Gelesen | Haentjes-Holländer & Korntheuer: Das Wimmelbuch mit Katz & Maus

Dieser Artikel kann Werbung | Rezension | Empfehlungen oder einen Produkttest enthalten

Astrid Korntheuer schrieb mich vor einiger Zeit an, ob ich nicht Lust auf eine Rezension ihres Buches “Das Wimmelbuch mit Katz und Maus” hätte. Sie lebt ebenfalls hier in Wuppertal und schaut immer wieder gerne bei mir auf dem Blog vorbei – was mich natürlich sehr freut :)

Aus den mitgeschickten Infos erfuhr ich, daß Astrid für die Idee und Illustrationen und Dorothee Haentjes-Holländer für die Texte in Reimform verantwortlich sind.

Das Wimmelbuch mit Katz und Maus

“Okay, warum nicht?” dachte ich mir und war dann sehr überrascht, als ich das frisch ausgepackte Buch direkt von meiner großen Tochter aus den Händen gerissen bekam: “Mama guck mal! Das sind ja Nudeln!!! Und schau mal hier – sind das etwa Wäscheklammern?”

Alltagsgegenstände werden zu phantasievollen Szenen im Wimmelbuch mit Katz und Maus

Es handelt sich also nicht um ein gezeichnetes Wimmelbuch, sondern um viele Szenen (je eine pro großer Doppelseite), die nicht nur liebevoll, sondern vor allem auch sehr phantasievoll aus Alltagsgegenständen gestaltet sind.

Blitze aus Kabelbindern im Wimmelbuch mit Katz und Maus

Ich persönlich bin immer noch total fasziniert davon, wie aus ein paar Streichhölzern, Strohhalmen und Wackelaugen solch tolle Wimmelbilder entstehen und kann mir sehr gut vorstellen, wieviel Spaß Astrid bei der Umsetzung ihrer Ideen hatte. Sturm, Regen und Blitze aus Kabelbindern – ist das nicht toll?

Reime im Wimmelbuch mit Katz und Maus

Während sich meine kleineren Kinder eher für die Geschichte in Reimen interessieren (Maus Oskar wird von Katze Luzi gejagt) und mal hier, mal da etwas aus ihrer Umgebung im ungewohnten Kontext entdecken, gehen die große Tochter und ich auf Entdeckungsjagd und versuchen die kleinen Rätsel zu lösen („Hast du den Würfel schon entdeckt?“), wobei die Kleinen natürlich gerne mithelfen.

Das Buch hat eine Altersempfehlung ab 4 Jahren, doch die sind für mich gerade einmal die untere Grenze. In jedem Alter werden die Kinder (und auch wir Erwachsene) neue Kleinigkeiten entdecken und immer wieder staunen über die vielen kleinen Details.

Ein tolles Buch zum Verschenken und auch selber Behalten!


Gebundenes Buch, ca. 15 Euro | Verlag: Ellermann | ISBN: 978-3770700356


Herzlichen Dank an Frau Korntheuer für die Bereitstellung meines Rezensionsexemplars!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Okay!