[er-] traglich

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 03. Lebensmonat, getragen | Tragetuch | Tragehilfe, Zusammenfassung | Baby

2013-01-23

Der Marsu*pi ist heute gekommen und ich bin einfach nur happy!

Klett-Klett-Klett und das Baby sitzt! Herrlich! Kaum angelegt und der Kleine schlief schon (deswegen mal kurz fürs Pic die Kopfstütze runtergeklappt). Das Ding ist echt für Doofe und für Tragemuffel und der Papa kann auch mal easy-peasy tragen. Er wurde direkt von mir eingeweiht, und das wars dann auch schon mit den schönen Dingen des heutigen Tages. Wir hatten nämlich einen Termin bei der Stadt bezgl. Betreuungsplatz für das Mini-M ab seinem 1. Geburtstag bzw. vor seinem 2. Geburtstag… ich heule mich darüber mal irgendwann anders aus. Es sieht nämlich noch schlechter aus als angenommen mit einem Ende-November-Kind.

Weiterhin schniefe und hüstel ich mir einen zurecht, leide mit dem verrotzten Mini-M mit, tröste ihn mit ganz oft Brust, messe regelmäßig Fieber (bislang „nur“ 37,8) und ertrage das Tochterkind, dem es [leider] schon wieder recht prächtig geht.

6 Gedanken zu „[er-] traglich

  1. Lese ich jetzt erst: Du hast ihn bestellt, das freut mich aber! Ich bin auch nach wie vor schwer begeistert (wir haben einen blauen). Gut wie ein Tragetuch – aber ohne das blöde Gebinde. Ich hoffe, du hast lange Freude damit !!! (Wenns endlich wärmer wird, dürfen wir auch raus. Und dann ja nur erstmal damit.)

    1. Fällt mir noch ein, wo ich dein Foto sehe: ich binde das Ding etwas tiefer, richtig auf dem Becken, nicht in der Taille. Kind sitzt genauso gut und den Rücken wird’s auf lange Sicht freuen. Das hast du wahrscheinlich schon raus nach ein paar mal tragen.

  2. Ja, tiefer weiß ich noch von der manduca – je schwerer das Tochterkind wurde, desto tiefer rutschte der Beckengurt.
    Momentan fühlt es sich so mit dem Marsupi gewichtsmäßig ganz gut an, meine (schon wieder) ziemlich vorstehenden Beckenknochen sind direkt unterhalb des Gurtes und tragen etwas mit. Zudem ich so noch eine gute Kopf-Kuss-Höhe habe und und jederzeit gut nachschauen kann, ob alles okay ist. Leider legt er noch nicht immer den Kopf zur Seite und seine Nase steckt oft in meinem Winterpulli…
    Heute waren wir 2 Stunden unterwegs und ich bin nach wie vor begeistert von dem Ding *freu*
    Und bestellt hatte ich ihn bei einem Online-Trageladen weil alles andere irgendwie zu lange dauerte und nur mäßig günstiger als in Neu – so war er 2 Tage nach der Bestellung schon da! (zusammen mit ein Paar Babylegs, die gerade in der Madchine stecken *hüstel*)

  3. Das Trage-Ding schaut ja echt praktisch aus. Wobei ich pers. sagen muss, dass ich das ganz ganz blöd fand damals, mit dem Tochterbaby. Ich war mit dem Teil bei einer U beim KIA und war so froh, als ich das Baby endlich „ablegen“ konnte. Mein Rücken brachte mich quasi um. Aber das lag gewiss an dem Produkt selbst, da gibt es wahrscheinlich gravierende Unterschiede…

    Dass Ihr alle kränkelt ist ja absolut nicht schön, Mensch. Gute Besserung! Und der KiGa-Platz… Ohweh… DAS ist ja total ärgerlich… Da kann ich auch ein Lied von singen *seufz* Ich drücke Euch mal virtuell (auch die Daumen) und hoffe, da ergibt sich doch noch etwas…

    GLG
    die Alltagsheldin

    P.S.: Ich hoffe, der Postbote war schon da und es entspricht so den Vorstellungen?!

  4. DIESE Hose!!! Verrätst du mir, wo der Mini M die her hat? Sowas will ich auch!
    Hoffe, ihr seid mittlerweile gesundet und könnt das Tragerl total genießen und damit viel unterwegs sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.