Wochenende in Bildern | 07./08.07.2018

Der Sommer ist zurück!

Es ist heiss und sonnig, wir verbringen viel Zeit draussen und jetzt am Wochenende wird auch wieder geschlemmt :)


SAMSTAG

Uha. Die Kinder sind früh wach. Bis das Frühstück auf dem Tisch steht, schreibt der Bub Geheimbotschaften.


Die Älteste muss ich aus dem Bett werfen, damit wir loskommen zum Einkauf. Das hatte ich ihr gestern versprochen, also daß sie mitdarf. Wir machen den Einkaufswagen mal wieder voll.


Nach unserer Rückkehr gibt es zunächst ein grosses Frühstück, dann geht es schon in den Garten.


Ich nutze die Gunst und schneide 3 laufende Meter Büsche zurück, die in den letzten Wochen total gewuchert sind.

Danach bin ich so platt, dass ich nur noch ins Bett möchte. Da die Jüngste nicht mit will, nimmt der Mann sie mit in die Stadt zum grossen Bücherbummel. Und die Mittelkinder auch. Voll bepackt kommen sie wieder, mit dabei einige Klassiker aus meiner Kindheit für die Älteste, einigen Bilderbüchern (nicht im Bild) und ein wenig Lesefutter auch für mich.


Nachmittags wird auf Wunsch der Kinder der Farbkasten herausgeholt.


Nicht nur der Garten ist bunt…


Die Jüngste ist am schlimmsten verschmiert und muss geduscht werden.


Denn gleich wird es Essen geben: Dicke Zucchiniboote mit einer Füllung aus Hack, Paprika & Feta schwimmen auf einer leckeren Tomatensauce, dazu gibt es noch Reis. Lecker!!!


Kaum ist die Küche danach aufgeräumt, kommen schon wieder die ersten “Hunger!”- Rufe. Ich rühre noch schnell einen Vanille- Quark zusammen und dazu gibt es dann Beeren sowie Schoko- Crunchies.


Als die Kinder gewaschen und umgezogen vor dem Sandmann sitzen, pflanze ich meine Wicken aus. Es waren 10 Samen gewesen, von denen 4 keimten und daraus schlussendlich 3 Pflanzen entstanden. Ich hoffe sehr, dass sie nicht eingehen wie die eine Passionsblume, die ich als vorgezogenes Pflänzchen dort setzte (links vor dem Spaten).


Der Mann ist abends auf einem Geburtstag eingeladen und bricht nach dem Zubettbringen der Kinder auf. Ich fange diesen Beitrag an, räume anschliessend die Spülmaschine zum 2. Mal heute aus und wieder ein und schaue dann einen Krimi aus der ZDF Mediathek. Dummerweise lese ich danach noch meinen Krimi weiter, den ich um Mitternacht dann ausgelesen zuklappe.


SONNTAG

Halb sieben werde ich wieder geweckt. Die Jüngste ist schon wieder sehr anhänglich und liest meine Zeitung mit.


Am Vormittag gibt es ein wenig Beauty- Zeit ;)


Die Jüngste ist sehr nölig, so dass wir früh zum Mittagsschlaf im Bett liegen.

Ich träume sehr realistisch und bin nach dem Aufwachen erst einmal durch den Wind. Brrrr, das braucht niemand!


Da wir auf jeden Fall noch auf den Bauernhof wollen, gibt es die Reste vom Vortag und dazu ein paar Gnocci.

Um 15 Uhr sitzen wir zu sechst im Auto. Auf dem Bauernhof finden wir ein schönes Plätzchen auf der Terrasse.

Bei Milchkaffee aus Müslischalen, Eis am Stiel, Kuchen und einem Bierchen lassen wir es uns gut gehen; die Kinder spielen währenddessen frei auf dem Gelände. Einfach nur schön!


Bevor es nach hause geht, werfen wir noch kurz einen Blick in den Kuhstall, wo das Melken bereits in vollem Gange ist.


Zuhause wieder angekommen gibt es eine schnelle Stulle, ein schnelles Bad für alle Kinder und gründliches Zähneputzen. Auch wir Eltern sind angenehm müde. Ob wir den Tatort gleich in Spielfilmlänge noch schaffen? Ich weiss es nicht…

Morgen starten wir in den Endspurt vor den Sommerferien!


Euch wünsche ich nun einen guten Start in die neue Woche!


Mehr Wochenenden gibt es hier bei Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Okay!