34. SSW | Kind 4

Heute ist der letzte Tag vor dem regulären Mutterschutz!!! Da ich ja schon daheim bin und bald die Schliesszeiten der Betreuungseunrichtungen beginnen, habe ich aber noch so einige Termine zu absolvieren.

Seele: Parallel scheint der rückwärts laufende Ticker nun immer schneller zu werden und so langsam will ich hier was vorbereitet haben.
Die Erkältung hat mich dann aber doch noch mal etwas geplättet. Immerhin bin ich jetzt wieder auf dem aufsteigenden Ast, widme mich verstärkt dem Nestbau und miste weiterhin aus, räume um und wasche diverse Sachen durch. Der Himmel vom Beistellbett hängt schon strahlend weiss auf der Leine und die Babyschale ist gepellt sprich der Bezug liegt zum Waschen bereit. Die beiden Tragetücher und der Sling liegen schon sauber und einsatzbereit im Schrank. Aber es sind noch sooo viele andere Dinge zu tun! Ah! :)

Untersuchungen/ Arztbesuche: Heute geht es zum Zahnarzt, morgen wieder zur normalen Vorsorge.

Bauch/ Busen: Das Sonnenkind wendet sich immer noch munter hin und her – mal liegt es mit dem Rücken rechts, mal links in meinem Bauch. Die Schluckauf- Hickser kommen wesentlich häufiger und wechseln auch öfter die Seite. Kopf sollte aber nach wie vor unten liegen.

„Na, was wird es denn? Bestimmt ein Junge, so wie Sie nach vorne tragen?!“
Öhm, Danke, das ist meine Privatsphäre, in die Sie als fremde Person da gerade eindringen!

SSW_34

Haut/Haare/Nägel: Die Linea negra ist immer noch nicht sehr deutlich zusehen. Interessant, ich dachte das hätte was mit Hauttyp und Sonneneinstrahlung zu tun und würde sich nicht sehr von Schwangerschaft zu Schwangerschaft ändern. Scheinbar aber doch! Oder liegt es am Alter?! Sonne tun wirklich gut auf dem Bauch, so dass ich ihn wirklich gerne hinein halte, wenn sie denn mal scheint – der Sommer wird seinem Namen ja kaum gerecht! April trifft es besser!

Körper: Ich bin müde, sooooo müde! Seit Tagen bin ich nachts so oft wach: wegen dem Mann, der noch rumkruschelt, wegen dem Mann, der dann endlich auch ins Bett kommt, wegen dem Buben, der im Schlaf ruft oder hustet, wegen der Jüngsten, die halb wach wird und zu mir will, wegen einfach so und schlussendlich wegen einem Kleinkind, dass entschieden hat: wir stehen jetzt auf (auch wenn der Wecker erst in 45 Minuten klingelt).
Das schlaucht und mein Schnupfen wurde lange nicht besser, sondern schlimmer.
Weil ich nachts teilweise unheimlich viel Wasser lassen muss, scheine ich wohl tagsüber welches einzulagern. Doof, wenn ich eigentlich schlafen könnte :/

Tweet_SSW34

Errungenschaften: Ausstattung für den Wickelplatz bestellt

Geht gar nicht: Falsch hinsetzen gibt böses Foulspiel von innen ;)

Geht gut: Das Pannacotta mit Himbeersauce auf dem Bloggerevent im Familiencafe letzte Woche. Ich verputzte 3 Stück davon :) Aber auch das Raffaello- Dessert am Wochenende war verdammt lecker!

Must have: Mehr Schlaf am Stück

 

4 Gedanken zu “34. SSW | Kind 4”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: