ET-4 und ET-3 | Kind 4 – (K)Ein Wochenende in Bildern {2016/33}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 40.SSW, Familie | Alltagsdinge, Schwangerschaft

Ein richtiges Wochenende in Bildern gibt es heute nicht, dafür waren die letzten beiden Tage zu… Ja was waren sie eigentlich? Sie waren nicht Fisch, nicht Fleisch, sie waren nix Halbes und nix Ganzes.

Samstag:

ETminus4

In der Nacht zu Samstag erbrach sich das Junebug ein bisschen in unser Bett. Die ganze Nacht war für mich eh verkorkst und wurde dadurch nicht besser. Der Vormittag war… einfach nicht der Rede wert. Viele waren gereizt, alles war doof.

Während unserer Mittagsschlafenszeit brach der Mann mit den beiden gesunden Kindern auf und besuchte eine befreundete Familie. Als ich nach gut 2 Stunden aufwachte, sah die Welt schon wieder etwas heller aus. Nach insgesamt 3 Stunden weckte ich die immer noch leicht fiebrige, aber gut gelaunte Jüngste und wir gingen noch in den Supermarkt, ein paar Kleinigkeiten kaufen.

Abends ging dann alles seinen gewohnten Gang – leider. Ein paar weitere läppische Kontraktionen, viel Randale im Bauch und Eis auf dem Sofa. Seitdem ich mich in der Nacht zu Sonntag an die Kleinste kuschelte, ist sie fieberfrei und hat auch weder gespuckt noch andere MD- Symptome. Zum Glück auch kein anderer.

Sonntag:

ET minus 3

Was tun an diesem Sonntag morgen? Der Mann hatte Pflaumen mitgebracht, also setzte ich Hefeteig für Pflaumekuchen an. Es sollte heute Hühnchen mit Salat und Beilage geben, also marinierte ich noch Hühnchen. Ich setzte Limetten- Minz- Limonade an und die Kinder vor die Sendung mit der Maus. Ich buk und servierte lauwarmen Pflaumenkuchen als Mittagessen (Klick aufs Bild für den Link zum Rezept) Pflaumenkuchen Null.Zwo

Ich trank Himbeerblättertee und schlief 2 fantastische Stunden mit der Kleinen. Ich nahm die Wäsche vom Vortag von der Leine und füllte die ebenfalls am Vortag zusammengebaute Wasserbahn mit Flüssigkeit. Leider fehlte das am Vortag angesagte Sommerwetter dazu. Daher füllte ich die Schmutzwäschesammler erneut und zog im 10- Minuten- Takt 2 kleine Kinder um ;) Wasserbahn

Als nach der warmen Mahlzeit des Tages um 15 Uhr (ist das jetzt Mittag- oder schon Abendessen?) immer noch so viel Zeit übrig war, stiefelten wir die Kinder und ließen sie auf dem Spielplatz Energie frei setzen. Danach brauchten wir Erwachsene jede Menge Energie, um sie wieder aus der Badewanne zu bekommen.

Inzwischen schlafen alle kleinen Menschen wohlduftend und ich werde meinen Krimi weiter lesen, denn mehr Spannung wird es hier heute abend wohl nicht geben. Also es sieht nicht sehr danach aus, denn das Sonnenkind ist recht ruhig im Bauch und eben jener ebenfalls. Manchmal zieht es unten, aber mehr auch nicht.

Ich bin mal gespannt, mal genervt und mal einfach nur froh, dass es noch nicht losgeht. Ich sagte ja bereits, das Wochenende war nicht so das Wahre.

(Aber jetzt ist es so gut wie vorbei!)


 Die echten Wochenenden in Bildern gibt es – wie immer – hier bei Susanne


Meine vorangegangenen Wochenenden findet Ihr hier:

Wochenende 06./07.08. {KW 32}

Wochenende 30./31.07. {KW 31}

Wochenende 23./24.07. {KW 30}

Wochenende 16./17.07. {KW 29}


 

4 Gedanken zu „ET-4 und ET-3 | Kind 4 – (K)Ein Wochenende in Bildern {2016/33}

  1. Dass du noch Zwetschgenkuchen essen kannst! Das war mir ja leider immer früh verleidet wegen dem Sodbrennen. In der zweiten Schwangerschaft habe ich ein einziges Stück ein paar Wochen vor ET bitter bereut. ?

    1. Ohne Tabletten gegen Sodbrennen geht hier abends auch nix. Also eine nehme ich. Sodbrennen bekomme ich allerdings von allem – egal was ich esse. Wahrscheinlich weil der Bauch nicht richtig runter geht (tat er aber nie)
      Da kann es dann auch Pflaumenkuchen sein :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.