Wochenende in Bildern 16./17.09.2017

FREITAG


SAMSTAG

Samstags morgens gehts zum Einkaufen – die Liste ist lang, der Wagen schnell voll

Noch auf dem Parkplatz muss der Bub seine Fachzeitschrift durchblättern <3 Auf dem Rückweg sammeln wir eine ehemalige Mitschülerin der Ältesten ein, die mit uns den Tag verbringen wird

Zuhause schnell die Einkäufe verräumen und das Baby kuscheln!

Nach einem herbstlichen Mittagessen (der Wirsing hatte mich so angelacht – rezept hier auf dem Blog oben bei Rezepte zu finden) fahren wir zum Tag der offenen Tür des Bauhernhofes zur Hellen im Windrather Tal. Unsere kleine Kuchenbestellung und ganz wichtig: Kaffee!

Die Älteste geht sich mit ihrer Freundin schon alleine etwas holen

Es gibt nicht nur viele kalte und warme Leckereien, sondern auch Livemusik!

Außerdem Lagerfeuer und Stockbrot

Die Jüngste ist das 1. Mal auf nur 2 Beinen hier unterwegs und glücklich auf Entdeckungstour

Bei den Schweinen allerdings hat sie ein wenig Angst, versucht jedoch ihr Grunzen nachzuahmen

Die Milchkühe haben alle einen Namen!

Hier wächst der Salat, den wir nun jede Woche in der Biokiste haben

Und hier die Tomaten

Immer unterwegs, die Jüngste! Von Ihren Geschwistern sehen wir auch nur wenig, die sind ebenfalls gut beschäftigt

Nachdem das Besuchskind heimgebracht wurde, alle Kinder noch etwas gegessen haben und sehr schnell sehr tief schlafen, backe ich eine Zupfkuchen für den morgigen Besuch

SONNTAG

Morgen”idylle”, während es draussen erst langsam hell wird und noch sehr kalt ist

Wir verpassen fast den Bus und mussten rennen (die Kleinste bleibt mit dem Mann zuhause)

Auf dem Weg zum Theater muss kurz an der Wupper Halt gemacht werden

Während Bub und Älteste vorne bei den anderen Kindern sitzen, mag die June lieber mit mir nach hinten und auf den Schoß

Wir sind im “Schnipselkino”, eine ganz wunderbare Vorstellung für Kinder, bei der sich die Bilder der Geschichte nach und nach aus Puzzelteilen zusammensetzt, während uns zwei Erzähler durch die Story führen und dabei von drei Musikern begleitet werden. Sehr empfehlenswert da sehr kindgerecht!

Beim Verlassen des Saals gibt es für jeden Besucher einen Schnipsel zum Mitnehmen – da wir zu viert kamen, können wir das Bild zur Geschichte direkt zusammensetzen

Zuhause erwarten uns schon der Mann, die freudestrahlende Jüngste und ein dampfendes, aber sehr unfotogenes MIttagessen. Danach fordert das frühe Aufstehen seinen Tribut, aber ich habe nur wenig Zeit zum Ruhen

Nachmittags bekommen wir nämlich lieben Besuch, den wir noch aus der KiTa- Zeit der Ältesten kennen. Ein paar schöne Stunden vergehen mit Quatschen, spielenden und auch manchmal aufgedrehten Kindern

Nach dem Abendbrot räume ich noch schnell etwas den Garten auf, während die Kinder Mausclips schauen dürfen. Ich denke auch endlich daran, nochmal ein paar Grassamen auszuwerfen, damit wir vielleicht nächstes Jahr wieder eine richtige Wiese haben

Euch wünsche ich einen guten Start in die Woche! 


Mehr Wochenenden gibt es hier bei Susanne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Okay!