Wochenende in Bildern am 07.-09.10. {2016/41}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Alltagsdinge, geknipst | Wochenende in Bildern

Freitag:

Ich mache mich früh morgens mit der Kleinsten auf nach Köln zum Bloggerevent bei Fond of Bags, die Taschen und Rucksäcke herstellen. Von denen habe meine Kinder ja so einige in Gebrauch: für die KiTa (z.B. Affenzahn & Ergobag mini), für die Grundschule (z.B. Ergobag & Cubo) und die weiterführende Schule (z.B. Satch – aber soweit sind wir noch nicht ;) 20161007_02

Bloggende Muttis mit Müdigkeitshintergrund brauchen vor allem eines: Kaffee! Und der war verdammt lecker :D20161007_05

Es gibt natürlich auch etliche Neuvorstellungen (ganz exklusiv für uns), davon sind einige verdammt niedlich <3 Zum Event in den kommenden Tagen dann mehr… 20161007_03

Ziemlich viel Spass hatten wir auch mit der halben #WUBTTIKA- Crew in der Fotobox 20161007_04

Zum Stillen konnte ich mich in den ChillOut- Raum mit fetter Sofa- und Sitzkissenlandschaft zurückziehen 20161007_07

So etwas haben auch nur Unternehmen, die viele junge Mitarbeiter haben, oder? Den XXL- Kicker- Tisch habe ich allerdings nicht gesehen ;) Die Kleinste fühlte sich jedenfalls auch wohl 20161007_06

Ich verabschiedete mich etwas vor dem offiziellen Ende, weil ich fast neben dem Baby eingeschlafen wäre. Zugfahren und so eine Veranstaltung sind halt doch noch etwas anstrengend, trotz mehrfachem Rückzug zum Stillen und helfenden Händen20161007_00

Auf dem Rückweg fahre ich dann auch noch zuerst in die falsche Richtung und komme erst gegen 17 Uhr und sehr platt zuhause an. Dort klatsche ich den Mann ab, der die Älteste ins Umgangswochenende fährt. Zum Glück hat er noch Elternzeit, sonst hätte es bei uns wohl genau die gleiche Organisationsakrobatik gegeben wie bei Lisa von StadtLandMama, die ich auch getroffen hatte. Abends verpacke ich schnell noch seine Geburtstagsgeschenke. Die Nacht ist rechtunruhig, weil sich nun auch das Baby mit einem Schnupfen bei den mittleren Kindern angesteckt hat.

Samstag:

Morgens habe ich es gar nicht mehr geschafft, Fotos zu machen. Wir haben gesungen, Geschenke überreicht und ein bisschen gefeiert. Um halb 10 breche ich wieder auf, dieses Mal zum Bloggerevent von Babylove *tadaaa* in meiner eigenen Stadt! Heimspiel! Ich hatte wohl die kürzeste Anreise von allen YouTuberinnen und Bloggerinnen. Eine kam sogar extra den weiten Weg von München!!! 20161008_02

Babylove feiert 20. Geburtstag und hat uns dazu in das Kindercafe TammelTammel eingeladen, wo wir fantastisch bewirtet wurden *nomnom*20161008_01

Beim Basteln habe ich mit Jenny von FlaviusBrutus ziemlichen Spass 20161008_03

Und die Mädels von schwesternliebeundwir wollten genau so ein Mobile machen20161008_04

Gestillt habe ich auch in einem kleinen Nebenraum, der ebenfalls total nett vorbereitet war 20161008_06

Nach dem Mittagessen kommt sogar der Saubär vorbei (ich frage mich immer noch, wer unter dem Kostüm versteckt war und schwitzen musste *hihi*) 20161008_05

Um 15 Uhr ist die Veranstaltung kurz vor dem Ende und ich merke die vergangenen Nächte mit erkälteten Kindern… Uff! Aber die frische Luft auf dem kurzen Heimweg tut gut20161008_00

Zuhause muss ich zuerst wieder stillen und mache mich dabei genüsslich über das Lunchpaket her, das es zusätzlich zur megafetten GoodieBag gab 20161008_07

Während die mittleren Kinder TV schauen, schläft das schniefende Baby 20161008_09

Die vielen, teilweise brandneuen Leckereien verstecke ich schnell vor den Kindern 20161008_08

Als endlich alle Kinder abends eingeschlafen sind und der Mann seinen Geburtstags mit Freunden in der Kneipe feiert, bestelle ich noch schnell online ein paar Dinge für den Kindergeburtstag der Ältesten und einen weiteren Adapter für meine Kumja, damit ich sie auch in meinem recht neuen schwarzen Wintermantel verwenden kann 20161008_10

Sonntag:

Die Nacht war grauslig, weil oft unterbrochen von kurz stillendem Baby, heimkommendem Mann und hustender Mittleren neben mir auf der Besucherritze. Um 5 Uhr ist darüber hinaus die Nachtruhe durch einen aufgekratzten Buben beendet. Schon morgens merke ich die leicht schmerzende rechte Br*ust, am vormittag kommen Gelenkschmerzen dazu und ich fühle mich eklig, hundemüde und grippig. Ich muss sehr ruhig machen, damit kein richtiger Milchstau daraus wird. Dabei wollte ich den Mann eigentlich ausschlafen lassen :/ 20161009_132340.jpg

Am Nachmittag stelle ich mich kurz in die Küche und koche zum einen Schnuller aus 20161009_02

und zum anderen leckere rote Linsen mit Gemüse. Das tut gut und wärmt von innen20161009_03

Ich versuche trotz der übermüdeten und aufgedrehten Kinder möglichst ruhig zu machen und abends geht es mir schon ein wenig besser. Alle Kinder schniefen und husten zwar noch immer, aber so langsam geht es bergauf.


Ich wünsche Euch nun eine gesunde neue Woche:)


Meine vorangegangenen Wochenenden findet Ihr hier:

Wochenende 01.-03.10. {KW 40}

Wochenende 24./25.09. {KW 39}

Wochenende 17./18.09. {KW 38}

Wochenende 10./11.09. {KW 37}


Mehr Wochenenden gibt es – wie immer – hier bei Susanne

3 Gedanken zu „Wochenende in Bildern am 07.-09.10. {2016/41}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.