Sommersonnenwende

Endlich ist er da! Mit plötzlich über 30 Grad im Schatten ziemlich heftig, aber dadurch unverkennbar: Sommer! das Tochterkind morgens im Kleidchen und Sandalen in die KiTa schicken nackte, speckige Babyarme und Babybeinchen das 5. Zimmer (die Terrasse) aufräumen, sauber machen und ganz viel Zeit draussen verbringen eine Maschine nach der anderen…

Weiterlesen

Neues von der Virenfront

Heute meine Aufgabe: Doppel-M muß dringenst um 15h zum Arzt gefahren werden (der darf fieberbedingt nicht mehr hinters Steuer, bei 39,5° trotz 5 Tage Antibiotikum ist aber der Arztbesuch dringenst angesagt), Kind 1 muß aus der KiTa bis 16h abgeholt sein, ich bin noch nie mit dem Wagen hier in…

Weiterlesen

Landidylle

Seit ein paar Tagen sind das Tochterkind und ich nun bei meinen Eltern untergekommen. Die neue Wohung sieht ja noch aus wie ein Schlachtfeld und ist alles andere als kindersicher. Und hier auf dem Land gibt es ne Menge Vor- aber auch Nachteile: Mücken: Diese fiesen Viecher! Wir sind alle…

Weiterlesen

Parallelwelten

Ich fahre jeden Morgen mit dem Anzug- und Kostümchen- Express in die nahe gelegene Großstadt. Auf der Fahrt spielt fast jeder mit seinem kleinen Buchcomputer, checkt auf einem eierlegenden Wollmilchsau- Handy seine Mails oder Gesichts-Buch-Einträge oder liest ganz old-fashioned auf Papier zumindest die FAZ oder Financial*Times. Beim Umsteigen stehe ich…

Weiterlesen

Endlich ein Nachmieter

Gerade eben klingelte unangekündigt meine Nachmieterin und ich habe mich wie bolle gefreut: es ist die frisch Getrennte und von nun an Alleinerziehende mit den 2 andersfarbigen Kindern geworden, die mir von Anfang an am sympathischten war! Und nicht die olle Rentnerin (wofür braucht die bitte 75m² für sich alleine?…

Weiterlesen