Wie klappt es bei Euch beim Thema Essen? Habt Ihr Fragen zum Thema (Kinder-) Ernährung?

Ich bin Mitte des Monats auf ein ganz tolles Bloggerevent eingeladen und werde dort auch eine Ökotrophologin, einen Muttermilchforscher und einen Koch treffen, die ich ein bisschen ausquetschen darf. Genau genommen geht es um die Aktion „1000 Tage“ von Milupa. Dieser Zeitraum der ersten 1000 Tage im Leben wird in 4 Phasen unterschieden: Schwangerschaft, Stillzeit, Beikost– und Kleinkindalter – dazu hatte ich ja bereits schon eigene Erfahrungen hier auf dem Blog aufgeschrieben.

Gemuesepracht

In jeder dieser Phasen stehen wir als Eltern vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen in puncto Ernährung – ich glaube, jeder von uns weiss, wovon ich spreche :) Also ich habe gerade so ein paar Probleme damit, dass meine beiden Kleinen plötzlich nicht mehr alles das essen, was sie mit einem guten Jahr noch gerne mochten. Das schränkt unseren Speiseplan ja schon etwas ein… Stattdessen soll nun plötzlich beim Buben auch noch an fast alles Ketchup dran! Ich dachte ja wirklich, das geht erst später los und frage mich ernsthaft, woher er die Marotte hat. Oder gibt es andere Gründe?

Also: Was brennt Euch unter den Nägeln?

Was soll ich die Fachmänner und Fachfrauen fragen? Zum Beispiel so etwas? „Wie kann ich mein Kleinkind optimal mit allem versorgen? Gibt es kleine Tricks, die mir die Zubereitung von frischen Speisen einfacher macht? Welche Nährstoffe brauche ich in der Stillzeit extra?“

Schreibt mir doch bitte Eure Fragen! Entweder als Kommentar oder auch an nullpunktzwo -ät- gmx -punkt- de

Ich freue mich!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: