leserinnen mit guten Wünschen und wahnsinnig netten Kleinigkeiten. Ich hatte wirklich Tränen in den Augen beim Auspacken!

Ich habe, um alles noch ein wenig realer werden zu lassen, nun für diese Kind auch eine eigene Unterseite angelegt, in der ich auch die Schwangerschaftswochen noch einmal gesammelt verlinke.

Diese Woche habe ich außerdem die 100 Tage Schwangerschaft voll gemacht – bleiben noch 180 bis zum errechneten Termin.

Geht gar nicht: Der schöne Jeansrock drückt bei längerem Sitzen leider fies, meine Jeanslegging war ganz unbequem beim Autofahren und eine Jogginghose habe ich nicht mal mehr über den Po bekommen. DAS ging jetzt wirklich schnell!!!

Geht gut: Sommerkleidchen!

Must have: Obst, insbesondere Beeren

Maße: 73,8kg (morgens vor dem Duschen) und 104cm am Anfang der Woche.


Die Schwangerschaft mit dem 5. Kind hier in der Übersicht.

Die 15. Woche beim 4. Kind

Die 15. Woche beim 3. Kind

Die 15. Woche beim 2. Kind


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.