22. SSW | Kind 4

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 22.SSW, Schwangerschaft

Während es mir ganz und gar nicht gut ging, strampelte das Sonnenkind in mir wie wild und mir wurde klar:
Ich bin jetzt wirklich zu zweit!
Ich bin jetzt nicht mehr alleine, sondern da ist immer jemand ganz nah bei mir.
Das ist soooo toll!
Ein paar Tage Randale im Bauch wechseln sich zum Glück mit ein paar ruhigeren Tagen ab, an denen es nur vereinzelt kleine Tritten gibt. Ich erinnere mich dunkel, dass ich sowas schonmal erlebt habe… aber welches Kind es war kann ich nicht sagen.

Körper: Dieser doofe Virus hat mich Mittwoch einfach einfach aus den Latschen gehauen. Nachts habe ich sogar etwas gefiebert und geträumt, ich wäre im Alltagstrott trotzdem ins Büro gefahren, um die Kollegen dann mit der Arbeit nicht hängen zu lassen. Der Mann erzählte mir am nächsten Morgen, dass ich im Schlaf etwas von „Krankschreibung“ gemurmelt hätte. Die hatte bzw. habe ich auch bitter nötig, denn ich war selbst am Wochenende noch nicht wieder richtig auf der Höhe und körperlich nicht sehr belastbar. Trepp-ab-laufen und unten schnaufen, SpüMa ausräumen und ins Schwitzen kommen – so unfit war ich schon ewig nicht mehr!

Ultraschall bei 21+2

Untersuchungen/ Arztbesuche: Freitag ging es mir zum Glück schon etwas besser und so saß ich mit einem etwas flauen Magen und ziemlich aufgeregt bei meinem Termin zum Feinultraschall. Die Spezialpraxis ist groß und modern und warten musste ich glücklicherweise auch nicht lange. Das war nämlich der erste Feinultraschall überhaupt für mich und total faszinierend!!! Direkt gegenüber von der Liege ist ein riesiger Bildschirm, auf dem ich alles haargenau mitverfolgen konnte. Was man da alles sehen kann und erklärt bekommt – Wahnsinn… Ein kleiner Grundkurs Anotomie sozusagen! Einzelne Zehen und Finger, die Zahnanlagen, verschieden Gefässe von Herz zu Lunge und in den Körper, Nieren, Magen, Gallenblase, Kleinhirn, Nasenbein und so weiter und so fort… Leider war der Mann kurzfristig beruflich verhindert, so dass ich nur alleine unsere Bauchbaby so groß und in Einzelheiten betaunen durfte.
Dem Sonnenkind gehts richtig gut, alles ist zeitgerecht entwickelt und absolut unauffällig. Ca. 460 soll es wiegen, aber die Grösse habe ich leider schon wieder vergessen. Es zappelte und schluckaufte und war einfach nur quietschfidel! Es zog herrliche Schnuten, legte theatralisch die Hand an die Stirn und zeigte wunderschöne Hände und Füsse. Ich bin verliebt!!!

Der Hammer: Von dem Myom konnte nichts (mehr) entdeckt werden! Entweder war es damals eine Verwechslung mit Muskelkontraktion (?!) oder es ist tiefer nach hinten gewandert. Wie dem auch sei, ich hatte Tränchen in den Augen, weil sich diese Sorge so einfach in Luft auflöste…

Bauch/ Busen: Wenn ich zu lange auf dem Rücken liege, wird mir anders. | Das Sonnenkind hat nun definitiv Schluckauf, und den sogar ziemlich oft! Dann wackelt der halbe Bauch :)

Haut/Haare/Nägel: Waren diese Woche total unwichtig… Dafür liess ich mich am Wochenende auf ein Bodypainting ein

Bauchmalerei

Errungenschaften: Für Schwangerschaft oder Baby habe ich speziell nichts angeschafft. Dafpr einiges für den Haushalt bzw die Gartensaison online bestellt.

Geht gar nicht: Auf Schokolade hatte ich kaum noch Lust. Sowieso war ich sehr appetitlos und zwang mir oft nur etwas runter, damit ich dem Bauchzwerg nicht schade. FastFood hängt mir zum Hals raus.

Geht gut: Sonnenschein und frische Luft

Must have: Viel Schlafen!

2 Gedanken zu „22. SSW | Kind 4

  1. Ach je, da hattest Du es ja richtig dicke. Ich hoffe, Du bist mittlerweile wieder ganz fit?!
    Aber: SO schön, dass mit dem Sonnenkind alles in Ordnung ist und sich die Sorgen aufgelöst haben! Feinultraschall fand ich auch total spannend, was man da alles sieht und wie lange… hach ♥

  2. Was für gute Nachrichten in Bezug auf das Sonnenkind. Ich hoffe, Du bist auch wieder fit. Hier wird auch munter gestrampelt, während ich mich wieder mit Husten plagen darf. Gut, dass die Kleinen so schön geschützt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.