Rezension: Loewe wow! Mit Cornibus, bösen Brummern und vielen anderen

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung, einem Produkttest und sichtbaren Marken Werbung enthalten


Loewe Wow! ist ein brandneues und revolutionäres Kinderbuchprogramm, ausgerichtet auf die heranwachsenden Digital Natives, die an die Nutzung von verschiedenen und vor allem an die Nutzung von schnellen visuellen Medien gewöhnt sind.

Ich wurde gefragt, ob ich die ersten 4 Ausgaben der Reihe kostenlos erhalten und rezensieren möchte – letzteres hat dann meine 10jährige Tochter zum Großteil übernommen ;)

Ich war sehr gespannt, was diese “radikal andere Text- Bild- Gestaltung” bedeuten sollte und wurde positiv überrascht. Ich hoffe sehr, daß mein Erstklässler die Bücher mit Lesempfehlung ab 7/ 8 Jahren bald so spannend und witzig findet, daß er freiwillig alleine darin liest.

Die Erzählweise der Geschichten lehnt sich stark an Comics an. Mit ihren teils sogar seitenfüllenden Grafiken, mit ihrer (je nach Titel) stark reduzierten Farbigkeit und den unterschiedlichen Schriftgrößen und –arten erinnern sie mich ein bisschen an die gezeichneten Skripte, die vor dem Dreh eines Filmes für die jeweiligen Einstellungen vorbereitet werden.

Alle 4 bisher bei Loewe Wow! erschienenen Titel sind nur als Hardcover erhältlich, haben einen dreiseitigen Farbschnitt (sprich einfarbig getönte Schnittkanten der Seiten) und sind bei Antolin gelistet.


Loewe Wow! Jochen Till: Cornibus & Co – Ein Hausdämon packt aus!

Meine 10jährige Tochter über das Buch:

Ich finde, das Buch ist eher für 8jährige Kinder. In dem gesamten Buch geht es um eine Fernsehsendung, die bei RTHell läuft. Ein Professor Blablabladingdong ^^ moderiert und der Hausdämon Cornibus hilft ihm dabei. Cornibus kann sich in jedes Tier verwandeln (auch in ausgestorbene Tiere) und zeigt das auch. Der Chef von irgendeiner Firma guckt diese Sendung und schläft ein. In der Sendung wird eine Hausdämongeburt gefilmt.

Aber das mit den Zeichnungen finde ich voll super!!!

Und am meisten die Doppelseite:

„Dann kam der Regen. Und mit dem Regen kam die Sintflut.“

Ich selbst muss noch ergänzen, daß dieses Buch schon ganz am Anfang nicht nur ganz klar Stellung gegen Nazis und Rassisten bezieht, sondern auch gewisse Wortspiele beinhaltet, die meine Tochter garantiert nicht alle verstanden hat. Daher empfinde ich die Altersempfehlung ab 10 Jahren durchaus richtig.

Loewe Wow! Jochen Till: Cornibus & Co – Ein Hausdämon packt aus!

Empfohlen ab 10 Jahren
Verlag: Loewe Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-7432-0565-9
Preis der gebundenen Ausgabe: ca. 10 Euro


Loewe Wow! Falk Holzapfel: Böse Brummer – Die verbotene Zone

Meine 10jährige Tochter über das Buch:

Eigentlich geht es in dem Buch darum, dass zwei Jungs den Weg in die „verbotene Zone“ finden. Der eine hat eine Art Pistole, die aber nicht schießt, sondern Bugs einsaugt, womit er nun ein Bug- Jäger ist. Der andere hat eine Brille, die Bugs scannt und dann dem Kind die Info zu dem jeweiligen Bug gibt.

Es ist cool, dass man sehen kann, wie ein Bug aussieht, was er kann und wie gefährlich er ist/ wie giftig!

Es gibt verschiedene Level, jedes Level ist eine bestimmte Schwierigkeitsstufe.

Böse Brummer – Die verbotene Zone ist eher ein Buch für Jungs. Es ist aber auch ein Buch für Mädchen (so wie mich). Also eigentlich ist es ein Buch für alle.

Loewe Wow! Falk Holzapfel: Böse Brummer – Die verbotene Zone

Empfohlen ab 9 Jahren
Verlag: Loewe Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-7432-0580-2
Preis der gebundenen Ausgabe: ca. 12 Euro


Weitere Bücher, die in dieser Reihe bereits erschienen sind:

Loewe Wow! Sonja Kaiblinger: Vincent flattert ins Abenteuer

Empfohlen ab 7 Jahren
Verlag: Loewe Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-7432-0020-3
Preis der gebundenen Ausgabe: ca. 12 Euro

Loewe Wow! Andrew McDonald: Knallharte Tauben gegen das Böse

Empfohlen ab 8 Jahren
Verlag: Loewe Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-7432-0581-9
Preis der gebundenen Ausgabe: ca. 10 Euro


Herzlichen Dank an den Loewe- Verlag für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare! Unsere Meinungen sind davon unberührt. Es ist außerdem keine weitere Vergütung geflossen.

Ein Gedanke zu „Rezension: Loewe wow! Mit Cornibus, bösen Brummern und vielen anderen

  1. Pingback:Unser (Ferien-) Lesespaß Sommer/ Herbst 2020 • nullpunktzwo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.