DIY | Overall für Kleinkinder | Violet Romper von Ohmeohmysewing

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten


Ich wollte eine Art Latzhose für meine Tochter nähen, allerdings

  • ohne Knopflöcher machen zu müssen (die kann ich noch nicht)
  • ohne lange Bänder, die sich im Rücken kreuzen (ich habe da direkt Angst vor Strangulationsgefahr)
  • aus Webware, d.h. nicht aus Jersey o.ä.
  • gerne mit langen Beinen

Also suchte ich ein Schnittmuster für einen ärmellosen Anzug, einen sogenannten Romper und landete nach Stunden voll mit Gratisschnittmustern und Schnittmustern für aufwändige Latzhosen zum Kauf wieder bei Ohmeohmysewing, wo ich schon den Sonnenhut her hatte.

Stoff

Laut Schnittmuster sind nicht- dehnbare Stoffe zu verwenden.

Ich nahm für den Romper in Blautönen die Reststoffe „Ditte“ aus 100% Baumwolle von Ikea mit ca. 150g/m² und die Popeline „Fächer/ Pfau“ mit ca. 110g/m² von Schöner leben.

Für den rosanen Romper nahm ich Baumwollmusselin „Double Gauze helles altrosa mit weissen Blättern“ von Traumbeere mit 130g/m².

Schnittmuster

Violet Romper von Ohmeohmysewing, gekauft als PDF, in der PDF wird es als Bubble Pants Romper bezeichnet.

Aktuell nur für einen A4 Drucker (sprich ohne Plotdatei in A0) zu haben. Sprache: Englisch

Das PDF- Schnittmuster muss aus 13 DinA- 4 Seiten zu einem Schnittmusterbogen zusammengesetzt werden.

Die Nahtzugabe ist überall enthalten und nicht gesondert eingezeichnet.

Es gibt eine inkludierte Anleitung mit vielen Bildern.

Genähte Größe

18- 24 Monate

Der Anzug wird im Rücken mit Druckknöpfen geschlossen und sitzt super, hat aber ein wenig lange Beine. Aufgrund der Gummis an den Knöcheln wird die Länge aber schön pumpig gestaucht.

Zum Wickeln muss man das Kind (wie bei jedem Onesie ohne Öffnung im Schritt) von den Armen ausgehend ausziehen; mit ein wenig Übung klappt das ganz gut, könnte aber bei jüngeren Kindern oder bei Kindern, die nicht so viel mithelfen, ein wenig schwierig sein.

Ärmelloser Anzug von Ohmeohmysewing
Ärmelloser Anzug von Ohmeohmysewing

Änderungen zum Schnittmuster

Da ich beim Anzug in Blautönen eine Ärmelrüsche auf links annähte und mich die sichtbar falsche Naht dann doch zwickte (Auftrennen aber nicht in Frage kam), verdeckte ich den kleinen Fauxpas nachträglich mit Schrägband. Das gefällt mir außerordentlich gut!

Statt 4 Druckknöpfe nahm ich nur 3 Druckknöpfe im Rückenteil und deren Verteilung legte ich erst nach Fertigstellung des Anzugs fest.

Violet Romper aus glatter Baumwolle für Kleinkinder
Violet Romper aus glatter Baumwolle für Kleinkinder

Bemerkungen/ Schwierigkeiten

Der Anzug lässt sich wirklich gut nähen.

Die Rüschen an den Ärmeln sind ein wenig fummelig, können aber optional auch weggelassen werden.

Violet Romper aus Musselin
Violet Romper aus Musselin

Fazit

Aufgrund des komplett doppellagigen Oberteils wird der Romper an warmen Tagen nicht ganz so kühl sein, wie ich zuerst dachte. Andererseits ist er so luftg und weit geschnitten, dass er nicht nur genügend Bewegungsfreiheit gibt, sondern die Luftschicht auch klimaregulierend wirken kann.

Der Anzug kann mit und ohne Langarm- Body getragen werden, ist daher perfekt für die komplette warme Jahreshälfte und sieht einfach nur wahnsinnig knuffig aus!


Ein Onesie für Kleinkinder von Ohmeohmysewing - leicht, luftig und und mit ganz viel Bewegungsfreiheit. | A onesie from Ohmeohmysweing - a real lightweight with a lot of flexibility for small kids. | #DIY #Sewing #Romper  #kidsclothing #NäehenfürKinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: