Bau- Logbuch Eintrag 06: „Ich tauch ab, nichts hält mich hier oben!“

Der Juni ist angebrochen. Es geht los!
Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie wenig ich bei unserem Küchenkalender das Blatt vom Mai umschlagen wollte.
Juni!!! Whaaa!
Das bedeutet Deadline bis Ende des Monats!!!
Das heisst: Bald ist Umzug, das heisst Arbeit, Chaos und Leben am Limit.

Im letzten Monat – Mai 2017

Im Mai wünschte ich mir sehr oft, der Tag möge doch mehr Stunden haben. Es ist immer (noch) so viel zu tun und dann waren wir Eltern auch noch ziemlich krank. Das Stresslevel war hoch – Baustelle, Job des Mannes, diverse Arzttermine.
Erholung gab es auch, diese aber auch sehr dicht und komprimiert.
Ein „dicker“ Monat war der Mai und rauschte nur so an mir vorbei…

Langes Wochenende in Bildern | 25.-28.05.2017

Dieses Wochenende fing ganz gut mit einem Feiertag an, steigerte sich dann am Brückentag und haute uns Eltern dann Samstag gesundheitlich aus den Latschen.
Bämm!

Die #denkst17 – meine Vernetzung auf der nachhaltigen Konferenz für Elternblogger

3 Mädels von nullpunktzwo, 2 Nächte Nürnberg, 1 Tag #denkst
Ein toller Kurztrip!

9 Monate Sonnenkind!

Es macht seinem Namen alle Ehre, worauf ich nun schon mehrfach angesprochen wurde. So fröhlich und zufrieden, das sei so wunderschön anzuschauen!
Und ja, das kann ich nur bestätigen ❤