Wochenende in Bildern am 25./26.06. {2016/26}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in geknipst | Wochenende in Bildern

Samstag:

Der Tag beginnt wie für die Profi- Fussballer: Mit Schokolade aufs Brot! 20160625_01

Danach wird eine Runde durch die Wohnung bzw die Küche gedreht – auch wenn auf dem Müllauto ein großer Aufkleber prangt: „Nicht draufsetzen!“ 20160625_02

Kurze Kuschel- und Verschnaufpause mit der Jüngsten auf der Flurbank: „Mama Ämmel haben, ja?“ 20160625_03

Ich besuche wenigstens eine Station vom „Tag der Architektur“ – dieses Jahr gibt es leider in Wuppertal nicht so viel zu besichtigen (2014 schaute ich mir etwas mit der kleinen June und der großen Tochter an, 2013 war ich mit dem Mann, dem Buben und der großen Tochter unterwegs gewesen). Es ist ein KiTa- Neubau, der mich aus Sicht der Mutter, des Architekturfans und auch als entfernte Anwohnerin interessiert. Oft hatte ich mit den Kindern am Zaun gestanden und dem Baufortschritt zugesehen. Und natürlich den großen Maschinen ;) Von denen ist nichts mehr zu sehen, stattdessen gibt es nun ein tolles Aussengelände (trotz Hanglange!)20160625_06

Der weitläufige Flur im oberen Stockwerk, der Etage mit den meisten Gruppenräumen 20160625_04

Bald schon werden alle Gruppenräume mit Kinderlachen und Singspielen erfüllt und die Wände bunt sein. Überall werden Namensschildchen und Fotos aufgeklebt sein und alle Spielmaterialien ihren Geruch nach „neu“ abgelegt haben. Der ebenfalls anwesenden KiTa- Leiterin war die große Vorfreude anzumerken!

Einer der Gruppen- Nebenräume, die alle ein wenig unterschiedlich eingerichtet sind und andere Spielmöglichkeiten bieten 20160625_05

Die Buntstifte im Ateliersraum warten nur auf ihren Einsatz 20160625_09

Und bei diesen bereiften Fahrzeugen wäre der Bub nicht mehr zu halten gewesen ;) 20160625_07

Solch einen großzügigen Wickelplatz mit Duschtasse und Treppchen wünsche ich mir auch für zuhause (das ist Teil eines Waschraumes, der zwischen 2 Gruppenräumen angeordnet ist) *seufz*20160625_08

Danach gibts einen Mittagsschlaf für mich und die Jüngste. Nachmittags muss der Mann an den Schreibtisch und mir fällt fast die Decke auf den Kopf, denn draussen regnet es immer noch Bindfäden. Ich setze Pizzateig an, der sich später in ein tolles Abendessen verwandelt 20160625_10

Zwischendurch gibt es aber eine DVD. Der Bub hat immer mal wieder Interesse an meinem Bauch und muss ihn auch bei dieser Gelegenheit heute streicheln. Dann zieht er sein eigenes Shirt hoch: „Ich hab auch ein Beebie in Bauch! Nein, eine Katze! Eine Feuerwehrkatze!“ Öhmja :) 20160625_11

Sonntag:

Die Große ist zuerst wach und fragt leise an meinem Bett, ob sie den Tisch decken darf. Natürlich!!! Aber sehr gerne doch!!! Der Mann darf ausschlafen, so dass ich mit den inzwischen ebenfalls wachen Kleinen in die Küche nachkomme. Sehr viel steht allerdings noch nicht auf dem Tisch (dafür fehlt der letzte Schoko- Cookie, wie ich eine Stunde später feststelle). Nach dem Frühstück baue ich den Kindern nach langer Zeit mal wieder die Spielzelte auf 20160626_01

Sie sind so gut damit beschäftigt, dass ich um halb 8 schon die Küche sauge und mitsamt Flur und Bädern wische. Solche Gelegenheiten muss man nutzen! Schon um 10 Uhr gehts aber für mich mit der Jüngsten wieder ins Bett, denn um 12 Uhr kommt die Freundin der großen Tochter und wir fahren los zum Familienfest auf die Hardt – mit den Öffis, was mit 2 Erwachsenen, 4 Kindern und 1 Kinderwagen erstaunlich gut klappt! 20160626_02

Es wird gehüpft und gesprungen 20160626_03

und auch die Fahrzeuge der Feuerwehr sowie die der Abfallentsorger erfreuen sich äusserster Beliebtheit. Alles darf unter sehr freundlicher und fachkundiger Aufsicht angefasst und sogar manchmal auch bedient werden! Ein Abenteuer für die Kinder, wirklich toll! 20160626_04

Die Mädels im Schulalter sind allerdings eher an den tänzerischen Darbietungen interessiert, ich selbst muss dann irgendwann aufs Klo, die Sonne knallt plötzlich, der Bub büxt aus und der Mann läuft hinterher, wir finden uns dann erst nicht wieder, irgendwann gibts Hunger und dann wird alles immer voller und stressiger. Mein Bauch muckt deutlich, es zieht und drückt nach unten, das Sonnenkind bäumt sich auf und ich werde immer genervter. Im Biergarten des Elisencafes machen wir – endlich wieder vereint – eine Rast und treffen die Freundinneneltern, an die wir die Große nach einem kleinen Schnack übergeben und dann heimfahren. Uff! Zuhause macht der Bub dann Jagd auf roter Oktober roten Heliumballon 20160626_05

Bis zur Schlafenszeit bzw. bis zum Anpfiff müssen wir die Kleinen noch beschäftigt bekommen – wir rufen dann einfach Oma und Opa an (was aber eher aussieht wie dieses Ratespiel mit den Kindern damals – Dingsda hiess es) 20160626_06

In der Halbzeit hole ich die Große bei der Freundin ab und nach Abpfiff des gewonnen Achtelfinalspiels schlafen zumindest die Kleinen. Die Älteste darf noch ein bisschen lesen und ich bin froh, jetzt gleich auch die Beine hochzulegen.


Kommt auch Ihr gut in die neue Woche!


Meine vorangegangenen Wochenenden findet Ihr hier:

Wochenende 18./19.06. {KW 25}

Wochenende 11.06. & 12 von 12 {KW 24}

Wochenende 03./04.06. {KW 23}

Wochenende 28./29.05. {KW 22}


Mehr Wochenenden gibt es – wie immer – hier bei Susanne


2 Gedanken zu „Wochenende in Bildern am 25./26.06. {2016/26}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.