ET-8 | 39. SSW | Kind 4

Morgen beginnt die 40. Schwangerschaftswoche.
Ich schwanke nach wie vor zwischen YEAH! ENDLICH! und ACH BITTE NICHT!
Von meinem Gefühl her geht es auch noch nicht allzubald los, aber wer weiss das schon?

ETminus8
ET minus 8

 

Seele: Inzwischen habe ich auch alle Geburtsberichte von Janas Hebammenblog nochmal durchgelesen – der Blog ist sowieso in meinem Feedreader und daher hatte ich sie immer schon ganz frisch verschlungen, aber viele waren dann wie neu für mich. Gespannt warte ich auch immer auf neue Beiträge meiner Co- schwangeren Bloggerkolleginnen Alu von GrosseKöpfe (3. Kind) und Alina von LieblingichBloggeJetzt (2. Kind), die fast zeitgleich mit mir ET haben. Heikeland ist kurz nach uns ausgezählt und hat jetzt auch etwas wunderschönes zum Thema Schwangerschaftsstatus und 4. Kind geschrieben.

Aber was kann ich sonst noch zum Thema lesen?

Untersuchungen/ Arztbesuche: Ich hatte eine sehr entspannte Vorsorge an 38+1 bei meiner Hebamme im Geburtshaus. Da hatte das Sonnenkind schon einen schönen Bezug zum Becken und immer noch viel Platz im Bauch.

SSW_38_2

Bauch/ Busen: Seit dem Wochenende scheint das Sonnenkind aber noch ein Stück tiefer gerutscht zu sein. Ich merke nun ein Gewicht von innen auf den Beckenknochen, was vorher noch nicht da war. Bis auf ein paar Kontraktionen tagsüber/ abends und machmal auch mit etwas Brennen unten arbeitet es aber bisher recht ruhig und nur ganz langsam in Richtung Geburt.

Das Sonnenkind dreht sich nach wie vor von rechts nach links und wieder zurück (Thema Platz im Bauch), allerdings nicht mehr ganz so oft und manchmal auch mit mehrere Tagen dazwischen. Deswegen dachte ich ja letzte Woche, es hätte seine endgültige Position endlich gefunden…

Schluckauf spüre ich nach wie vor täglich, wenn nicht sogar mehrfach.

Spätabends gibt es nun oft eine sehr unangenehme Turnstunde in meinem Bauch, der dann vier- bis achteckig wird. Das Sonnenkind scheint dabei die Stabilität seiner Umhausung zu prüfen und schiebt Körper sowie Gliedmaßen hin und her, während ich nur noch nach Luft schnappen kann. Vor allem die Füße merke ich seitlich und nun auch Ellbogen/ Hände im Bereich des Hosenbundes. Manchmal knirscht es oder fühlt sich zumindest so an. Gruselig!

Die BWs sind nicht nur dunkler geworden, sondern auch viel empfindlicher.

Haut/Haare/Nägel:

SSW_38_1

Körper: Mir ist das 1. Mal wieder übel geworden: Eigentlich schon halb eingeschlafen (nachdem ich mich fast eine Stunde hin- & hergewälzt hatte) kam die Übelkeit ganz plötzlich! Zum Glück reichte ein weiterer Gang zur Toilette und Liegen auf der anderen Seite aus, damit sie nicht wieder kam. Die Rückkehr der Übelkeit kenne ich ja noch aus anderen Schwangerschaften, es liegt teilweise an den Hormonen, teilweise bestimmt auch an dem anderen Essverhalten in den letzten Wochen.

Schlafen nachts wird sowieso immer schwieriger – ich schlafe nur noch sehr schlecht ein und nur selten länger als 3 Stunden am Stück (meistens wecken mich aber die kleinen Kinder). Tagsüber versinke ich dafür wie ein Stein im Traumland und habe dann Probleme, mich wieder in den Tag einzufinden.

Errungenschaften: Ich habe endlich ein Babyalbum bestellt! Dieses Mal soll es das hier sein. Bisher hat ja jedes Kind ein eigenes und vor allem jedes Kind ein anderes Buch, in das ich Fotos einklebe und Texte schreibe. Mal schauen, wieviel ich für Nummer 4 noch zum Thema Schwangerschaft vorbereiten kann :)

Geht gar nicht: Die Frau im Bus hinter mir, die nach Katzendosenfutter roch

Geht gut: Tagsüber schlafen

Must have: Eis! Vor allem das im Manner-Waffel- Style *nomnom*

 

4 Gedanken zu “ET-8 | 39. SSW | Kind 4”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: