Laternen basteln 2016

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gefeiert | Besondere Tage, gemacht | DIY

In diesem Jahr wollte ich unbedingt wieder selbst Laternen basteln. Auch wenn die Kinder in KiTa und Schule eigentlich schon eine Fackel fabrizieren, sind die doch meistens eher einfach und ich hatte so tierischen Bock auf selber machen :)

Ohne einen richtigen Plan ging ich in den Bastelladen, kaufte ein paar Bögen Transparentpapier, Bastelkleister und 4 Laternendrähte ein und zuhause fand sich noch das ein oder andere in meinen Büro- Utensilien. Nach und nach kristallisierte sich heraus: aus 4 roten Luftballon- Laternenrohlingen sollten zwei Marienkäfer, eine Erdbeere und ein Feuerwehrauto werden – alle 3 Motive hier als Video:

 

 

Für alle 4 Laternen brauchte ich insgesamt folgende Materialien:

  • 6 große Bögen rotes Transparentpapier
  • 1/2 Dose Bastelkleister von efco (die 75g rührte ich mit 2 Litern warmes Wasser an)
  • eine große Rührschüssel für den Kleister
  • breitere Pinsel, möglichst mehrere
  • 4x Draht für die Aufhängung
  • 4 Luftballons
  • 4 Müslischüsseln (damit die Luftballons nicht immer wegkullern)
  • Scheren
  • 1 Spiess, um Löcher für die Aufhängung zu bohren
  • etwa 30 kleine grüne Klebepunkte, sonst die Reste des grünen Tonpapiers mit einem Locher bearbeiten
  • 1 DiN-A 4 Bogen grünes Tonpapier
  • 1 DiN-A 3 Bogen schwarzes Tonpapier
  • 1 DiN-A 3 Bogen rotes Tonpapier
  • weissen Buntstift
  • Klebstoff (ich nahm Ponal)
  • 4 Wackelaugen
  • Tacker
  • Es empfiehlt sich, den Basteltisch und die Kinder vor Verschmutzungen zu schützen (alte Wachstuchtischdecke und Malkittel) und ein bis zwei alte Handtücher für schmierige Finger bereit zu legen

 

laternenrohlinge_basteln

Die Bastelaktion:

Zuerst habe ich mit den Kindern die Luftballons aufgepustet, das gesamte rote Transparentpapier mehrlagig genommen, in Streifen und dann in Schnipsel geschnitten sowie den Kleister angerührt. Im Gegensatz zu Tapetenkleister ist Bastelkleister sehr leicht aus Kleidung aus- und von Händen abzuwaschen und trocknet meiner Meinung nach auch schneller. Den Rest glibbrigen Kleister habe ich nach der ersten großen Matscherei in ein sauberes Rotkohlglas gefüllt, darin lässt er sich gut aufbewahren.

laternen_basteln

Mit dem Pinsel kann man den Kleister sehr einfach auftragen und Schicht um Schicht Transparentpapier entsteht ein Laternenrohling. Die „kandierten Äpfel“ trockneten innerhalb von 2 Tagen durch und bekamen dann noch Verstärkungen an den dünneren Stellen und vor allem am Rand. Anfangs war ich skeptisch wegen der Menge Transparentpapier und der Wandstärke, aber noch dicker hätte die Hülle nicht werden dürfen, sonst hätten die Laternen kaum geleuchtet. Sie hielten den Belastungen beim Martinszug (Rempler, Bodenkracher etc) auch wirklich gut stand und sind noch immer heile.

laterne_basteln

Während der Trocknungsphasen bereitet ich die Dekorationen zu und liess sie teilweise „vormontieren“:

Für die Feuerwehr:

  • Frontscheibe mit Sam & Penny von Feuerwehrmann Sam
  • mehrere Schläuche samt Spritzen
  • 2 Rolläden (hinter denen andere Ausrüstung sein soll)
  • eine Leiter und einen Korb
  • große Kreise, die die Feuerwehrräder ergeben

Für die Marienkäfer:

  • viele runde schwarze Punkte für Flügel und Körper
  • 4 größere schwarze Punkte für die Augen
  • 2 Münder
  • 4 rote Marienkäferflügel

Für die Erdbeere:

  • 2 grüne Erdbeerblätter
  • Zickzackstreifen für den oberen Rand der Erdbeere

 

laterne_erdbeere

Die Kinder hatten nicht nur viel Spass beim matschen mit dem Kleister, sondern auch beim Ausschneiden/ Zusammenstellen der einzelnen Elemente. Ein besonderer Moment war das Zerschneiden des Luftballons, wobei ich vorsichtig einen kleinen Schnitt direkt unterhalb des Knotens machte, damit die Luft kontrolliert entweicht und der Ballon nicht plötzlich platzt. Er löste sich wunderbar und ganz alleine vom Laternenrohling. Den Rand schnitt ich oben gerade bei und piekste mit einem Schaschlik- Spiess aus Metall die Löcher für die Aufhängung. Die sollte man noch verstärken (Tesa-Film oder Lochverstärkeringe).

martinszug

Die bepunkteten Flügel, die Blätter und das Grünzeug tackerte ich einfach an den Rohling, die übrigen Teile (Feuerwehrelemente und Punkte) klebten die Kinder mit Ponal auf und die grünen kleinen Punkte waren sowieso selbstklebend.

Für einen stressfreien Martinszug verbinde ich seit Jahren den Haken vom Laternenstab und die Laternenaufhängung immer feste mit einem Draht oder etwas Tesa, dann fällt die Laterne nicht herunter. Ein paar Ersatzbatterien in meine eine Manteltasche, ein paar durchsichtige Plastiktüten in die andere und Handschuhe für alle – los gehts!

stmartin_2016_titel

In diesem Jahr waren beide mittleren Kinder Feuer und Flamme für Sankt Martin und selig, als endlich der Abend mit Martinszug und Pferd gekommen war. Die 2jährige June spricht immer noch und immer wieder davon, dass der Sankt Martin nun auch nach hause gegangen sei und das Pferd in den Stall müsse. Mit Decke gegen die Kälte, wie der arme Mann auch. Sankt Martins Decke, denn der hat sie ja geteilt. „Sant Mahtin iss liep!“

Ein Gedanke zu „Laternen basteln 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.