2 Gedanken zu „Biokiste 26. KW

  • 28. Juni 2013 um 12:27
    Permalink

    Wo bestellt man so eine leckere Kiste?

    Antwort
    • 29. Juni 2013 um 9:10
      Permalink

      Oh, ja vielleicht schreibe ich das das nächste Mal dazu….

      Also ich hatte einfach eine Suchmaschine befragt mit “Biokiste PLZ” bzw. “Biokiste Wohnort” [ggf. dasselbe nochmal mit Abokiste] und da wurden mir direkt 2 Anbieter angezeigt. Beides Bioläden/ Hofläden, bei denen man auch online bestellen kann und die eben auch (regelmäßige) Lieferungen machen. Wir haben zuerst einmal getestet und da es uns gefiel die Kiste als wöchentliche Lieferung weiter bestellt.

      Wir beziehen 5 verschieden Sorten Gemüse und 3 Sorten Obst (zusammen 14,50E). Wir wissen vorher nicht was in der Kiste drin ist, Vorlieben bzw. Abneigungen werden aber berücksichtigt (kein Kohl während der Stillzeit z.B.)
      Die Molkereiprodukte und Eier brauchen wir auch jede Woche – zusammen mit ihnen erreichen wir den Mindestbestellwert und bezahlen insgesamt 22-23 E pro Kiste.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Okay!