28. SSW | Kind 4

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 28.SSW, Schwangerschaft

Der 7. Monat ist verflogen und ich hoffe sehr, dass das nun beginnende 3. Trimester mit seiner berüchtigten Schwerfälligkeit noch etwas wartet!
12 Wochen sind es noch bis zum Termin oder auch 83 Tage…

Seele: Die letzte Schwangerschaftswoche war wieder ein einziges Auf und Ab: Zuerst eine Erkältung mit teilweise dichtem Ohr und von der Kollegin aus dem Büro heim geschickt werden. Oben drauf hatte ich den ebenfalls kränkelnden Bub beide Tage mit zuhause – sprich keinen Mittagsschlaf für mich und stattdessen eine Bahnfahrt mit ihm zusammen zu meinem Doc (die aber erstaunlich friedlich ablief – er wird gross, mein Rabauke!).
Dann gabs für mich einen Freitag mit ganz vielen Terminen und Erledigungen und schlussendlich ein Wochenende mit vielen wunderbaren Unternehmungen. In den nächsten 2 Wochen geht es ähnlich weiter: Viele Termine, aber auch viele wunderschöne Tage werden dabei sein.

Untersuchungen/ Arztbesuche:  Ich war nur kurz beim Doc, weil ich die Krankmeldung brauchte.

Bauch/ Busen: Der Bauch ist gross – 111,5cm habe ich gemessen. Immer öfter werde ich darauf angesprochen und dann schauen viele irritiert, dass es noch knapp 3 Monate dauern soll. Ja und?! Ich kann doch auch nichts daran ändern!!! Ist halt so und fühlt sich (noch) okay an. Immerhin stosse ich noch nicht überall an. Der Bauchnabel wölbt sich nun richtig mit seiner oberen Hälfte heraus und bildet ein kleines Hütchen, das kann man auch in der Bauchbilderübersicht erkennen.
Oben ist alles auch sehr gross, die „Mitten“ sind ebenfalls grösser und auch dunkler geworden.
Die linea negra hat sich bisher allerdings kaum gezeigt, nur ganz leicht kann man sie erkennen.

Haut/Haare/Nägel: Der Tag in der Aachener Therme war wunderbar! Babyweiche Haut hatte ich anschliessend :) Vielleicht sollte ich doch öfter Öl statt Bodylotion nehmen… wenn das nur morgens genauso schnell einziehen würde *seufz*
Ich habe dank des guten Wetters am WE nun wirklich etwas Farbe im Gesicht und sehe nicht mehr ganz so fahl aus.

Körper: Ich brauche meinen Mittagsschlaf, wenn ich zuhause so durchpowere wie gewohnt. Als ich krank war und jetzt am Wochenende fiel er komplett aus – das habe ich volle Lotte gemerkt. Dennoch habe ich nicht damit gerechnet, jetzt noch so fit zu sein!
Einziges kleines Übel: das Sodbrennen, das macht mir manchmal schon zu schaffen.

Errungenschaften:

Geht gar nicht: Husten, Schnupfen, Sodbrennen

Geht gut: Sich beim Junggesellinnenabschied so richtig verwöhnen zu lassen

Must have: Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.