Mein Wochenende in Bildern 21./22.05. {2016/21}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Alltagsdinge, geknipst | Wochenende in Bildern

Samstag:

Die Nacht ist nicht so prickelnd: Viele Unterbrechungen und zwei Kleinkinder im großen Bett, die sich gegenseitig wecken. Irgendwann ziehe ich genervt um auf die Spiel-/ Ersatzmatratze ins Kinderzimmer – mit Ohropax wohlgemerkt. Erst um kurz nach 7 werde ich geweckt. Die Kleine pickt sich beim Frühstück die Schoko- Pops aus ihrem Müsli, aber ich versuche es mit Ohmmmm gelassen zu nehmen 20160521_01

Ich packe meine Schwimmtasche, räume parallel noch 3 Wäschekörbe in die Schränke und sitze dann endlich auch beim Frühstück. Um halb 10 rolle ich Richtung Autobahn und meinem Junggesellinnenabschied entgegen – Juchu! Nach anderthalb Stunden Fahrt sammle ich meine Begleitung ein und bekomme an unserem Ziel erst einmal ein total tolles Verpflegungspaket präsentiert: ein belegtes Toastie für den kleinen Hunger, diverse frische Beeren und Smoothies <3 Da hat jemand hier fleissig mitgelesen ;) Danach checken wir in die Aachener Carolus Thermen ein: Um kurz nach 12 sind im dortigen Spa Anwendungen für uns gebucht. Da in den ganzen Thermen Handyverbot gilt, gibts nur ein kleines Selfie am Lichthof und ansonsten ausschliesslich analoge Zeit!20160521_02

Wir lassen es uns richtig gut gehen und geniessen den Tag im Wasser & Wasserdampf und bei durchschnittlich 20.000 Wörtern pro Stunde ;) Es ist sooo toll, mal ungestört quatschen und mittagessen und relaxen zu können! Ich fühle mich mit Babykugel sogar im Wasser sehr wohl, das hatte ich von der allerersten Schwangerschaft noch ganz anders in Erinnerung. Aber da war ich wohl auch etwas weiter gewesen als jetzt…

Am späten Nachmittag verlassen wir mit samtweicher Haut die Therme und geniessen noch das sommerliche Wetter draussen bei einem tollen Eis im Park 20160521_03

20160521_04

Leider muss ich irgendwann auch wieder aufbrechen Richtung Heimat. Müde, aber glücklich komme ich noch knapp vor Sonnenuntergang wieder zuhause an.

Sonntag:

Heute hole ich alles das nach, was der Mann gestern zusammen mit den Kleinen nicht mehr schaffte oder noch von der letzten Woche liegen blieb. Ich war ja erkältet mit dem Buben daheim geblieben und hatte mich so gut es geht geschont. Aber die Hausarbeit macht sich ja nicht von allein und der Mann muss heute an den Schreibtisch… Stichwort Vereinbarkeit und so. Ich schaffe es zwischendurch sogar noch, die Gastgeschenke für die Hochzeitsfeier anzufangen – mit Begleitung versteht sich ;) 20160522_01

Nach dem kurzen Mittagsschlaf der Jüngsten packe ich die beiden Kleinen ins Auto und fahre hinüber auf die andere Seite des Tals und lande sehr schnell im sattgrünen Niemandsland irgendwo zwischen Wuppertal, Velbert und Mettmann. Unser Ziel: der Hof zur Hellen, ein Biobauernhof mit Hofcafe und vielen Spielmöglichkeiten für die Kinder. Er gehört zu den Windrather Biohöfen, von denen wir auch einige im Vorbeifahren gesehen haben. Hier müssen wir auf jeden Fall nochmal hin!

Die Fahrt hat sich nämlich wirklich gelohnt: 20160522_02Glückliche Kinder mit ganz vielen staunenden „Da! Trekker! Mama mukke mal“

20160522_03und „Da! Kühe!“ Es liegt im Halbdunkel eigentlich nur der Bulle, aber egal – die anderen Kühe stehen direkt neben den Schweinen

20160522_04Der kleine Fuhrpark am Cafe wird direkt durchprobiert

20160522_06und einen garantiert nicht TÜV- geprüften, aber spannenden Spielplatz gibt es auch.

Ich konnte nach kurzer Akklimatisierung der Kinder sogar einen gemischten Salat sowie Milchkaffee samt Kuchen verzehren. Allein, wohlgemerkt, denn die beiden Kleinen waren vom Spielen und Toben nicht wegzubekommen :)

20160522_05

Doch die Wettervorhersage läßt mir keine Ruhe und da es neben ein paar Tropfen nun immer mehr zuzieht, brechen wir schweren Herzens wieder auf. Ich musste nämlich auf der als Parkplatz ausgewiesenen Kuhweide parken und hatte Schiss, im Sturzregen dort nicht mehr weg zu kommen…

Zuhause landen wir dann aber doch wieder auf der Terrasse 20160522_07„Baby! Hauskomme!“ verlangt die Jüngste. Zum Glück dauert das noch etwas!

Während der Mann die Älteste aus dem Papa- Wochenende abholt und ich am Herd stehe, gilt es immer wieder kleine Streitereien zu schlichten. Zwischendurch aber auch Bilder wie dieses (ein Gemeinschaftswerk von beiden): 20160522_08

Abendessen ist fertig!!! 20160522_09

Inzwischen ist die Kleine noch vor dem Sandmann eingeschlafen, der Mann mitsamt großer Tochter eingetroffen und jetzt ebenfalls gesättigt. Alle Kinder liegen ruhig im Bett. Gerade erklingt die Tatort- Melodie… perfekt!


Kommt gut in die neue Woche!


Meine vorangegangenen Wochenenden findet Ihr hier:

Wochenende 14.-16.05. {KW 20}

Wochenende 07./08.05. {KW 19}

Wochenende 30.04./01.05. {KW 18}

Wochenende 23./24.04. {KW 17}


Mehr Wochenenden gibt es – wie immer – hier bei Susanne


6 Gedanken zu „Mein Wochenende in Bildern 21./22.05. {2016/21}

  1. Klingt entspannt. Gut so, immer schön auch schonen.
    Den Hof merke ich mir als Tipp, ich komme ja aus dem Kreis ME, der Mann ist in Wuppertal aufgewachsen, da lässt sich das beim nächsten Familienbesuch gut kombinieren!

  2. Zu den Höfen wollten wir auch immer fahren – vielleicht wird das ja mal was. Ein Jungesellinnenabschied in der Carolus-Therme finde ich eine grandiose Idee!
    LG, Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.