Zwei schnelle DIY mit Filzkugeln

Dieser Artikel enthält Werbung aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken | Alle mit * markierten Links sind affiliate- Links, d.h. ich erhalte eine kleine Provision für diese Empfehlung, das Produkt wird aber nicht teurer für Dich


Im Herbst hatte ich nicht nur mit den Kindern Eichelhütchen gesammelt, sondern auch erstmals Filzkugeln bestellt.

Bei denen war mir (ganz abgesehen von einer schönen Farbzusammenstellung) sehr wichtig, dass sie aus natürlichem Wollfilz sind, wie z.B. diese hier von 8-Natur* (Mix rot oder Mix Prinzessin).

Ich entschied mich für einen Durchmesser von mindestens 2cm, da mir 1cm vor allem auch für Kinderhände ein wenig klein erschien.

Girlande aus Filzkugeln

Für eine Girlande habe ich einfach eine Nähnadel mit Garn bestückt (doppelter Faden) und die Filzkugeln in einer hübschen Reihenfolge aufgezogen. Knoten ans Ende und schon kann man die Girlande aufhängen!

Mobile mit Filzkugeln und Eicheln

Für den Wandbehang (oder frei aufgehangen als Mobile) brauchte es schon ein paar mehr Utensilien:

  • Heißklebepistole
  • Garn
  • Wollfaden
  • Eichelhütchen
  • Filzkugeln
  • einen kurzen Ast
  • am Besten auch eine Unterlage

Den Ast hatten die Kinder vor einigen Wochen bereits mit einem Schnitzmesser bearbeitet, ich habe noch ein paar Rindenstücke entfernt, so dass er nun eine sehr helle Farbe hat. Man könnte aber auch einfach einen trockenen Ast mit Wandfarbe oder Kreidefarbe anpinseln.

Die Filzkugeln werden zuerst mit der Heißklebpistole in die Eichelkäppchen geklebt, im Anschluss kann man den Faden oben an den Eicheln befestigen. Am besten hält es, wenn man ihn nicht nur festknotet, sondern ebenfalls mit ein wenig Heißkleber fixiert (vor allem bei helfenden Kinderhänden).

Bevor man die Filz- Eicheln am Ast befestigt, sollte man den Ast aufhängen – ich habe dafür einen groben Wollfaden verwendet.

Die Hakenleiste aus Birkenholz ist übrigens von HejHome (lange Ausführung).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.