Wochenende in Bildern | 25./26.09.2021

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten

Das erste Wochenende komplett ohne Quarantäne, juchu!!!

Tolle, wahrscheinlich letzte Sommertage, Zeit für Ausflüge und Treffen sowie auch wieder für kulturellen Input :)


FREITAG

Schick gemacht und aus gewesen. Zeit genossen und keine Bedürfnisse erfüllt, nur meine eigenen. Das ist sehr, sehr gut gewesen!

SAMSTAG

Großeinkauf ist aufgeschoben, Frühstück muss aber sein. Ich bin müde von der kurzen Nacht, aber auf gewisse Art und Weise schön „satt“ vom vorangegangenen Abend.
Schwester fotografiert Schwester mit Papas Handy, was ich fotografiere.
Ich habe einen schönen Termin in der Stadt, etwas Hunger und noch ausreichend Zeit vorher.
Links: vorher mit rausgewachsenem Schnitt und nachwachsenden Babyhaaren, rechts 1.5 Stunden später *juhu*
Blitzeblauer Himmel und Sonnenschein auf dem Rückweg.
Das nächste Mal schneide ich dem Baby das Frischkäsetoast wieder klein und füttere…
Abendessen: Pfannkuchen mit Zimt & Zucker bzw. Pfannkuchen mit Zwiebeln und Speck

SONNTAG

Das Baby ist schon wieder nölig weil müde, dennoch flink genug um die mal eben abgestellte Milchflasche umzuschubsen.
Und schon wieder fahre ich in die Stadt, heute mit 3 Kindern (2 eigene, 1 fremdes) in die prunkvolle Stadthalle.
Wir lauschen Geschichte und Orchestermusik des 1. Familienkonzerts mit dem Inhalt „Jack und die Bohnenranke“. Toll gemacht und ganz wunderbar für die Kinder umgesetzt!
Wieder zuhause hat sich der Mann die Kinder geschnappt, noch ein weiteres abgeholt und verbringt den sonnigen Nachmittag auf dem Bauernhof. Ich geniesse mit jüngster und ältester Tochter ganz spontan einen Eisbecher bei uns im Ort.
Der vielleicht letzte Sommertag des Jahres? Ein letztes Mal Birkis? Ein letztes Mal T- Shirt? Seufz…
Wieder zuhause verarbeiten wir den Pizzateig, den wir vor unserem Eis angesetzt hatten. Dazu gibt es Rohkost, Salat und Mini- Mozzarella. Danach gibt es noch ein wenig Spielzeit für die Kinder und eine Abholszene, die sich arg in die Länge zieht.

Gewählt hatten der Mann und ich schon vor Wochen per Briefwahl.

Der Krimi heute abend wird sich dann auf erste Hochrechnungen beschränken, ich selbst aber würde gerne ein paar Tage vorspulen weil mich diese ganzen Spekulationen und Gedankespiele direkt nach Ende der Abstimmung immer ganz wuschig machen.

Euch wünsche ich nun einen guten Start in die neue Woche!


Mehr Wochenenden in Bildern sammelt der Blog Grosseköpfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.