35. SSW | Kind 4

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 35.SSW, Schwangerschaft

Der offizielle Mutterschutz hat begonnen und der Nestbautrieb hat sich verselbstständigt :)

Die Babyschale ist nun wieder sauber bezogen und einsatzbereit, Babydecken und erste Mini- Winzig- Klamotten sind durchgewaschen, Spucktücher und Schlafsack ebenfalls. Fürs Wochenbett habe ich letzten Samstag fast alle Wattewaren und auch diese ultra niedlichen Windeln in Größe 1 (Newborn) eingekauft. Die Wickelkommode hat unten herum schon einen neuen Look (Klick fürs Foto)und so langsam habe ich das Gefühl es geht voran, auch wenn viele Dinge noch nicht am richtigen Platz sind.

Babyausstattung_gewaschen

Etwas Ablenkung für die Geschwister nach der Geburt (ein Geschenk vom Baby sozusagen) ist auch schon angekommen und schlummert so lange im glücklicherweise sehr neutralen Karton, bis der Zeitpunkt da ist. Es ist die Wasserbahn Niagara von Big, die ich im Angebot günstig ergattern konnte und von der ich aus Bloggerkreisen bisher nur wirklich Gutes las und hörte. Hoffentlich bekommt der Mann den Aufbau hin!

Seele: Ich lese ja unheimlich gerne Geburtsberichte. Nachdem ich die Seite des Hebammenverbandes mit den Berichten über Hausgeburten entdeckt und wirklich alle durch hatte, bin ich nun per Zufall noch über die Sammlung vieler unterschiedlicher Geburtsberichte beim Mumm Mag gestolpert. Bei beiden habe ich einige bekannte (Blog-) Namen und Gesichter entdeckt :) Ausserdem las ich einen tollen und sehr realitätsnahen Bericht eines Aussenstehenden über eine Hausgeburt.
Gänsehaut! immer und immer wieder! Bald ist es auch bei mir soweit – aber richtig realisieren kann ich es noch nicht.

Untersuchungen/ Arztbesuche: Mein Zahnarzt war trotz meiner fast 1- jährigen Abwesenheit recht zufrieden mit meinem Esszimmer und seinem Reinigungszustand. Ein kleines Stück abgebrochener Schneidezahn wurde ergänzt, das war mir wichtig bevor noch mehr passiert. Die Abdrücke für die neue Knirschschiene und auch die Zahnreinigigung habe ich super weggesteckt, trotz ekliger Paste im Mund bzw Kopf unten & Füße hoch in Rückenlage.
Direkt am nächsten Tag hatte ich eine Vorsorge bei meiner Gyn: Blut wurde für den Test auf Hepatitis B und hoffentlich auch für den Eisenwert abgenommen (der würde mich nun echt mal interessieren), ein sehr unauffälliges CTG wurde geschrieben und zur Untersuchung hat die Ärztin „Gebärmutterhals verkürzt und trichterförmig, Muttermund geschlossen, VT auf BE“ nortiert. Letzteres soll wohl bedeuten, dass das Köpfchen schon am Beckeneingang liegt, zumindest sagte sie mir das so. Insgesamt soll das ein guter Befund für eine 4.Gebärende sein. Wir mussten beide lachen, als das Sonnenkind die Untersuchungen mit Tritten und einer Drehung auf die andere Seite  quittierte – es fühlte sich wohl etwas gestört ;)

CTG_SSW_35

Bauch/ Busen: Die Brust*warzen jucken mal wieder. Beim Bauch scheint sich was gesenkt zu haben: nach 4 Nächten, die ich nur mit Säurebinder überstand, habe ich plötzlich gar kein Sodbrennen mehr. Der Steiss tut öfter weh, ausserdem drückt es nun innerlich in der Tiefe etwas aufs Becken, so in der Nähe der Sitzbeinhöcker und in der Hocke fühlt es sich komisch an, ein wenig ob bald alles rausfällt. Sehen kann man von den Veränderungen jedoch nix..

Haut/Haare/Nägel: Und plötzlich machen meine Daumennägel wieder schlapp, spalten sich und reißen ein.

Körper: Wieder scheint eine neue Stufe in Richtung Endspurt anzubrechen: Die Kindsbewegungungen werden härter und schmerzhafter, Bücken und andere körperliche Aktivitäten sind so viel anstrengender und auch plötzliches Unwohlsein sowie vereinzelte Übungswehen lassen mich – gezwungermaßen – öfter pausieren.

Errungenschaften: Bei der Durchsicht der Erstlingskleidung fiel mir auf, dass die Bodies in 50 und 56 zum größten Teil noch von der ältesten Tochter stammen und sehr viele von 4 bis 6 Babies getragen wurden. Dementsprechend verwaschen sehen sie nun aus und sind ziemlich eingelaufen. Da werde ich wohl noch ein bisschen aussortieren und zukaufen. (Und ja: Bei 53 bis 55cm Geburtsgröße waren immer auch Bodies in 50 wichtig. Durch die Gewichtsabnahme hat Größe 56 immer sehr geschlottert und die Kinder sind darin anfangs echt versunken)

Geht gar nicht: Nur noch mit Verrenkungen vom Sofa wieder hoch zu kommen | Über 30 Grad und dazu schwül am vergangenen Sonntag fühlten sich an wie flüssige Luft zu atmen

Geht gut: Ich könnte mich in Orangenquark reinsetzen – am liebsten mit roten Beeren!

Must have: Ein Babyalbum fehlt mir noch! Und ein hübsches Erstlingsoutfit auch!

 

2 Gedanken zu „35. SSW | Kind 4

  1. Is ja interessant, mein Zahnarzt macht die Zahnreinigung grundsätzlich nur im 2. Trimester. Und im dritten Trimester nur noch akute Notfallbehandlungen…

    Kleiner Typo bei „Errungenschaften“. Die Bodys wurden sicherlich von Babys und nicht von Barbies getragen, oder? Sonst wären sie ja schon arg eingelaufen ;o)

    Alles Liebe ♥
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.