Mein Wochenende in Bildern 30./31.01. {2016/05}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Alltagsdinge, geknipst | Wochenende in Bildern

Eigentlich müssten wir ja alle wieder fit sein, stattdessen fühle ich mich am Freitag sehr nach Schnupfen und die Jüngste hat nicht nur eine Schniefnase, sondern abends auch 39 Grad Temperatur. Die Nacht ist dennoch ruhig, aber für mich um kurz vor 6 leider schon zuende: Madame möchte „Affstehe!“

Samstag:

Wir verkrümeln uns in die Küche, wo ich Kaffee trinke und Listen schreibe (vor allem Einkaufszettel) und sie glücklich mit Filzstiften malen darf. Die gibts nämlich nur ausnahmsweise – selbst unter Aufsicht kann da schnell was daneben gehn!

Als 2 Stunden später auch die Männer auf sind und ich mich fertig gemacht habe, gehts raus ins Nasse: Diverse Besorgungen stehen an. Die Schwebebahn fährt durch einen Regenvorhang Schwebebahn_schwimmt

Mein Weg führt mich vor allem auch zu H*M, wo ich ein paar Umstandssachen kaufen muss. Die Jeans sind leider wieder alle zu kurz, aber Shirts finde ich einige. Und die Kugel sieht in zwei Spiegeln auf einmal direkt noch etwas größer aus <3 Umkleidenselfie

Gegen halb 12 brauche ich eine kurze Pause – im Cafe Extrablatt gibts ein schnelles Frühstück mit frischem O- Saft für mich Rast_im_Extrablatt

Gut, dass an meinem Platz der Empfang so schlecht ist, sonst hätte ich es fast nicht mehr zur Post geschafft. Die macht nämlich samstags schon um 13 Uhr zu. Leider fährt mir danach der Bus vor der Nase weg und daher gehts mit der Schwebebahn auch wieder heim. Meine Hosenbeine sind dann bis zu den Knien nass vom Regen.

Nach einem späten Mittagessen macht der Mann einen Lebensmitteleinkauf und ich verschnaufe mit den beiden Schupfennasen auf dem Sofa: Wir schauen das Sandmännchen auf DVD Schnupfennasen

Hilft ja alles nix: auch samstag läuft hier die Spülmaschine. Weil dann alle Brotdosen wieder sauber sind, muss ich Ordnung in der Tupperschublade haben – sonst geht sie nicht zu! Tupperdosenordnung

Auch das Kinderzimmer ist aufgeräumt und sauber – zumindest kurz gewesen. Der Bub spielt seit Tagen wieder total viel mit seinem großen Müllauto Kinderzimmerabfuhr

Zum Abendbrot hatte ich mir auch Himbeeren gewünscht – zusammen mit Bananen absolut lecker! Leider musste ich mit den beiden Kurzen teilen *möp*Lieblingskombi

Abends trifft sich der Mann mit einem Freund und ich arbeite zuerst ein paar Dinge am Rechner auf/ nach/ vor und mache es mir dann mit dem Tablet und den letzten beiden Folgen von „Morgen hör ich auf“ (mit Bastian Pastewka) bequem. Um 23 Uhr wird dann zuerst die Jüngste, eine viertel Stunde später der Bub wach, so dass wir den heimkehrenden Papa zusammen begrüßen können ;)

Sonntag:

„Frühstückstisch für eine Erwachsene und 2 Kinder – ungeschönt“ würde ich dieses Bild betiteln. Immerhin durfte ich bis viertel vor 7 schlafen – yeah! Den Kindern gehts bis auf Rotznasen ganz gut und auch ich halte mich sehr gut auf dem Posten.Fruehstueck_ungeschoent

Nach leichtem Vormittagsprogramm (Wäsche, Haushalt) liege ich um 10:45 Uhr mit der Kleinen im Bett. Da wir um kurz nach 12 los wollen, bleibt nicht viel Zeit, doch meine Bettbegleitung ist schnell eingeschlafen – unwissentlich mit ihrem Geschwisterchen kuschelnd <3 Bauchschlaeferin

Wir bringen die beiden Kleinen mittags zu den Großeltern und besuchen dann in der Wuppertaler Stadthalle eine kleine Hochzeitsmesse mit vielen örtlichen und regionalen Anbietern. Das Ambiente im großen Saal ist einfach nur ein Traum, oder?! Hochzeitsmesse

Tolle Ideen in jeder Ecke und wunderschöne Brautkleider TrauDich

Wir lassen uns treiben und mal hier, mal da beraten und wissen nun bisschen mehr, wie unser Tag (nicht) aussehen soll. Wir kommen mit einer großen Tüte Infos und Flyer und Kleinigkeiten wieder heraus Mitgebsel

Danach bleibt noch Zeit, schnell zum Schloss Lüntenbeck herauszufahren. Ebenfalls eine Möglichkeit, sich standesamtlich trauen zu lassen. Eine wunderschöne, wie ich finde! Ein süsser Innenhof, tolle Kulisse für Fotos und die Gastronomie direkt dabei. Das müssen wir mal durchrechnen… Schloss_Ambiente

Wir gehen spontan bei Pilkens im Schloss essen und lassen es uns richtig schmecken! Fantastische Paar- Zeit, um ein bisschen über die Eindrücke von der Messe zu sprechen. (In Fisch könnte ich mich übrigens momentan reinlegen!) Kabeljau

Doch dann müssen wir auch schon weiter, die Kleinen abholen. Ich starte direkt wieder durch und sammle das Tochterkind aus dem Umgangswochenende wieder ein. Ein fieses Wetter ist das! Viel Regen und eine anstregende Autofahrt. Ich muss kurz an der Raststätte anhalten und eine Cola kaufen gehen Abendfahrt

Wir sind wohlbehalten zuhause angekommen und die Jüngste schläft sogar schon tief und fest. Der Bub ist noch total aufgekratzt und auch die Große ist noch nicht bettreif. mal sehen, was der Abend noch bringt (ausser Regen am Fenster)


Vielen Dank für Eure Begleitung! Ich wünsche Euch nun einen entspannten Start in die neue Woche!

Meine vorangegangenen Wochenenden findet Ihr hier:

Wochenende 22.-24.01. {KW 04}

Wochenende 09./10.01. {KW 02}

Wochenende 01.-03.01. {KW 01}

Wochenende 12./13.12. {KW 50}



Mehr Wochenenden in Bildern gibts -wie immer- bei Susanne von Geborgen wachsen


6 Gedanken zu „Mein Wochenende in Bildern 30./31.01. {2016/05}

  1. Das Ambiente der Hochzeitsmesse ist in der Tat schöner, als es hier in Münster war. Wir waren auch auf der Messe – leider irgendwie sehr Brautkleidlastig und sehr viele Anbieter mit Eheringen. Wir haben uns ja jetzt für eine kleine Goldschmiede aus Münster entschieden…

    Wisst ihr denn schon, wann ihr ungefähr heiraten wollt?

    1. Also hier gabs natürlich auch viele Kleider und Ringe, aber auch viele Locations und Unterhaltungsprogramm und so weiter…
      März schaffen wir definitiv nicht mehr. April bis Mitte Juni kommt in Frage – danach wirds mir zu anstrengend. Mai ist wahrscheinlich schon viel ausgebucht, aber wir wissen noch gar nicht wo bzw in welchem Standesamt wir heiraten wollen. Oder ausserhalb eines Standesamtes oder gar in der Schwebebahn?
      Seufz. So viele Möglichkeiten!

      Ihr habt ja schon einen Termin – heiratet ihr nur standesamtlich oder auch kirchlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.