Wochenende in Bildern 17./18.12.2016 {2016/51}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Alltagsdinge, geknipst | Wochenende in Bildern

Samstag:

Ich darf mit dem Baby und der immer noch etwas erkälteten June ausschlafen. Um halb 9 krabbeln wir gut gelaunt aus dem Bett. Nach dem Stillen will der Bub Händchen halten <3

Wir müssen uns fast beeilen, denn um 11Uhr ist die Nachhol- Stunde Babymassage im Geburtshaus. Wir sind unterwegs mit neuem Mutter- Kind Schal, an den ich mich aber noch etwas gewöhnen muss. Warm ist er, aber das Baby ist so eingepackt… Bekommt es auch genug Luft?

Auf dem Rückweg klappt es schon besser

Zuhause erwartet mich liebe Post mit einem Täschchen und „meiner“ Borte <3

Das erste Mal in der neuen Wippe, die wir testen sollen

Das klappt schon ganz gut. Mit dem Mittagsschlaf allerdings erst nach Anlaufschwierigkeiten

Eine Viertelstunde nickere ich auch weg, bevor mich der Bub weckt. Dann gibt es ein frühes Abendessen (Spinat, Kartoffeln und Fischstäbchen) und eine Phase, die zum Thema lästige Hausarbeit gehört: Aufräumen. Sinnbild: Tragetuchstapel ist auch wieder ordentlich

Als beide mittleren Kinder mit Medizin versorgt und im Lummerland sind, gönne ich mir noch einen Absacker: Schokoeis von Ben&Jerrys mit Banane *nomnom*

Irgendwann schläft auch die Kleinste ein und verzückt mich mit niedlichem Schnütchen und Speckbäckchen

Sonntag:

Die Nacht war ganz okay, die Kinder sind wieder halbwegs fit und der Morgen beginnt mit einer echten Kerze auf dem Tisch

Um 10 Uhr sind wir wieder im Familiencafe verabredet, heute mit einer Mama aus dem 2014er Geburtsvorbereitungskurs. Die anderen beiden Mütter schaffen es leider nicht wegen Job und Kindkrank

Aber die Kinder (2 von ihr + 2 von mir) haben Spass und wir schaffen sogar so etwas wie ein Gespräch

Der Rückweg zum Auto dauert etwas länger, weil wir unbedingt zuschauen müssen, wie ein Falschparker aufwändig abgeschleppt wird. Grosses Kinderkino :)

Zuhause koche ich Milchreis zu mittag und repariere nebenbei einen Zauberstab

Zuerst badet das Baby. Gegen die frühe Dunkelheit hilft bunte Keidung im Mustermix!

Danach gehen die beiden Mittleren in die Wanne und dann ist auch schon die Große wieder da. Wir essen zu abend und es gibt zur Freude der Kinder hartgekochte Eier. Sie lieben sie!

Ich dagegen liebe unser Fieberthermometer, das mir bei ihnen grünes Licht anzeigt. Morgen können wohl alle wieder in die Kita gehen (und die Große in die Schule) – Juhu!


Ich wünsche Euch nun einen guten Start in die neue Woche und stressfreie Weihnachtsvorbereitungen


Meine vorangegangenen Wochenenden findet Ihr hier:

Wochenende 10./11.12. {KW 50}

Wochenende 03./04.12. {KW 49}

Wochenende 26./27.11. {KW48}

Wochenende 19./20.11. {KW47}


Mehr Wochenenden gibt es – wie immer – bald hier bei Susanne

4 Gedanken zu „Wochenende in Bildern 17./18.12.2016 {2016/51}

  1. Du hast aber viele schöne Tragetücher. Da werd ich ja fast ein bisschen neidisch. :)

    Mhmhmhhh, Ben & Jerrys liebe ich auch so sehr! Richtig feines Eis.
    Glaub ich gönne mir jetzt auch noch eins.

    Sonnige Grüße.

  2. Wegen Leuten wie euch die ihre Kinder halb gesund in die Kita bringen werden unsere Kinder ( mit chronischen Vorerkrankungen ) ständig krank und gewinnen dann Krankenhausaufenthalte. Mal darüber nachdenken.

    1. Hallo Unbekannte_r!

      Ich gebe meine Kinder nicht „halb gesund“ in die KiTa. Ich behalte sie nur nicht daheim, wenn sie hier mit einem Schnupfen über Tische und Bänke gehen. Es tut mir leid, dass Dein Kind aufgrund einer chronischen Erkrankung keine guten Abwehrkräfte hat, aber deswegen kann ich meine Kinder nicht die Hälfte der Zeit aus der KiTa lassen. Da könnte ich meinen Job an den Nagel hängen bzw. müsste jetzt in der Elternzeit alles andere sein lassen (keine Rückbildung, keine Babykurse etc pp).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.