Blogwichteln 2015: Ich stelle Euch STADTLANDMAMA vor!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gebloggt | geklickt

Blogwichteln ist eine wunderschöne Idee, damit wir Elternblogger uns untereinander ein wenig besser kennenlernen und vernetzen können – aber vor allem auch um Euch ein paar andere Blogs vorzustellen, die Ihr vielleicht noch nicht so kennt! Im Dezember wurde bereits ausgelost, so dass jeder Teilnehmer einen Blog vorstellt und selbst von einem anderen Blog vorgestellt werden kann. Was momentan vielleicht noch hier und da ein wenig unzusammenhängend ausschaut, soll sich dann später anhand der Verlinkungen nacheinander und in einem Rutsch durchlesen lassen – so wie Perlen an einer Kette. Eine Blog- Perlenkette :) Die Vorstellung meines Blogs wird von Tanja & Daniela kommen – sie schreiben auf rosa und limone ein Blog über Leben mit Kindern und Stil – ich bin schon sehr gespannt!

Aber nun zu meinem Wichtel: dem unverwechselbaren Blog

Blogwichteln STADTLANDMAMA

Mal bitte Handheben – Wer kennt ihn noch nicht?

Dachte ich mir es doch… ;)

Letztes Wochenende auf dem Blogger- & Twitter- Treffen in Köln (BuTTKö) lernte ich die LANDMAMA Lisa sogar endlich persönlich kennen und muss offen zugeben, dass mir der Blog jetzt noch etwas symphatischer geworden ist! Denn wer es noch nicht weiß: Der Blog wird von zwei Müttern im Wechsel geschrieben – die eine wohnt irgendwo in der Einöde im bergischen Land, die andere lebt im Großstadtdschungel Berlin. Gummistiefel trifft LatteMacchiato- Mum und Klischee auf Klischee, oder etwa nicht? Das trifft es eigentlich auch schon ziemlich genau: Was ist anders beim Familienleben auf dem Land und in der Großstadt? Welche Probleme sind dann doch wieder die gleichen? Welche Unterschiede gibt es, die eigentlich nichts mit Stadt oder Land zu tun haben, sondern mit anderen individuellen Lebensumständen? Ehrlich, offen und auch etwas polarisierend, aber immer mitten aus dem Leben! Lisa ist Jahrgang 1982, verheiratet und Mutter einer Tochter und von Zwillingsjungs. Sie schreibt oft und viel: als Texterin, Journalistin und Autorin – inzwischen sogar mit akademischem Titel, denn studiert hat sie in den letzten Jahren auch noch nebenbei (Hut ab!) Als ich anfing mitzulesen, war die Besetzung insgesamt noch eine leicht andere: Lisa Harmann bloggte zusammen mit Caroline Rosales. In ihrem gemeinsamen Buch „Ich glaub, mich tritt’ ein Kind“ tauschen sie sich als Dreifachmutter (Lisa) und schwangere Erstmama (Caro) über Schwangerschaft und das Leben danach aus, über Kotzen, Atombusen und Augenringe und den Seiltanz der Gefühle zwischen Vorfreude und Panik. Ganz großes und vor allem lustiges Tennis ;) Der Blog im gleichen Stil wie das Buch ging an den Start als das Buchmanuskript abgegeben war, sich eine große Leere auftat und der Kontakt untereinander irgendwie fehlte, erzählte mir Lisa auf dem Treffen in Köln. Inzwischen ist der Blog so richtig, richtig erfolgreich und Lisa lese ich andauernd auch woanders, zuletzt in der Eltern- Zeitschrift. Caro hat sich allerdings vor Kurzem verabschiedet und ist aufgebrochen zu neuen (schreiberischen) Ufern. An ihre Stelle ist Katharina Nachtsheim getreten: 33 Jahre alt, Journalistin, verheiratet und Mutter von 2 Kindern. Sie hat 10 Jahre als Reporterin für eine große Sonntagszeitung geschrieben, nun den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und schreibt jetzt als STADTMAMA Katharina im Blog mit: Stadtmama - Landmama

So, aber jetzt genug meiner Worte – nun seid Ihr dran:

Klickt bei STADTLANDMAMA rein und lest dort weiter, zwitschert mit bei Twitter oder folgt den beiden über Facebook – es lohnt sich!

Ich selbst kann mich nämlich auf beiden Seiten wiederfinden – und doch mache ich alles irgendwie ein bisschen anders.

Ihr doch auch, oder? :)

2 Gedanken zu „Blogwichteln 2015: Ich stelle Euch STADTLANDMAMA vor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.