Futterneid

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Kinder

Das Tochterkind hat am gestrigen nachmittag fast ein ganzes Pfund Erdbeeren verdrückt.

Wohlgemerkt deutsche Erdbeeren vom Bauern im Dorf.

Für mich blieben noch ganze 3 (!!!) übrig….

Nur so fürs Protokoll.

2 Gedanken zu „Futterneid

  1. Na, ihr zwei seid echt süß und Tochterkinds Appetit finde ich super. Gerne kaufe ich euch neue Erdbeeren/Schoko-Küsse und Saft!
    Liebe Grüße!
    DoppelM

    1. Die richtigen und aller-aller-besten Erdbeeren von Welt gibt es wohl ab 25.05. wieder an dem Bauwagen direkt am Feldrand zu kaufen. Zumindest steht das auf dem Schild. Also pünktlich zum Wochenende. Aber Schoko-Küsse (die kleinen) und Saft (der rote) müssen auch sein :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.