ET-5 | Kind 4 und 12 von 12 im August 2016

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 40.SSW, geknipst | 12 von 12, Schwangerschaft

12von12

Noch mehr die mitmachen gibt es hier bei Caro


Doch noch ein 12. des Monats mit Babybauch! Ich hätte es fast vergessen, so sehr befinden wir uns gerade in Ferienstimmung bzw. „Wir warten aufs Baby!“


Morgens baut die große Tochter für sich und den Bruder eine Höhle. Nur die Jüngste ist in der KiTa 20160812_01

Der Bub ist wegen seiner Erkältung immer noch daheim und darf ein Erkältungsbad nehmen. Mit dabei ist ein kleiner zappeliger Clownfisch 20160812_02

Vormittags gibt es eine Tasse Himbeerblättertee für mich 20160812_03

Um kurz nach 11Uhr fange ich mit dem Mittagessen an: ich schlage Eischnee, rühre Teig, schneide Äpfel und heize Pfannen auf 20160812_04

Die kleinen Apfelpfannekuchen schmecken mit Zimt und Zucker am Besten! 20160812_05

Nach dem Mittagsschlaf bricht der Mann mit dem Buben auf. Ich werde nur langsam wach, brauche einen Kaffee und schaue Kataloge an 20160812_06

Das Wohnzimmer ist mir zu unordentlich. Die endlich trockene Wäsche kommt runter vom Wäscheständer, ich sauge Staub und räume auf 20160812_07

Kurz danach klingelt es und ein befreundeter Vater bringt uns sein ausrangiertes Kinderbett vorbei. Das einfach Gitterbett von der kleinen June ist nämlich nicht zu einem Juniorbett umbaubar, das hier aber schon 20160812_08

Die Tochter des Freundes bleibt bei uns und die Mädels verschwinden kichernd. Da mein Mann mit beiden Kleinen einen Spaziergang im Wald macht, haben sie das Kinderzimmer für sich alleine. Muss das Päckchen eben noch einen Tag hier darauf warten, verschickt zu werden 20160812_09

Ich nutze die Ruhe und lege mich mit Buch aufs Sofa. Ein seltsames Gefühl, so mitten am Nachmittag. Aber endzeitschwanger durchaus üblich 20160812_10

Als alle wieder zuhause sind, die restlichen Apfelpfannekuchen vertilgt und die Freundin abgeholt ist, gibt es Sandmannzeit 20160812_11

 Nach über einer Stunde Einschlafbegleitung beider Kleinen im Doppelbett (einer rechts & einer links in meinem Arm) und einem rumpumpelnden Baby in meinem Bauch (mittig dazwischen) gebe ich auf und schicke die noch wache Jüngste zum Papa ins Wohnzimmer, um diesen Beitrag hier zu verfassen. Den ganzen Tag hatte ich zwar immer mal wieder ein paar Kontraktionen, aber das war die vergangenen Tage nicht anders. Ob das heute noch etwas gibt mit Geburt? Das Wohnzimmer ist jetzt auf jeden Fall aufgeräumt ;) 5 Tage noch bis zum errechneten Termin! ETminus5


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.