15. SSW | Kind 4

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 15.SSW, Schwangerschaft

Untersuchungen/ Arztbesuche: 

Bauch/ Busen: Samstag fühle ich mich schon den ganzen Tag so rund am Bauch. Ob es an dem geführten Gespräch mit der Personalleitung liegt, das den Bauch nun hat wachsen lassen?! Abends messe ich sagenhafte 103cm!
Auch die Oberweite ist immer noch am Zunehmen. Berührung, Druck oder gar ein kleiner Stoss sind nach wie vor sehr unangenehm.

Haut/Haare/Nägel: Die Haut ist teilweise schuppig trocken, teilweise mit vielen kleinen Pickeln übersät. Grässlich! Die Fingernägel halte ich kurz, damit nicht noch mehr einreisst.

Körper: Am Wochenende waren wir auf einem kleinen Familienausflug. Dank kaputter oder ganz fehlender Aufzüge habe ich 6mal einen Kinderwagen zum Bahnsteig (2 Kinderwagen á 3 Bahnsteige) hoch oder runter schleppen müssen. Abends ging dann rückentechnisch gar nix mehr. Dieses knirschende Gefühl über dem Steiss nahm kontinuierlich zu und irgendwann durfte ich nicht mal mehr eine schwungvolle Drehung machen, sonst schoss der Schmerz durchs Mark. Genau dassselbe hatte ich ja bereits vor 1 oder 2 Wochen, als ich die Kleinen mehrmals am Tag in die Autokindersitze heben musste. | Nachts wurde ich in der vergangenen Woche öfter wach – immer so zwischen 2 und 3 und ohne erkennbaren Grund. Zum Glück schlief ich immer recht schnell weiter. Dafür träume ich momentan wieder sehr intensiv und sogar meist schön! | Ich hatte oft schwere Beine schon ab morgens/ mittags, vor allem die Waden – leider macht es keinen Unterschied, ob ich Thrombosestrümpfe trage oder nicht :/

Seele: Endlich habe ich beide Gespräche mit dem Büro hinter mir! Das war vielleicht eine Überwindung!!! Team- und Personalleitung wissen nun Bescheid und die Reaktionen waren ganz okay. Demnächst sind auch noch die Kollegen dran, da überlege ich noch wie ich es am Besten mache. | Die Zeitspanne für ein Erstrimesterscreening ist nun endgültig verstrichen. Aber jetzt erst kam ich dazu, meine Gedanken zur Pränataldiagnostik aufzuschreiben und muss Eure Kommentare auch noch alle beantworten. Danke für Eure vielen Meinungen und Geschichten! |
Und so ganz nebenbei sind auch schon die ersten 100 Tage der Schwangerschaft vorbei! Wow! Nur noch etwa 180 bleiben über!

Errungenschaften: Ich hatte Geburtstag und habe u.a. einen Gutschein für einen Rock von Moshiki 😍 bekommen, der wird durch die vielen Druckknöpfe in der Schwangerschaft und auch danach noch passen. Da werde ich dann mal stöbern :)

Must have: Himbeeren, Erdbeeren und Kakao

Geht gar nicht: Wenn der Mann ein Suppenhuhn auskocht | Spülmaschinengeruch, egal ob ganz sauber oder schmutzig

Geht gut: Überlegen, welche schönen Teile fürs Baby ich auf die Wunschliste setzen könnte (etwas Hübsches von Petit Cochon, ein geringeltes Schlüttli von Reiff, Mitwachs- Bodies von Ulalue usw und so fort). Vieles ist ja noch da, einiges aber auch schon sehr abgetragen und teilweise auch überhaupt nicht (mehr) mein Geschmack.
Ein neues Tragetuch will ich mir auch noch aussuchen, da ich bis auf meine uralte Manduca, den Sling von Hoppediz und ein einfaches gestreiftes, aber recht schweres TT alles verkauft habe. Wenn ich im Mai in Berlin bin, könnte ich z.B. im Trageladen von Madame Jordan direkt stöbern. Aber die gestreiften Tücher von Girasol (Rainbow oder ein firework) gefallen mir auch so schon richtig gut. Das Marrakesch von Hoppediz reizt mich aber auch immer noch! Mal sehen :) Es macht auf jeden Fall riesigen Spass, die Gedanken dabei laufen zu lassen!

Habt Ihr vielleicht noch weitere Shopping – Tipps?

 

7 Gedanken zu „15. SSW | Kind 4

  1. Hey, super, dass du das Gespräch hinter dir hast. Auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute für deine Schwangerschaft. Bin mit Kind 3 unterwegs und werde künftig hier viel lauschen, wie der Alltag mit drei Kindern so läuft. Die Geruchsempfindlichkeit kenne ich. Bei mir ist es inzwischen besser (28.ssw), aber das Waschpulver von Persil ist nach wie vor die Hölle. Liebe Grüße von Laura

  2. Schön,dass es Dir so gut geht… bei mir heute schon die 19. SSW…. die Vorfreude steigt. Madame Jordans Laden kann ich wärmstens empfehlen und schau Dir mal die Tücher von Oscha an… die sind sooooo schön, so eines hätte ich gerne fürs Sommerkrümelchen. Bei uns wird es wohl auch eine Hängewiege geben, entweder die klassischen von Nonomo oder doch selbstgenäht, das weiß ich noch nicht. Und natürlich Stoffwindeln,da wir unseren Bestand nach oder besser gesagt während der ersten Zeit der Zwillinge leider aufgelöst haben. Da stehen die Windeln von der Windelmanufaktur ganz oben auf meiner (länger werdenden) Wunschliste.
    Weiterhin alles Gute.
    lg. Elisabeth

    1. Oscha… *hust* Da geht ja direkt ein ganzes Kindergeld für drauf! Und da ich die Qualität überhaupt nicht kenne, mag ich auch in kein gebruachtes investieren so ungesehen. dDnn lieber in einen Trageladen und fühlen :)
      Die Nonomo habe ich letztes Wochenende von meiner schwägerin wieder zurück bekommen. Die June hat damals sehr viel und gut darin geschlafen tagsüber, die Federwiege mochte ich damals nicht missen! Hoffentlich wird es dieses Mal genauso unkompliziert!
      Stoffwindeln habe ich auch überlegt, aber damit jetzt bei Nr. 4 erst anzufangen ist mir ein bisschen zu viel Aufwand. Da gibts so viele Systeme und ich weiss nicht, wie das im Alltag mit den 3 anderen dann so klappen soll. Zudem wir sowieso schon Wäscheberge haben. Da bin ich mal faul und mache mit WWW weiter.
      Die auch alles Gute und bis bald :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.