Mein Wochenende in Bildern 27./28.06. {2015/25}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Alltagsdinge, geknipst | Wochenende in Bildern

Ich zeige wieder gerne, wie unser Wochenende verlief:

Unbemerkt1

Der Morgen beginnt damit, dass die beiden Kinder ausbüchsen. Wir wollen unser altes Ikea- Türgitter zurückgeben und hatten nicht bedacht, dass der Bub auch die Terrassentür aufbekommt. Da muss wohl schnell Ersatz her ;)

Syltella

Zum Frühstück gibt’s das Geschenk einer lieben Kollegin: Für ein paar Tipps rund um Blog und Bloggen hat sie sich mit einer schokoladigen Inselspezialität bedankt! Auch wenn das wirklich nicht nötig gewesen wäre,  liebe Nady vom Blog Sonnenscheinbaby !

Resteessen

Noch ein weiteres Mal nicht kurz aufgepasst und schon hat sich die kleine June den Stuhl so an die Anrichte verschoben, dass sie bequem die Frühstücksreste des Bruders löffeln kann. Ts!

Nachmittags sind wir eingeladen bei und mit Freunden. Irgendwann wird die kleine June unleidlich, weil sie so müde ist. Ich packe sie in den Jogger und spaziere eine kleine Runde durch den Wald

Schlafwagen

Leider findet sie alles andere spannender als zu schlafen. Nundenn. Aber die Aussicht gefällt auch mir

Waldweg

Zurück auf der Feier hat sie zumindest die Bauklötze alle für sich alleine, weil die restlichen Kinder inzwischen auf den nahegelegenen Spielplatz übergesiedelt sind. Paradiesische Zustände!

Baukunst

Abends schlafen beide Kinder verhältnismäßig gut ein und wir schauen noch einen Krimi auf dem Zweiten.

Leider scheint das Junebug einen Wecker verschluckt zu haben: es ist wieder Punkt sechs Uhr, als ich von ihrem Gebrabbel wach werde. Die allererste Überraschung des Tages entdecken wir auf der Terrasse: der Glastisch ist in der Nacht scheinbar geborsten. Ich kann kein Ding entdecken, das von oben herabgefallenen sein könnte.

Geborsten

Der Tisch ist erst gute zwei Jahre alt. Quizfrage: beim Hersteller oder bei der Versicherung anfragen? Letztere hatten wir allerdings erst Anfang des Jahres wegen dem Buben und unserem Flurspiegel in Anspruch nehmen müssen. Hm.

Als Snack am Vormittag schneide ich diese komischen Früchte namens Pluots auf: eine Kreuzung aus Pflaume und Aprikose. Den Kindern schmeckt es hervorragend und ich muss wirklich zusehen, auch noch etwas abzubekommen

Pluots

Wir räumen ein bisschen in der Wohnung herum, packen wieder unsere Sachen und schaffen es zum zweiten Mal an diesem Wochenende pünktlich zu unserer Verabredung! Dabei haben wir doch eigentlich Ferien ;) Heute schauen wir uns etwas Brauchtum an: Ein Schützenumzug mit viel TamTam und BumBum lässt beide Kinder staunen

Marschmusik

Nach einem leckeren Backfisch auf dem Schützenplatz geht es weiter zur Familie. Die Kinder spielen im Garten, wobei der Bub sein geliebtes Müllauto gar nicht mehr aus den Fingern geben mag

Gluecklich

und die kleine June entwickelt weitere Kletterfähigkeiten auf de Rutsche.

Kletterjune

Nach dem Abendbrot gab es noch weitere Urlaubsstimmung: Erdbeeren aus der Region mit holländischem Vanille- Fla! Herrlich! Trotz der vielen frischen Luft spielt der Bub immer noch mit seinen Autos, aber immerhin die Kleine schläft schon. Jetzt noch ein Glas Sekt und der Sonntagskrimi :)

Vielen Dank für Eure Begleitung – ich wünsche Euch nun einen entspannten Start in die neue Woche!


Weitere interessante Beiträge sammelt Susanne auf ihrem Blog Geborgen wachsen


Meine vorangegangenen Wochenenden findest Du hier:

Wochenende 20./21.06. {KW 25}

Wochenende 13./14.06. {KW24}

Wochenende 04.-07.06. {KW 23}

Ein Gedanke zu „Mein Wochenende in Bildern 27./28.06. {2015/25}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.