Im letzten Monat – Mai 2017

Im Mai wünschte ich mir sehr oft, der Tag möge doch mehr Stunden haben. Es ist immer (noch) so viel zu tun und dann waren wir Eltern auch noch ziemlich krank. Das Stresslevel war hoch – Baustelle, Job des Mannes, diverse Arzttermine.
Erholung gab es auch, diese aber auch sehr dicht und komprimiert.
Ein “dicker” Monat war der Mai und rauschte nur so an mir vorbei…

Weiterlesen