Jahreswechsel 2017/2018

Irgendwie freue ich mich nun doch auf Silvester. In den letzten Wochen sah ich nur diverse körperliche Dinge, die es zu überstehen galt und dieses Weihnachtsfest, dass es zu organisieren und zu feiern gab. Den Jahreswechsel und die Tage in diesem wunderschönen Raum- Zeit- Kontinuum dazwischen, das sah ich alles gar nicht.

Ein neues Jahr, taufrisch und unbeschrieben wartet auf mich. Mit so vielen unvorhersehbaren Möglichkeiten und so vielen Dingen, auf die ich mich verlassen kann: Jahreszeiten, Geburtstage und auch Feiertage werden erwartet und auch wieder vorüber gehen; dazwischen wird das Leben wieder viele Geschichten schreiben, die Kinder werden wachsen und wir werden unsere Wurzeln tiefer in unser Grund und Boden ausstrecken.

Ich selbst fühle mich recht ausgeglichen mit mir und mit den Dingen, die 2017 geschehen sind und blicke gerne nach vorne. Ohne feste Vorsätze, aber voller Erwartung, was das neue Jahr für mich und uns bereit halten wird.

Wir sehen uns im neuen Jahr wieder!


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Okay!

Ein Gedanke zu “Jahreswechsel 2017/2018”