Taschen, Taschen, Taschen! Bagomania in Köln!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gefeiert | Besondere Tage, Werbung

Wie ich damals beim Wochenende in Bildern schon schrieb, war ich vor 10 Tagen bei fond of bags in Köln zu einem Bloggerevent eingeladen. Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal für den tollen Tag und die gelungene Veranstaltung!

Meine Kinder haben ja inzwischen so einiges von dieser Marke in Gebrauch: die beiden Mittleren für die Kita den Affenzahn und den Ergobag mini und in die Grundschule trägt meine Älteste ihren Cubo. Umso gespannter war ich, was es Neues gibt und vor allem, was sich seit unserem allerersten Test Anfang 2014 alles geändert hat…

 

Die Location:

Ich war überrascht von der tollen Arbeitsatmosphäre für die über 150 Mitarbeiter, deren Tag wir mit dem Event wohl ein wenig durcheinander brachten :)

Ein heller und lichtdurchfluteter Patio beherbergte die Vorträge und die Aufsteller mit der neuen Kollektion, in den angrenzenden Räumen war beim riesigen und wirklich leckeren Buffet (Frühstück, Mittagessen und sogar Nachmittagssnack) reichlich Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken.

bagomania Bloggerevent

Ich konnte im Chill-Out-Raum in aller Ruhe den Babyhunger und beim Barrista auf leckere Art und Weise meinen eigenen Kaffeedurst stillen. Der große Raum mit Kinderbetreuung bot vielerlei Spielmöglichkeiten und vor allem viele nette Babysitterinnen, die wohl zu gerne länger auf meine Kleinste aufgepasst hätten.

bagomania Verpflegung

Wahnsinnigen Spaß hatte ich mit der halben Crew von #WUBBTIKA in der Fotobox:

„Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es also ein Rucksackbaby.
Oder ein Babyrucksack?
Oder sogar ein Rucksack UND ein Baby?
Und wer um Himmels willen ist der Vater?!?!

Ein Astronaut!“

bagomania Fotobox

Zwischendurch wuselte noch ein Fernsehteam von RTL herum (für das Nachtjournal, soviel ich weiss) und fonds of bags selbst filmte auch. Für Fragen gab es immer ein offenes Ohr seitens der Mitarbeiter, so dass sich auch hier viele spannende Dialoge ergaben.

 

Neuigkeiten?

Um es kurz zusammenzufassen: Eigentlich jeder vorhandene Typ Tasche wurde überarbeitet und um neue Designs ergänzt.

Bei Affenzahn gibt es es jetzt ganz neu die Mini Freunde zum Umhängen mit einem super Sicherheits- Clou: bei zu starkem Zug (ab 2,5kg) öffnet sich im Gurt eine kleine Schnalle, so dass man nicht damit hängen bleiben kann.

Auch die Monster Freunde sind neu: Sie kommen in ganz hellen Tönen aus BioBaumwolle daher und haben einen Seesackverschluss (einrollen und zuklipsen).

Die witzigen Expanderzähne (breite Bahnen aus Gummiband, hinter die man ein kleines gerolltes Kunstwerk oder den Schal oder Handschuhe oder oder oder klemmen kann) haben nicht nur die Monster Freunde, sondern auch einige andere neue Tiere der regulären Affenzahn- Reihe. Mein absoluter Liebling ist ja der neue Blauwal ♥

bagomania Kollektion

Bei den Vorträgen hat mich besonders der von Michael beeindruckt: Nachhaltigkeit und Verantwortung wird bei fond of bags immer größer geschrieben. Es geht längst nicht mehr nur um die Verwendung von recycelten PET- Flaschen, sondern um weitreichende Verantwortung beim Konsum. Die produzierenden Unternehmen in Fernost werden sorgfältig ausgewählt, vor Ort besucht, die Arbeitsbedingungen unter die Lupe genommen und seit März 2016 auch ein Verhaltenskodex, den „Code of Conduct“, zur Unterschrift vorgelegt und die darin enthaltenen Bedingungen auf Einhaltung überprüft. Der Kopf muss wissen, was die Hand am Ende des Armes tut. Würden doch nur mehr Unternehmen solch großen Wert darauf legen!

 

Mein Fazit:

Ein tolles Event, eine tolle Marke und tolle Menschen dahinter!
Wenn meine Kinder nicht schon so gut ausgestattet wären, dann würde ich glatt noch einen Mini- Freund hier einziehen lassen.
Oder lieber einen Monster- Freund?
Oder doch Mr. Whale? ^^

Da ich aufgrund des Babys nicht alles mitbekam, verweise ich an dieser Stelle auf Nenalisis Blog, wo man einen ziemlich ausführlichen Bericht nachlesen kann.


Habt Ihr auch einen Affenzahn, einen ergobag oder einen satch zuhause?
Was würdet Ihr Euch an Verbesserungen/ Veränderungen/ Motiven wünschen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.