Wochenende in Bildern | 02./03.03.2019

Dieser Artikel kann aufgrund von Markennennung, Verlinkung und sichtbaren Marken unbeauftragte Werbung enthalten


Nach den ganzen Wochen voll mit Krankheit geht es uns nun wieder gut! Die Kinder haben ihre Karnevalsfeiern in KiTa & Schule schon hinter sich und ich wieder Lust, ein paar Bäume auszureissen :)

SAMSTAG:

Beim morgendlichen Kaffee entscheiden der Mann und ich recht spontan, daß wir den Hochdruckreiniger aus dem Prospekt vom Vortag anschaffen wollen und reservieren ihn online zur Abholung im Baumarkt.
[Ich hatte vor Wochen bereits die Auswahl dieses Herstellers überflogen und das aktuelle Angebot nun auf unsere Ansprüche hin abgeklopft. Bei Entscheidungen wie diesen fahre ich inzwischen ganz gut damit, nicht alles bis zum letzten Detail in der riesigen Markenvielfalt online wie offline zu eruieren, sondern nach einem kurzen Überblick recht schnell zu einer Entscheidung zu kommen. Alles andere hat sich als Zeitfresser erwiesen.]
Zweites Frühstück für die Kinder: sieht aus wie Limette, ist aber Apfel ;)
Los gehts zum Einkauf!
Neben dem Hochdruckreiniger kommt auch noch ein bisschen Farbe mit und ein wenig Grünzeug. Danach müssen wir noch weiter in den Supermarkt.
Die Jüngste ist so müde, daß sie im Stehen eingeschlafen ist! Schnell ins Bett mit ihr zum Mittagsschlaf!
Danach wird die Neuanschaffung zusammengebaut und weggeräumt – mit den anwesenden Kindern ist das nix mit Ausprobieren :/
Alle schreien “Hunger!!!”, aber bis das Essen im Ofen ist, dauert es noch ein wenig…
Moah! Lecker!!! Mahlzeit!
Abends vor dem Einschlafen regt sich der Bub darüber auf, dass Lügner diesen Prospekt gemacht hätten! Es kann doch gar kein echter Tiger aus einer Spielkarte springen!!! Recht hat er, oder?

SONNTAG:

Beim Frühstück blättere ich heute wieder durch einen Prospekt und würde am liebsten sofort den ganzen Garten umgestalten! Beim Blick aus dem Fenster vergeht mir allerdings jegliche Lust…
Ein Kind hat eine Bastelidee, zwei weitere machen spontan mit und auch ich helfe ein wenig, damit “PiepsiMiepsi” ein schönes Zuhasue bekommt!
[Kurzzeitiger Kinderflausch *hachz*, wo es hier doch eigentlich das ganze Wochenende eher krawallig zugeht]
Ich nutze die Gelegenheit und bastle schnell zwei Blumenstecker für die am Vortag gekauften Osterglocken, die nun in ausgewaschenen Marmeladengläsern wohnen. Eine tolle Upcycling- Idee – vor allem wenn man weiss, daß man überflüssige Schrift ganz einfach mit einem Ceranfeld- Schaber vom Marmeladenglas runterkratzen kann ;)
Die Mittelkinder konnten den Mann zu einem Schwimmbadbesuch überreden, ich bringe mit der Jüngsten die Große zu einer Freundin. Es regnet Bindfäden draussen und ist schon seit morgens grau in grau. Ich denke an die vielen Karnevalszüge, die heute gehen und die armen Jecken, die bei diesem Wetter trotzdem feiern.
Nach einem Restessen, das mit einem kleinen Grillteller vom Griechen erweitert wurde, gehen die Jüngste und ich ins Bett. Herrlich! Wenn nur das Geschrei von den Geschwistern nicht wäre…
Nach dem Aufwachen brauche ich Kaffee und was Süßes!
Die Mittelkinder sind so krawallig, daß ich den Mann kurzerhand mit allen Kindern rausschicke; das eine Blumenglas bringen sie zur Fuß zur Oma. Ich nutze die Zeit für den Beitrag bis hierhin und ein paar Minuten für mein Buch bleiben auch noch übrig.
Als auch nach anderthalb Stunden noch keiner an der Tür Sturm klingelt, raffe ich mich auf und bringe die beiden Kinderzimmer in Ordnung. Holla, was hatte sich dort auf den Böden angesammelt! Nun ist alles wieder ordentlich verstaut und man kann vor allem auch wieder spielen und malen.

Inzwischen ist auch die Große von der Freundin zurück, wir haben Abendbrot gegessen und die Kinder dürfen noch die Maus nachsehen – wobei es glaub eich die von letzter Woche ist.

Nicht gezeigt habe ich mehrere Maschinen Wäsche (die ich anstellte, trocknete und verräumte), zig Spülmaschinenladungen, 1x Staubsaugen (oben und unten) und mehrere Male Esstisch aufräumen, drölfzig Paar Schuhe ordentlich hinstellen und den halben Sandkasten, den wir aus dem Auto entfernten. Dazu jede Menge Kinderstreit, eine kleine Beule und 3 Wutanfälle.


Euch wünsche ich nun einen guten Start in die neue Woche und wahnsinng tolle Karnevalstage! Möge der Wettergott ein Einsehen haben!


Mehr Wochenenden und Bilder findet Ihr bei Grossekoepfe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay!