Das war Blogger- & Twitterflausch! #WUBTTIKA 2016

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten


Am Vortag gabe es ein kleines Treffen mit Miriam von Frau Chamailion , JuSu von MamaSchulze sowie Suse als Teil der Nürnberger Elternbloggerkonferenz #denkst! , um den morgigen Tag der Veranstaltung zu besprechen. Eigentlich war ja gar nicht mehr sooo viel zu tun, aber die Kleinigkeiten füllten dann doch noch eine stattliche Liste.

Orga- Team von Wubttika 2016

Leider kamen wir noch nicht in den Veranstaltungsraum, so dass wir alles Fehlende morgens früh vor #WUBTTIKA2016 im Wuppertaler Brauhaus noch einrichteten, einpackten, aufbauten und dekorierten. Zum Glück gab es einige liebe Hände, die kurzerhand mit anfassten ❤ so daß wir auch das fast mit links bzw. mit Baby in der Trage und Baby im Bauch wuppten. Um 10 Uhr freuten wir uns dann über die vielen bekannten und auch über einige unbekannte Gesichter, die sich wie wir ein wenig aufgeregt und vorfreudig umschauten.

Denn WUBTTIKA sollte dieses Mal noch ein wenig größer werden und noch länger als letztes Jahr dauern: Wir hatten nämlich – ganz neu – vormittags 2 tolle Workshops im Angebot. Sowohl die Schreibwerkstatt mit Silke Plagge als auch die Fotowerkstatt für Blogger inkl. SEO für Bilder mit Petra Hamacher und Melanie Osterried kamen richtig gut an – zumindest wurde uns das berichtet :) Vielen herzlichen Dank an Euch Referentinnen!

Wubttika 2016 Workshops
Wubttika 2016 Kinderbetreuung

Nach einer (für mich etwas kurzen) Mittagspause kamen um 14 Uhr noch weitere Elternblogger_innen und Twitter_innen dazu und vernetzten sich am Nachmittag fleissig. Es wurde viel gelacht und gequatscht, aber auch der ein oder andere Punkt aus den Workshops bei Kaffee, Kuchen und Saft weiter besprochen. Toll! Genau so hatten wir uns das vorgestellt!

Wubttika 2016 Verpflegung

Christine vom Designbüro Qverfield konnte krankheitsbedingt leider nicht persönlich anwesend sein – aber stattdessen zeigte uns JuSu, wie wir mit unseren Kindern kreativ werden können, ohne den Bastelladen dafür plündern zu müssen. Steffen alias Papa Pelz stieß ausserdem eine spannende Diskussion zum Thema gleichwürdige Elternschaft an.

Wubttika 2016 Sessions am Nachmittag

Später am Nachmittag war ich dann ganz schon geschafft vom vielen Babytragen, von den vielen Eindrücken und auch so ganz ohne Mittagsschlaf. Aber immer fanden sich schnell ein paar offene Arme für das Sonnenkind, damit ich mal kurz verschnaufen konnte. Oft wurde mir das Baby nur unter vielen Seufzern wieder hergegeben und meist auch nur weil es krähte ❤  Nach wie vor hält sich die Legende, dass eine Berührung ihres Haarschopfes Glück bringe ;)

Ich bin immer noch sehr glücklich, wenn ich an diesen tollen Tag zurückdenke. Es waren so viele tolle Menschen bei uns, die im Nachhinein von Bloggerflausch und Timelineliebe sprachen und schrieben.

DANKE!!!


Wubttika 2016 Organisation
Wubttika 2016 Wickelplatz
Wubttika 2016 Verlosung

4 Gedanken zu „Das war Blogger- & Twitterflausch! #WUBTTIKA 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay!