Schwangerschaft stressfrei geniessen

Vorbereitung aufs Baby – entspannt ein Nest bauen!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schwangerschaft, Werbung

Dieser Artikel kann Werbung | Empfehlungen | Produkttests enthalten

Was gibt es Schöneres, als in der Schwangerschaft alles für die Ankunft des neuen kleinen Erdenbürgers vorzubereiten?

Ich persönlich fand es wunderbar, daß man nicht nur meinem wachsendem Bauch, sondern auch unserem Zuhause immer mehr ansehen konnte, daß da bald noch jemand zu unserer Familie gehören wird: Das Beistellbett an meiner Bettseite, die umgeräumte Wickelkommode und diverse Stapel kleiner Babyklamöttchen, die ich kugelrund und voller Vorfreude gewaschen und zusammengefalten hatte.

 

Babybalkon statt Gitterbett

 

Keine Zeit für Babyvorbereitungen?

Doch während ich in der ersten Schwangerschaft noch wirklich Zeit und Muße hatte, die für uns richtige Erstaustattungsliste zusammenzustellen, durch verschiedene Babyausstatter und Second-Hand- Läden zu bummeln und peu à peu alles für den Nestbau zusammenzutragen, wurde es mit jeder Schwangerschaft schwieriger, eine gute Gelegenheit dafür zu finden.

Ausserdem war ja schon vieles von den Geschwistern vorhanden, so dass ich je nach Geschlecht und Jahreszeit nur noch wenige Dinge ergänzen musste – oder ergänzen wollte, denn jedes Kind sollte wenigstens ein paar eigene schöne Teile bekommen und nicht nur Vererbtes auftragen. Natürlich gab es immer Geschenke zur Geburt, doch mein Geschmack stimmte leider nicht immer mit dem der Schenkenden überein…

 

Erstausstattung - alles für die erste Zeit mit Baby | Bild: © ZalandoBild: © Zalando

 

Nestbau muss nicht stressig sein

Der Nestbau gehört für mich ganz eng zur Vorbereitung aufs Baby dazu, doch gerade bei schon vorhandenen Geschwistern ist oft die Zeit dafür knapp. Nicht selten plagte mich ein schlechtes Gewissen, weil der kleine Mensch in meinem Bauch eh schon so wenig Aufmerksamkeit bekam. Daher habe ich es genossen, nach dem familiären Tagesgeschäft abends auf dem Sofa zu sitzen, mit einer Hand am Bauch die Stupser von innen zu fühlen und vieles online aussuchen zu können.

Unverzichtbare Baby- Basics, schöne Einzelteile, aber auch Umstandsmode und Stillkleidung findet Ihr z.B. hier auf den speziellen Seiten von Zalando zur Erstausstattung – und darüber hinaus noch sehr viel mehr zum Thema! Aber auch später im Wochenbett war eine Online- Bestellung und das „Ding- Dong“ an der Tür ein, zwei Tage später einfach nur Erleichterung für mich.

Und wenn ich dann einige Monate später die Erstlingskleidung wieder wegpackte, dann dachte ich immer an diese magischen Wochen zurück: an meine Vorbereitungen in jenen erwartungsvollen Tagen, an die Situationen als mein klitzekleines Baby die Kleidung trug oder vielleicht auch an den ganz besonderen Moment der Heimfahrt.

Nestbau ist so viel mehr als nur Ausstattung besorgen: es ist Vorfreude und Vorbereitung auf eine alles verändernde Zeit!

Neugeboren & Wochenbett

 


PS: Hier findet Ihr noch meine Tipps zur Wochenbettvorbereitung und den Knigge für den Babybesuch solltet Ihr Euch auch unbedingt vor der Geburt anschauen!


 

2 Gedanken zu „Vorbereitung aufs Baby – entspannt ein Nest bauen!

  1. Liebe Fräulein Null.Zwo,
    kannst Du mir bitte noch mal sagen, wo Du die schöne Bettschlange gekauft hast? Ich habe in Erinnerung, dass Du darüber mal gebloggt hast, finde den entsprechenden Beitrag aber nicht.
    Danke und viele Grüße
    Anja

    1. Hallo Anja! Aber gerne doch: Die Bettschlange ist von Bambalino über Dawanda. Unsere allererste (alle 3 jüngeren Kinder bekamen sie als Baby) ist von 2012 und war letztes Jahr zum Auffüllen wieder dort, als ich die vom Foto für das Sonnenkind kaufte.
      Liebe Grüsse und alles Gute :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.