Rezension: Im Garten von Oma Apo von Tang Wei


Als ich vor einigen Wochen von einem kleinen Schweizer Verlag eine Anfrage für eine Rezension bekam, dachte ich zuerst “Och nö, dafür habe ich doch eigentlich gar keine Zeit!!”

Aber als ich mir dann das entsprechende Buch genauer anschaute und etwas mehr über den Verlag erfuhr, konnte ich einfach nicht mehr anders :)

Baobab Books ist nicht nur ein kleiner, aber feiner Verlag, sondern auch eine Schweizer Fachstelle, die sich für kulturelle Vielfalt in Kinder- und Jugendliteratur engagiert. Dies tut sie seit mehr als 25 Jahren mit einem eigenen kleinen Verlagsprogramm, mit dem Kolibri Leseempfehlungsverzeichnis und diversen Leseförderungsprojekten im In- und Ausland. 

Allein bei der Durchsicht der Neuerscheinungen bekommt man schon Ferneweh: Geschichten aus dem Portugisischen und Norwegischen, ein Bilderbuch aus Argentinien oder auch ein Roman aus Korea – und eben auch die Geschichte über Oma Apo und ihren Dachgarten in China, die ich nun ein vorstellen möchte.

Oma Apo wohnt mitten in der Stadt im obersten Stock und hat nach ihrem Berufsleben eine neue Passion: Ihren Dachgarten und etwas Federvieh!

Die jeweils doppelseitig angelegten Illustrationen haben es mir ganz besonders angetan:

Mit Farbstiften und einem ganz eigenen Stil kreierte Tang Wei eine eigene kleine Welt rund um Oma Apo.

Mit wiegenden Blättern, wogenden Früchten und vielen kleinen und großen Dingen zum Entdecken: Wo ist die schwarze Katze?

Die Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten, wie im Nachwort erklärt wird.

Oma Apo ist nicht nur wunderschön gezeichnet und eine tolle Geschichte, sondern regt auch zum Nachdenken an: Warum kann Oma Apo ihre Tiere mit Abfall vom Markt ernähren? Wie schön ist bitte die gemeinsame Zubereitung und das Essen in großer Familienrunde? Wieso verschenkt sie so viel von ihrer Ernte?

Urban gardening – Oma Apo macht es vor und meine Kinder fragen nun ständig, wann wir mit den ersten Aussaten beginnen können!


Im Garten von Oma Apo (klick für mehr Infos bei Baobab Books)

Verlag: Baobab Books
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-905804-99-7
Preis der gebundenen Ausgabe: ca. 16,50 Euro


Herzlichen Dank an Baobab Books für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares! Unsere Meinungen sind davon unberührt. Es ist außerdem keine weitere Vergütung geflossen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.