Mein Wochenende in Bildern 24./25.10. {2015/43}

Der Alltag ist wieder da!
Okay, also eigentlich kommt es mir gerade sehr gelegen, dass ich nicht einfach so untertauchen kann. Stattdessen sorgen meine Kinder am Wochenende bestens dafür, dass ich nicht so viel Zeit mit Grübeln und Traurigkeit verbringe.

Ich zeige also wieder gerne, wie mein bzw. unser Wochenende verlief:

Die Nacht zu Samstag ist für mich mit vielen Unterbrechungen gespickt. Morgens verkrümele ich mich daher trotzig aufs Sofa und darf sogar noch etwas weiterschlafen, träume aber wirres Zeug.

Der Frühstückstisch sieht gegen 9 Uhr so aus: Schneidemeister

Nachdem ersten Kaffee werde ich langsam klar im Kopf und stelle fest, ich habe nicht mehr viel Zeit! Eine Ballettprobe der Tochter steht nämlich anBallettprobe

Die 90 Minuten sitze ich dort allerdings nicht herum, sondern gehe mit dem Bub ein paar Dinge einkaufen. Bevor wir die Tochter wieder abholen, bringe ich die Einkäufe in die Wohnung und lege das Hackfleisch schnell in den Kühlschrank HuschHuschEinkauf

Die beiden Geschwister malen und schneiden anschliessend weiter, während ich das Mittagessen koche. Die Post ist durch und bringt der Tochter einen Brief vom KiKa – leider ist ihr Bild auch dieses Mal nicht bis ins Baumhaus gekommen. Aber über die Antwort samt Aufkleber freut sie sich trotzdem! Baumhausfail

Irgendwann trudelt auch der Mann mit der Jüngsten ein. Nach dem Essen brauche ich dringend eine Pause, doch meine beiden Mädchen finden das gar nicht gut – Mama wird erklettert und bekuschelt Mittagspausenfail

Nachmittags wollen wir raus: Der neue Drachen muss endlich fliegen! Drachenfail

Leider haben wir vergessen, dass etwas essentielles dafür fehlt: es ist fast windstill und nichts schwebt Richtung Himmel. Die Tochter ist enttäuscht. Ich auch. Stattdessen kehren wir ins Cafe Elise ein und bestellen Apfelkuchen mit SahneElisencafe

Ich mag den shabby chic und die kleinen käuflichen Handarbeiten im Cafe sehr – ich hätte Stunden dort verbringen können… PlatzFuerZwei

… aber die Kinder hält es natürlich nicht lange auf den Stühlen und der Bub pullert sich auch noch ein (ich war davon ausgegangen, der Mann hätte ihm eine Windel angezogen – nunja). Also fährt der Bub unten ohne heim und zeigt zwischendurch kess sein Bein ;) BeinZeigen

Die Nacht der Zeitumstellung: Früher habe ich es geliebt! Eine Stunde länger tanzen gehen und trinken, lachen, feiern! Oder einfach nur eine Stunde mehr vom folgenden Tag haben. Als Eltern sieht das oft anders aus, denn die innere Kinderuhr stellt sich leide rnicht automatisch mit um. Aber bei uns war schon die Nacht kein Zuckerschlecken, denn 2 unruhige Kinder haben uns gehörig wach gehalten. 4 sind also sehr müde, 3 haben immer noch Husten und 2 jetzt eine Schniefnase. Aber nützt ja alles nix… Um halb 9 köchelt der erste Teil des Mittagessens auf dem Herd und ich prüddel etwas im Haushalt herum. Irgendwann ist es auch endlich halb 12 und alle Kinder schauen friedlich die Maus Mauszeit

Danach setze ich noch schnell Kartoffeln auf. Es gibt Sauerkraut und Nürnberger Bratwürstchen zu selbstgemachten Kartoffelstampf Kartoffelstampf

Um 13:30h liege ich mit der Jüngsten in der Koje, doch draussen im Flur zetert der Bub noch herum. Der kurze Mittagschlaf kann die Nacht nicht ausgleichen. Soulfood muss her und ich werfe nachmittags das Waffeleisen an *mjam* Waffellust

Da der Mann wirklich noch viel nacharbeiten muss, packe ich die Kinder irgendwie in die Gummisachen und scheuche uns vor die Tür. Bei der Gelegenheit bringe ich ein Hermes- Paket zum Büdchen und werfe einen Brief ein. Dann aber gehts zum Spielplatz! Schaukelei

Das Junebug ist ein bisschen überfordert bei der großen Auswahl ;) Chamaeleon

Nach einem raschen Abendessen und einem leicht vorgezogenen Sandmännchen auf dem Tablet schlafen wirklich schon alle Kinder und ich werde es mir jetzt mit einer der letzten Waffeln auf dem Sofa vor dem Krimi gemütlich machen.

Vielen Dank für Eure Begleitung – ich wünsche Euch nun einen entspannten Start in die neue Woche!

Meine vorangegangenen Wochenenden findet Ihr hier:

Wochenende 10./11.10. {KW 41}

Wochenende  03./04.10. {KW 40}

Wochenende 05./06.09. {KW36}


Mehr Wochenenden in Bildern gibts -wie immer- bei Susanne von Geborgen wachsen


4 Gedanken zu “Mein Wochenende in Bildern 24./25.10. {2015/43}”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: